Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

ROUTE DE GRANDES ALPES 2019

Erstellt von JEFA, 27.11.2018, 14:39 Uhr · 13 Antworten · 2.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    1.024

    Standard

    #11
    Meine letzte Europa tour war 2014. Drei Monate. Eine Haendler Adresse, da ich dort das Moped fuer den Trip gekauft habe. Sonst nix. Weder fuer Moped oder Reifenreparatur. Es ging!

    Mein Vorschlag: don't panic! Mal vorher probieren, wie es geht und selber ueben. Ist nicht so tragisch. Sowohl einfach den plug setzen, den Schlauch flicken/erneuern, den Reifen erneuern. Alles halb so schlimm.

    Wenn's denn doch an Talent fehlt (jetzt wird's etwas sarkastisch...vorsicht!): Ich hab' das Gefuehl, dass es in Europa doch moeglich sein sollte, unterwegs Hilfe zu organisieren. Da muss man sich keine Gedanken machen. Gar keine. Listen to Edda....

  2. Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    89

    Standard

    #12
    Da sind aber viele Hinweise auf Werkstätten gekommen.

    rdgA ist eine Zweitagestour von Thonon les bains nach Menton. Schon x-mal in beide Richtungen gefahren.
    Motorradwerkstätten weiß ich in Thonon, Cluses, Bourg St Maurice, Briancon und Menton.
    Die website yelp.de kennt die auch.
    Reifenwerkstätten (Vulcanisateur) gibt es nahezu überall.
    Am Besten Einheimische fragen, je nachdem, wo die Panne auftritt. Ich habe Ersatzschläuche und Pannenspray dabei, wir fahren aber auch or (Dreiergruppe)

    Wir hatten schon alle möglichen Pannen (z.B. abgerauchte Kupplung an der Jafferau Skipiste), da hatte die Honda Ndl. in Turin die Teile für eine 92er Transalp und wir konnten die Kupplung in der Hoteltiefgarage wechseln. Reifenpannen hatten wir noch nie.

    Jeder Hersteller bietet online sein Servicenetz an.

    Tipp für die Routenplanung: Auf der Passhöhe des Aravis hinter dem Gasthaus rechts auf den Schotterweg abbiegen und über den Col de l'Arpettaz nach Ugine. Von Beaufort zum Lac de Roselend hochfahren und bei Erreichen des Stausees am Col de Meraillet rechts über den col du Pré nach Arèche. Bevor man in den Ort hineinfährt, Die Serpntinen hinab kommend, geht links ein Sträßchen in den Wald zum Lac de St Guérain. An dem hält man sich links, das Schottersträßchen führt hinauf auf 2000m zum Cormet dArèche und von dort asphaltiert ins Dörfchen Laval (3 Häuser) hinunter ins Tal der Isère.

    Am Hang entlang erreiht man auf der idyllschen D86 Bourg Saint Maurice. Direkt an der Abzweigung nach Val d'Isère ist ein Industriegebiet mit mehreren Kfz-Werkstätten und einem Reifenhandel. Dann kommt bis Briancon eher nichts mehr.

  3. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    367

    Standard

    #13
    Wenn selber flicken nicht funktioniert, könnte man den ADAC rufen.

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.496

    Standard

    #14
    Er hatte ja einen nichtflickbaren Schlitz im Reifen, und da braucht es einen Reifen und zwar schnell.
    Wenn man also paar Telefonnummern hat und sogar sprechen und verstehen könnte, wäre man das Problem schneller los als 3 h auf den Abschlepper zu warten in die falsche Richtung geschleppt zu werden, der ggf den Reifen nicht da hat..


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Route des Grandes Alpes - Reisezeit
    Von p_kretschmer im Forum Reise
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 17:53
  2. Unterkünfte Route Des Grandes Alpes
    Von schon50 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 20:32
  3. Route des grande Alpes
    Von Werbe Q im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 18:04
  4. Route des Grandes Alpes
    Von Volki im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 13:54
  5. route de grand alpes im tv - heute 21.00
    Von arbalo im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 18:40