Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 135

Hechlingen Erfahrungsberichte

Erstellt von Roland64, 18.10.2009, 08:29 Uhr · 134 Antworten · 23.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Muffel Beitrag anzeigen
    Ich werde im nächsten Jahr ein 1-Tagestraining in Hechlingen buchen.
    Das werde ich auch machen, ... 1 Tag sollte erst mal ausreichen!

  2. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Du nimmst genau diese Stiefel. Bei uns hatte soweit ich mich erinnern kann, keiner richtige Endurostiefel an!
    OK, danke für die Info!

  3. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #23
    Ich hab auch die Daytona Tourenstiefel, allerdings schon fast 10 Jahre alt. Und weil mir auf Feldwegen und Schotterstraßen Sapß macht werde ich mir wahrscheinlich die Endurostiefel von Daytona zulegen. Wenn so ne GS mit umfällt und landet auf den Fuß dann hilft so ein Tourenstiefel nicht die Bohne.
    Meine Frau ist mit der F650 mal umgekippt und das Motorrad dann auf dem Fuß, mit Daytona Tourenstiefel, gefallen. Der Fuß dick, aber zum Glück war nichts gebrochen und wir konnten weiterfahren.

  4. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Ausrufezeichen Tja...

    #24
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Du nimmst genau diese Stiefel. Bei uns hatte soweit ich mich erinnern kann, keiner richtige Endurostiefel an!
    und wenn Du das Training mit der schweren ADV machst,sie dir umkippt, (was sicher passieren wird) und dann mit der Fussraste auf den Knöchel,
    dann ist der Tag gelaufen!!

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #25
    Also mit ist es einige male so mit meinen Daytona Stiefeln so gegangen. Es tat zwar weh aber keinerlei Verletzungen. Und das nicht nur in Hechlingen Die Daytona Stiefel, zumindest meine sind schon sehr stabil.
    Ich hatte seinerzeit auch dran gedacht mit richtige Endurostiefel zu kaufen. Da habe ich bei den Jungs in Hechlingen angerufen und bekam die Auskunft, dass es nicht nötig sei.
    Viel wichtiger empfand ich die richtige Kleidungs- und Helmwahl. Gut das ich zwei Helme mithatte. einen Integral und glücklicherweise meine BilligJetHelmmöhre.

  6. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #26
    Habe das 2-Tagestraining Ende 2007 gemacht. Vorher hatte ich mir noch das Ziel gesetzt, das Motorrad nicht fallen zu lassen.
    War weit gefehlt !
    Die meisten haben ihre Maschinen ein paar mal hin gelegt.
    Aus diesem Grunde sollte man die richtige Schutzkleidung nicht unterschätzen !!!
    Ich hatte Glück im Unglück:
    Das Unglück war, dass ich mir das Kahnbein im rechten Handgelenk beim Sturz zweimal gebrochen hatte, was ich erst nach 20 minütiger Weiterfahrt zunehmend gespürt habe und dann aufhören musste.
    Glück hatte ich, dass es erst 30 Minuten vor Ende des Trainings passiert ist.

    Endurostiefel halte ich für unbedingt nötig !

  7. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von joeli Beitrag anzeigen
    Das Unglück war, dass ich mir das Kahnbein im rechten Handgelenk beim Sturz zweimal gebrochen hatte, was ich erst nach 20 minütiger Weiterfahrt zunehmend gespürt habe und dann aufhören musste.
    Glück hatte ich, dass es erst 30 Minuten vor Ende des Trainings passiert ist.
    Oh man so was habe ich eigentlich nicht vor!

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Du nimmst genau diese Stiefel. Bei uns hatte soweit ich mich erinnern kann, keiner richtige Endurostiefel an!
    wenn Du aber doch irgendwo 'richtige' Enduros findes, nimm lieber die. Ist wg. der nochmal steiferen Sohle auch ohne Sturz besser, man fährt 2 Tage im Stehen, je steifer die Sohle um so weniger anstrengend ist das.

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #29
    Meine Daytona Stiefel haben solch eine steife Sohle, da kann man beruhigt drei Tage drauf stehen.
    Klar gibt es bei denen auch Unterschiede, ich hatte die auf dem Bild.

    Ich glaube, ich habe mein Bike dort etwa 5 mal abgelegt. Und hin und wieder lag das Teil in der Kuschelwiese genau auf dem Knöchel. Nix passiert.

    Da hat ei einen anderen bei uns in der Gruppe ganz anders erwischt. Der ist garnicht erst mehr aufgestanden. Der hatte aber auch einen Raketenstart hingelegt. Etwa 4 Meter in die Höhe und natürlich wieder zurück. Der wurde dann mit dem Krankenwagen weggeschafft und das Training ging umgehend weiter.

  10. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #30
    Ich habe euch hier ein paar Videos aus Hechlingen: klick


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 13:25
  2. Hechlingen 27/28.6
    Von XXL-KUH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 12:11
  3. Hechlingen
    Von -Allgäuer- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 11:42
  4. BMW Hechlingen...ja...ich...
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 14:10
  5. Hechlingen 26./27.04.
    Von nypdcollector im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 20:45