Ergebnis 1 bis 7 von 7

verwitterten Lack zum glänzen bringen

Erstellt von abra134, 28.11.2009, 11:14 Uhr · 6 Antworten · 1.614 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    21

    Standard verwitterten Lack zum glänzen bringen

    #1
    Hallo,

    ich habe eine rote 2001er F. Sie stand bei ihrem Vorbesitzer durchweg im Freien und wurde auch im Winter bewegt. Hierdurch ist/war der Lack stark verwittert. Das rot war blass und stumpf. Durch Behandlung mit rot/weiss Polierpaste, A1 Speedpolish und Speedwachs Plus 3 glänzt sie wieder. Leider ist der Effekt nicht von Dauer. Nach wenigen Wochen bekommt der Lack einen weißlichen Schleier und verliert die intensiv rote Farbe. Ganz schlimm ist es nach dem Waschen mit Autoshampoo und Heisswachs.
    Gibt es hier dauerhaft Abhilfe? Würde eine Versiegelung mit einer Schicht Klarlack hier helfen?

    Achim

  2. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    381

    Standard

    #2
    Hallo Achim,

    ich benutze schon seit ewigen Zeiten das liquid glass von der Firma Petzold aus Hagen.

    Es wird alles behandelt: Moped(alles auch der Windschutz), Auto, Helm mit Visier, Badezimmerfliesen, Brille, usw.
    Das Zeug ist zwar nicht ganz billig, aber sehr sparsam. Ich komme mehrere Jahre mit einem 0,5l Gebinde aus.
    Bei dir würde ich ein Pflegeset mit vorheriger Lackreinigung empfehlen.

    siehe hier:http://www.petzoldts.de/

    l.G Peter

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #3
    Hi......

    Du wirst nicht umhin kommen, wenn du einen respektablen , dauerhaften Erfolg haben willst den Lack aufwendiger zu behandeln!!

    Besonders bei rotem verwittertem Lack ist dies mir einiger Arbeit verbunden, da aller Wahrscheinlichkeit nach die gesamte Oberfläche " Verwittert " ist!!

    Ich empfehle den Lack mit Lackreiniger und einer Poliermaschinen solange zu bearbeiten, bis der Rotanteil beim abtrage deutlich nachlässt!

    Dann mit feinstem Schleifpapier " Nass-schleifen " .....von Hand....
    ))) Danach eventuell auch mit einer Schicht Klar Lack dünn nach lackieren ...vor Weiterbehandlung mindestens eine Woche trocknen lassen (((

    Wenn dann wieder die Farbe als das was sie mal war , zu erkenne ist, den Lack wider mit gutem Lackschutz versiegeln!! Diese Versieglung 2 - 3 mal wiederholen ( in Abständen von jeweils einem Tag ) und ....fertig!!!

    Achte aber bitte darauf das du nicht zufiel Lack abschleifst....besonders wenn du mit einer Maschine arbeitest!!

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Bevor er sich diese Arbeit macht und evtl. nach ein paar Wochen wieder einen verblichenen Lack hat, würde ich das Ganze neu lackieren lassen.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.888

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Bevor er sich diese Arbeit macht und evtl. nach ein paar Wochen wieder einen verblichenen Lack hat, würde ich das Ganze neu lackieren lassen.
    so ist es.


    R1200R: Tank, Seitenteile, Rücklichtabdeckung + zwei drei weitere Kleinteile = 80 Euro. Sieht aus wie neu, ist besser geschützt durch mehrfachen Klarlack (R1200R = Unilack) und nicht/kaum teurer.

    Hält wieder ~drei Jahre und ~50.000 KM.

  6. Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #6
    Hallo,

    danke für die Tipps. Lackieren wird wohl die langfristig sinnvollste Lösung sein. Bevor ich Geld in unzählige Wundermittelchen investiere werde ich mich mal nach einem Lackierer umsehen.

    Gruß

    Achim

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Ich kann da nur zustimmen. Alle roten Farben "kreiden" wenn sie erst mal angegriffen sind. Da kannst Du draufschütten was Du willst.
    Auch kann man rubbeln bis die Watte nicht mehr rot ist. Meistens ist der Untergrund dann weiss oder blassgelb. Je nach dem welche Grundierung der Lackierer verwendete . Einzig Farbe hilft
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. ...in Erinnerung bringen...
    Von Mabaisch im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 14:15
  2. Was bringen die neuen Zylinderköpfe wirklich?
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 13:47
  3. Google Earth Route in Garmin Navi bringen
    Von Tom123 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:04
  4. Beide Scheinwerferlampen der GS zum Leuchten bringen
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 19:34
  5. Was bringen Reifenempfehlungen?
    Von spitzbueb im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 21:46