Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

Hat jemand Erfahrungen mit EBC-Sinter Bremsbelägen?

Erstellt von Q-lenker, 04.01.2012, 10:58 Uhr · 68 Antworten · 7.980 Aufrufe

  1. Momber Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ansonsten interessiert vielleicht clicky.
    Interessanter Link - vielen Dank!
    Ich werde mir bei nächster Gelegenheit die von 'Braking' holen, denn die gibt's im Set mit den Braking Wave Scheiben günstiger und ich denke, die Beläge vom selben Hersteller wie die Scheiben zu kaufen, kann eigentlich keine schlechte Idee sein.

  2. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #12
    Ondolf,

    herzlichen dank für deine Erfahrung

  3. Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    335

    Standard

    #13
    Ich hab die EBC bei meiner 1150er Adv. vorn und hinten. Zuvor hatte ich die Lucas und war super zufrieden. Durch einen Bekannten mit Sammelbestellung bin ich günstig an die EBC gekommen.

    Gute Beläge allerdings fand ich die Lucas doch einen Tick besser. Meine Erfahrung deckt sich mit dem Link zu dem Test.
    Die Lucas lassen sich viel feinfühliger dosieren, die EBC neigen in den Serpentinen doch sehr zum stempeln.
    Ich denke meine nächsten sind wieder die Lucas oder die Breaking.

    Gruß Klaus

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #14
    Stimmt, hatte ich auch schon bei verschärfter Gangart. Hinten ist EBC Sinter evtl. zu scharf, hab es aber auf hartes runterbremsen bei bei zusätzlichem Runterschalten und einkuppeln geschoben.
    Da genügen hinten die organischen vl. schon beim Intergralbremssystem, muss man probbieren.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #15
    Moin Chris,

    hab die roten Brembo-Klötze vorne u. hinten drin. Abolut super!

    Im Gegensatz zu den orig. BMW-Klötzen merke ich eine deutliche Verzögerung bei Betätigung der Fußbremse. Mit der Handbremse kannst Du mit 1 Finger stoppen, wenns schnell gehen soll, nimmst Du 2 Finger. Die Dosierung ist hervorragend !!!

    Den Test, den Peter verlinkt hast Du mit Sicherheit gelesen.

    Das einzig Auffallende ist der stärkere Abrieb, aber für die enorm verbesserte Bremsleistung nehm ich das gerne in Kauf

    Die Brembo-Sinter kann ich nur wärmstens empfehlen

  6. Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    335

    Standard

    #16
    Ja, genau die Dosierbarkeit vermisse ich beine EBC`s ein wenig. Die greifen zwar unglaublich stark zu, aber, wie schon geschrieben, beim schnellen und forlaufenden Kurvenwechsel stempeln die EBC ziemlich.

    Brembo wäre auch mal eine Alternative zum Testen. Mein bisheriger Favorit: Lucas.

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von sopran Beitrag anzeigen
    .....
    Brembo wäre auch mal eine Alternative zum Testen.....
    Probier sie aus und Du wirst begeistert sein.

    Im Test steht sogar:
    Brembo Motorrad-Testsieger
    .....sehr exakt zu dosieren; sehr geringe Bedienkräfte (1 Finger genügt).....

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #18
    also doch meine Vermutung und die Brembos nehmen.... geht halt nichts übers Original.

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Q-lenker Beitrag anzeigen
    also doch meine Vermutung und die Brembos nehmen.... geht halt nichts übers Original.
    Stop! Da liegst Du verkehrt.

    Die originalen sind zwar auch Brembo-Produkte, haben aber eine andere Zusammensetzung und sind NICHT mit den roten Brembo vergleichbar. Die orig. liegen im Mittelbereich, die roten sind SEHR gut -> oberste Oberklasse !!!

    Als der die Klötze bei der Eigangskontrolle gesehen hatte, meinte er, die seien nicht so gut, weil der Verschleiß höher wäre. Lieber einen höheren Verschleiß und super Bremswirkung, als weniger Verschleiß und es wird beim Bremsen knapp

  10. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #20
    Wo kann man die BREMBO kaufen ?


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt den jemand? Erfahrungen?
    Von sommer00 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 10:53
  2. Hat jemand England Erfahrungen ???
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 21:39
  3. welche Erfahrungen mit Bremsbelägen ???
    Von GSfrie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 00:30
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 13:35
  5. Erfahrungen mit Bremsbelägen??
    Von Getriebekiller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 20:00