Ergebnis 1 bis 10 von 10

NOCO Genius Ladegeräte und CANBUS an BMW R 1200 GS

Erstellt von Bullenwächter, 07.04.2016, 12:16 Uhr · 9 Antworten · 723 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    77

    Standard NOCO Genius Ladegeräte und CANBUS an BMW R 1200 GS

    #1
    Hat jemand Erfahrungen mit den CANBUS-fähigen Ladegeräten von NOCO GENIUS wie z. b. G3500EU?

    Aktiviert das Ladegerät eine vom CANBUS abgeschaltete Borsteckdose, bzw. verhindert es das Abschalten der Steckdose durch den CANBUS während des Ladevorgangs?

    Danke!

  2. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    325

    Standard

    #2
    Hallo Bullenwächter, wenn du auf der Seite von NOCO zum Support gehst und dir das Benutzerhandbuch übersetzt, dann steht etwas weiter unten das dein genanntes Gerät ein Canbus System automatisch erkennt und lädt.
    Nach Aufruf des Links gehst du auf Beratungstelle, dann weiter auf Genius und danach kannst du bei Multi Purpose Akku Ladegerät deines auswählen und nach unten scrollen zu Benutzerhandbuch draufklicken und wieder scrollen, sieht zwar ein wenig blöd aus aber es ist lesbar.

    https://translate.google.de/translat...o/&prev=search

    Viel Erfolg !

  3. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    #3
    Hallo Martin
    Vielen Dank

    Ich werd das Ladegerät mal ausprobieren und berichten falls es nicht klappen sollte.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Falsche Frage: Der Canbus hat mit der Steckdose null-komma-nix zu tun, deaktiviert sie folgedessen nicht.
    gerd

  5. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    #5
    Fakt ist, dass die Steckdose nach einer gewissen Zeit durch die Bordelektronik abgeschaltet wird. Ich habe es eben einmal nachgemessen. Maschine stand über Nacht in der Garage, Brosteckdose ohne Spannung. Zünschlüssel rein, Zündung an, Bordsteckdose hat über 12V Spannung. Zündung aus und Schlüssel abgezogen, Borsteckdose hat immer noch 13V. Nach 5 Minuten noch mal nachgemessen: Leuchte der Warnblinkanlage aus, Steckdose ohne Spannung. Also muss sie von der Bordelektronik abgeschaltet worden sein, ob nun vom CANBUS oder nicht.

  6. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    #6
    Hab das Ladegerät mal an die (stromlose) Steckdose angeschlossen, das Ladegerät zeigte an dass es die Batterie lädt. Nach Abziehen des Stecker hatte die Steckdose noch ca. 30 sek. über 12V und von einen Moment auf den anderen war sie wieder stromlos. Die Kommunikation des Ladegerätes mit dem Bordnetz funzt wohl.

  7. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    444

    Standard

    #7
    Hallo,

    die Borsteckdosen werden von der ZFE (einem der Steuergeräte) abgeschalten. Zum Thema CanBus ist das hier ganz interessant:

    Das Märchen vom CANBUS

    Gruss
    Klaus

  8. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    #8
    Danke für die Info

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #9
    Hi
    Gibt's in ähnlicher Form auch hier:
    CAN_BUS -für Nichttechniker

    Leider faselt die Werbung für Ladegeräte dauernd von unbedingt notwendiger Canbus-Eignung ebenso wie ständig von "Felgen" die Rede ist wenn "Räder" gemeint sind.
    Beim Ladegerät ist es einfach: Man klemmt ein ganz stinknormales Ladegerät direkt an die Batterie oder -hab' ich inzwischen einige Male gemacht- man klemmt die Steckdose direkt an die Batterie (so wie es in den letzten 40 Jahren üblich war) und schon kann die ZFE machen was sie meint.
    Manche Neuerungen sind zwar chic aber nicht unbedingt sinnvoll.
    gerd

  10. Registriert seit
    07.12.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    #10
    Richtig
    so wie früher


 

Ähnliche Themen

  1. 1.Jahr und 14000 KM - BMW R 1200 GS ADV...auch gennant BERTA :-) !
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 09:14
  2. 1.Jahr und 14000 KM - BMW R 1200 GS ADV...auch genannt BERTA :-) !
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 20:19
  3. Suche Suche: Bremshebelverbreiterung und Schalthebel einstellbar BMW R 1200 GS bis 2012
    Von stefanobucher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 19:43
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) SR-Racing Komplettanlage und Zylinderschutz für BMW R 1200 GS Bj. '10-12
    Von Heinemann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 10:02
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Topcase und Träger für BMW R 1200 GS Adventure
    Von Bad Mother im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 20:36