Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Sitzheizung nachrüsten

Erstellt von aloys, 21.02.2016, 16:46 Uhr · 14 Antworten · 3.107 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    269

    Standard Sitzheizung nachrüsten

    #1
    Hallo liebe Gemeinde,


    auch ich gehöre bekennend zu den Weicheiern und habe den Fahrersitz meiner LC mit einer Sitzheizung ausgestattet. Es war nur der Fahrersitz fällig, da meine liebe Ehefrau die Position als Sozia aufgegeben hat.
    Ich habe mir eine stufenlos regelbare und wasserfeste Matte von der Fa. Carboluxe -[URL="http://www.carboluxe.com/de/endkunden/produkte/nachruestsets/carboset-bike-comfort"[/URL] ,ein bisschen Fleece (vom Polsterer), rostfreie Klammern ( A 53/6 CRF )für die Neubefestigung des Sitzbezuges und eine ABS – Box zur Unterbringung des Poti besorgt.
    .
    Für den Strom für die Matte habe ich das Relais der installierten LED Scheinwerfer (Hersteller Moto Bozzo) am PIN 87 angezapft, nachdem ich mit dem Hersteller Rücksprache genommen hatte.. Durch die Elektronik der LED - Scheinwerfer bekommen die Heizmatte, sowie auch die LED-Scheinwerfer nur Strom, wenn der Motor läuft. Das Poti der Regelung und eine zusätzlich von mir gewünschte Kontrollled habe ich in eine kleine ABS - Box ( 50 x 35 x 18 ) an der linken Spiegelhalterung verbaut. Zum Einbau der beiden Kabelstränge - 12 V vom Relais zum Sitz und 5-adriges Kabel zur Regelung und LED am Lenker - habe ich die linke Seite des Mopeds von der Verkleidung "befreit", damit es sich besser arbeiten ließ. Unter dem Sitz befinden sich jetzt zwei Steckverbindungen ( Regelung Sitzmatte und für die Kontrollled ), damit der Sattel auch weiterhin abgenommen und zur Seite gelegt werden kann. Natürlich ist die Plusleitung vom Relais abgesichert. Die Kontrollled habe ich an dem Ausgang der Fahrersitzmatte für den optionalen Anschluss der Soziussitzmatte angeschlossen. Sie brennt jetzt beim Aufheizen und blinkt (pulsiert), wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist und gehalten wird. Das Poti habe in der ABS – Box (50 x 35 x 20) untergebracht, die ich mit einem aus Flachalu gebogenem Winkel am Spiegelhalter verbaut habe. - siehe Foto -


    Grüße
    Aloys




    ansicht-lk.-bedienelement.jpgregler-am-lk.-bedienelement.jpg

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #2
    Gut gemacht, ein paar Detailfotos wären interessant gewesen, z.B. vom abgedeckten Sitz, von
    der elektro Steckverbindung zum Sitz u.s.w. .

    Bin gespannt auf Deine Heizerfahrungen.

  3. Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    269

    Standard

    #3
    Hallo,
    die gewünschten Fotos werde ich bald einstellen, evtl. morgen.
    Grüße
    Aloys

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #4
    Supi .

  5. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.403

    Standard

    #5
    eine steckerfertige Lösung ohne Bastelei kann ich Dir für 200,- zzgl. Versand anbieten.
    Hierbei werden Fahrer + Beifahrersitz beheizt!!!!
    Die Regelung ist ebenfalls stufenlos und wir direkt über Batterie bzw. Zündung geschaltet angeschlossen!!

    Infos gerne per mail bzw. Tel.

  6. Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    269

    Standard

    #6
    Stufenlos ist immer gut, direkt an die Batterie ohne über die Zündung laufen zu lassen, ist gaaaanz schlecht, käme für mich überhaupt nicht in Frage. Bei der LC mit dem Can - Bus muss man halt ein wenig tricksen. Z. B. ein Relais direkt an die Batterie und den Schaltstrom vom plus der Bordsteckdose holen. Die hat nur bei laufenden Motor Strom und schaltet nach 5 - 10 Sekunden ab, ist aber nur bis 5 A belastbar.
    200,- € ist nicht das beste Angebot, eine "Bastelei" ist immer dabei. Ich werfe die erforderlichen Kabel doch nicht über den Tank oder klebe sie außen an die Verkleidung.

    Grüße
    Aloys

  7. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von aloys Beitrag anzeigen
    Stufenlos ist immer gut, direkt an die Batterie ohne über die Zündung laufen zu lassen, ist gaaaanz schlecht, käme für mich überhaupt nicht in Frage. Bei der LC mit dem Can - Bus muss man halt ein wenig tricksen. Z. B. ein Relais direkt an die Batterie und den Schaltstrom vom plus der Bordsteckdose holen. Die hat nur bei laufenden Motor Strom und schaltet nach 5 - 10 Sekunden ab, ist aber nur bis 5 A belastbar.
    200,- € ist nicht das beste Angebot, eine "Bastelei" ist immer dabei. Ich werfe die erforderlichen Kabel doch nicht über den Tank oder klebe sie außen an die Verkleidung.

    Grüße
    Aloys
    Hallo Aloys,

    welche Leistung hat denn die Heizmatte? Im Netz gibts welche in der Größe 20 x 40 cm mit 35-40 Watt. Die passende Formel zur Stromstärke dürfte I = P/U sein, also 40W/12V = 3,33 Ampere. Da reicht doch die Bordsteckdose mit ihren 5 Ampere aus oder? Wozu dann noch ein Relais? Liege ich da falsch?

    Grüße

    Hans

  8. Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    269

    Standard

    #8
    Hallo Hans,

    du hast ja sicher rein rechnerisch recht. Ich habe mir über die Verwendung der Bordsteckdose bei der Sitzheizung keine weiteren Gedanken mehr gemacht, nachdem der Werkkstattleiter des Freundlichen, sowie andere "Fachleute" davon abgeraten haben. Das Scan - Bus des Mopeds könnte "irritiert" sein und herumspinnen etc. Zum anderen wollte ich mir die Bordsteckdose für andere, zeitweilige Verwendungen freihalten.
    Ich habe es mir ja auch sehr einfach gemacht und habe ein vorhandenes und freiliegendes Relais, das ja schon über die Zündung geschaltet wurde, angezapft.

    Hier ein paar weitere Bilder:

    p1010150.jpgp1010151.jpgp1010153.jpgp1010154.jpgp1010155.jpgp1010156.jpgp1010157.jpgstromplan-sitzheizung.jpg

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #9
    Hallo Aloys,

    Deine Bastelei schaut gut aus. Insbesondere das Poti-Kästchen mit der Spiegelarmbefestigung ist
    deutlich besser als irgendeine Knöppe-Phalanx.

  10. Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    269

    Standard

    #10
    Hi Karin,
    da bin ich aber stolz, daß dir das Potikästchen gefällt.
    Wann holst du dir denn einen warmen Pöter ?

    So, der Sattel ist wieder bezogen und wieder drauf, die Kabelage stört nicht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Sitzheizung nachrüsten
    Von Heidekutscher im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2017, 16:11
  2. Tempomat, Xenon und Sitzheizung???
    Von dave4004 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 07:11
  3. Org. 1150 GS Sitzbank Schwarz mit Sitzheizung !!!
    Von kuhmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 19:15
  4. FID nachrüsten?
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 07:44
  5. Doppelzündung und andere Bauteile nachrüsten?
    Von Carlimero im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 08:27