Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Schnellverschluss an Kraftstoffleitung

Erstellt von GSWolf1150, 08.01.2012, 18:02 Uhr · 37 Antworten · 8.732 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    ...wenn manch ein Kind nur halb soviel Liebe bekäme ,wie Du hier im Forum (Beiträge) um einen Schlauch durchzuschneiden ....

    dann wäre die Welt in Ordnung....

    viel Erfolg....!!!


  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von GSWolf1150 Beitrag anzeigen
    @Vierwentilboxer Danke für die Bilder hilf meist mehr als alles gerdede
    Gern geschehen!
    Und wenn du dich das nächste mal bedankst schreibst du wenigstens meinen Nick richtig!

    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    ...wenn manch ein Kind nur halb soviel Liebe bekäme ,wie Du hier im Forum (Beiträge) um einen Schlauch durchzuschneiden ....
    Lass dich drücken! Der war echt gut!

  3. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #33
    Sorry ich gelobe besserung

  4. Registriert seit
    24.03.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    #34
    Heute stand bei meiner GS 1150 Adv ein Batteriewechsel an. Modell 07/2003 mit 30 l Tank.

    Bei der Demontage des Tanks ging alles gut - die Schnellverbinder für die beiden Kraftstoffleitungen und den Schnellverbinder für den Verbindungsschlauch zwischen der rechten und linken Tankhälfte gelöst - alles blieb trocken.

    Bei der Montage brach dann der Stecker des Verbindungsschlauchs in der Buchse ab. Damit waren beide Ventile offen und es ergossen sich bis zur Klärung der Situation einige Liter Kraftstoff aus beiden Tankhälften in die Garage.

    Die Anschlüsse für die Ausgleichsleitung am Tank haben nur einen Durchmesser von 6,5 mm, der Verbindungsschlauch hat ein Innendurchmesser von 1/4 " = 6,3 mm (die anderen Kraftstoffschläuche haben 8x13 mm!). Damit passen die üblichen Verbinder nicht.

    Das vom Freundlichen gelieferte Ersatzteil (Stecker aus PLC; Teilenummer 16 11 7666735) zum Preis von 12,32 netto ist genau so filigran wie das zerbrochene Teil. Nach dieser Erfahrung möchte ich dem Teil unterwegs keine 30 l Sprit anvertrauen.

    Hat schon jemand ein Winkelstück aus Metall an dieser Stelle verbaut?
    Habt Ihr einen Vorschlag für einen sichern Übergang zwischen einer 1/4 " und 8 mm Kraftstoffleitung (bitte nicht "selbst drehen")

    Gruß Marthan

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #35
    Das hat hier schon mal jemand, vor kurzem erst, geschrieben. Sind allerdings nicht besonders günstig. Frag jetzt nicht nach nem Link. Ich hoffe selbst das den noch jemand einstellt. . .

  6. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #36
    Hier : freundlich und kompetentcpc-kupplung.-bezugsadresse.png

  7. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

  8. Registriert seit
    24.03.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    #38
    Danke für den Tip!

    Der Winkelstecker aus Kunststoff (Originalteil von BMW heißt wohl bei Coulder.com PLSD23004V).
    Der Winkelstecker aus Edelstahl heißt bei Coulder.com LCD23004V und passt genau zu der Original Kunststoff-Kupplung, die zwischen Lichtmaschein und Tank in der Luft hängt. Gemäß Coulder sind alle Materialien kombinierbar - wenn sie den kraftstofffest sind )

    Vielen Dank an Peter Koradini (Coulder Händler mit einem Herz für Biker) für die telefonische Beratung und die sofortige Lieferung (heute Morgen) des Stahl-Winkelsteckers und neuer Viton-O-Ringe für die anderen Kupplungen.
    Die Montage war problemlos, nur die Schlauchklemmen vom Freundlichen passten nicht. (Gleich im Laden ausprobieren, die BMW-Datenbank scheint bei Schlauchdurchmesser und Schlauchklemmen speziell für diesen Schlauch fehlerhaft zu sein.)
    Der Freundliche von KTM (gleich um die Ecke) hat mir aus Mitleid passende Schlauchklemmen geschenkt.

    Vor dem Zusammenstecken darauf achten, dass die Verriegelung offen eingerastet ist (sonst stirbt der O-Ring). Am Besten beim Zusammenstecken nicht auf die Verriegelung drücken. Der Stecker rastet von allein ein. Ein bisschen Vaseline auf dem O-Ring hilft.

    Mit einem Kabelbinder die geschlossene Kupplung am anderen Kraftstoffschlauch befestigen, sonst klappert der Stahlstecker auf dem Längslenker.
    Sieht gut aus und fühlt sich solide und werthaltig an. Alles dicht. Gerade noch pünktlich beim TÜV - TÜV neu.

    Die Kupplung in Stahl habe ich mir hier erspart. Sie ist deutlich schwerer als die Kunststoffkupplung und würde frei über dem Längslenker hängen. Die Original Kupplung ist m.E. stabil genug, nur der Original Winkelstecker ist massiv bruchgefährdet.

    Hinweis: Peter Koradini (Firma Koratronik - Techniks) hat KEINE Website. Einfach per Mail koratronik@t-online.de / Fax: 06725 - 6859/ Tel: 06725-5488 bestellen. Material kommt gemäß Web sofort - hat auch bei mir geklappt.

    winkelstecker.jpg

    Wem der Text zu lang ist - Erfahrung ist die Summe aller Mißerfolge und ich habe hier einige Erfahrung gesammelt.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Touratech Schnellverschluss für Benzinleitung
    Von Czeszek im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 12:09
  2. R 1100 GS Schnellverschluss Kupplung
    Von rain in may im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 20:42
  3. Schnellverschluss Benzinleitung
    Von Wolle63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:57
  4. schnellverschluss Benzinleitung
    Von korei im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 17:26
  5. Schnellverschluss für Benzinleitung aus Messing
    Von piotl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 19:52