Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Reisebericht Gobaltic2010

Erstellt von schraeuble, 18.06.2010, 09:47 Uhr · 14 Antworten · 1.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    102

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Kalle GS 1150 Beitrag anzeigen
    Hi Carsten,

    nö, wirklich probleme gab es nicht bei der einreise => man muß sich halt in geduld üben und etwas zeit mitbringen => das ganze procedere an der grenze hat bei der einreise rund 1 1/2 stunden gedauert, bei der ausreise nach estland ca. eine dreiviertel stunde.
    Wir hatten auch anfänglich die Idee die Russische Enklave mitzunehmen, einerseits hatte ich mir Gedanken über die größere Gruppe gemacht, das es das einfach zu viel Zeit kostet, andererseits wollte ich dann auch mindestens 1 Nacht dort verweilen.
    Aber es wird sicherlich noch die eine oder andere Reise in die Gegend geben.
    Ich werde dann diesbezüglich noch mal auf die zurückkommen und dann schwätzen wir mal in Einzelheiten.

    viele Grüße von der Kieler Woche
    Carsten

  2. Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    102

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    ........ ob ihr irgendwelche Infos für mich habt über irgendwelche NoGos oder absolute Musts bzw. spezielle Tips. Oder so
    Das kommt einfach darauf an wo du genau vor hast hinzufahren. Die Länder sind in sich weitläufig.

    • Ganz Wichtig: Mückenspray vor Ort holen, die Viecher sind dort in diesem Jahr extrem massig und nervig. Das regionale Sprühzeugs verhilft dir zu richtig Ruhe, aber keine Ahnung wie hoch toxisisch das zeug ist ...
    • Der Gauja Nationalpark, da solltest du dir richtig Zeit nehmen und nicht nur durchbrummeln. Uns half da die Topo Lettland sehr sehr gut weiter. Obwohl die Strecken auch auf der Know How Karte drauf sind.
    • Wenn du es einrichten kannst, da nehme die Nebenstrecken zwischen Cesis und Madona, bester Schotter mit traumhaften Landschaften. Übernachtung auf dem Gutshof Marciena, die haben Hotel und Hostel, aber absolut TOP. Findest du auch gut im Netz. Aber du solltest vorher Anfragen, vielleicht von unterwegs anrufen...und wichtig zum Essen anmelden.
    • .....und es gibt so vieles mehr..steht eigentlich auch im Reisebericht

    so erstmal...
    viele Grüße
    Carsten

  3. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Sorry, war zu kurz angebunden!

    Weil ihr ja grade da wart, wo ich nächstenMonat sein werde, habe ich mich und dich gefragt, ob ihr irgendwelche Infos für mich habt über irgendwelche NoGos oder absolute Musts bzw. spezielle Tips. Oder so
    servus holger,

    wie sieht denn deine reiseroute so ungefähr aus ?

    wenn es in gegenden geht, in denen auch wir uns rumgetrieben haben kann ich dir gerne tipps mit auf den weg geben.

    besonders gefallen hat uns der südosten estlands entlang des peipus-see(naturstraßen ohne ende) und die gegend um otepää (da gibt es sogar kurvige straßen mit hügeln (ansonsten eher eine seltenheit)

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Kalle GS 1150 Beitrag anzeigen
    servus holger,

    wie sieht denn deine reiseroute so ungefähr aus ?

    wenn es in gegenden geht, in denen auch wir uns rumgetrieben haben kann ich dir gerne tipps mit auf den weg geben.

    besonders gefallen hat uns der südosten estlands entlang des peipus-see(naturstraßen ohne ende) und die gegend um otepää (da gibt es sogar kurvige straßen mit hügeln (ansonsten eher eine seltenheit)
    Ich gönne mir den Luxus der Planlosigkeit!
    KLar ist zu Begin ein Stop in Tallinn (da war ich einige Male und will die Entwicklung sehen)
    Dann geht es nach Saaremaa und sicher auch nochmal in den Südosten, bevor ich dann ein paar tage in Lettland verbringe.
    Es gibt irgendwo in Estland eine rech bekante ehem. Raketenbasis, bei der sich heute die Offroader tummeln. Da suche ich grade den Standort. Ausserdem bekomme ich von Freunden noch die Daten eines ziemlich schrägen motorradmuseums irgendwo im Nirgendwo von Lettland
    Litauen werde ich eher nur streifen. Bei aller Berühmtheit interessiert mich die Kurische Nehrung z.B. einfach nicht
    Der Hinweis auf Otepää ist genau einer der Hinweise, die ich meinte!
    Kannst du auch etwas über den nationalpark Lahemaa in Estlands Norden sagen, der an der Küste?
    Und über Lettlands Gauja-Park?
    Ach ja, und wart ihr in Riga im Hotel oder gab es einen guten Campingplatz dort? Oder habt ihr euch die Stadt gespart?

  5. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard

    #15
    servus holger,

    den laheema-nationalpark haben wir kreuz und quer auf meist naturstraßen durchstreift => ist sicherlich sehenswert.

    den gauja-nationalpark wollten wir unter die räder nehmen, wir wurden allerdings vom regen nach riga vertrieben.

    in riga haben wir ein nacht in einem netten hotel mitten in der altstadt verbracht => ist zwar etwas altmodisch eingerichtet, ansonsten aber top und preisgünstig ( < 30 € / person inkl. frühstück ). zu fuß kann man von dort alles sehenswerte erreichen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscf2760.jpg  


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reisebericht zur alten GS?
    Von Supermiene im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 23:42
  2. 2008 Reisebericht
    Von sukram im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 15:02
  3. Reisebericht CZ-SK-PL
    Von AndiP im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 15:09
  4. Ein kleiner Reisebericht
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 18:26