Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Route des Grandes Alpes

Erstellt von andyb, 29.11.2012, 21:38 Uhr · 29 Antworten · 12.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    189

    Standard Route des Grandes Alpes

    #1
    Nachdem ich mich nun in den Dolomiten bald besser auskenne als zuhause im Schwabenland will ich nächsten Sommer mal die Route des Grandes Alpes ausprobieren.
    wenn ich nach gps Daten suche find ich im Internet zwar jede Menge, aber puuuuh....
    Hat mir jemand gps Daten oder Tips?

    So ungefähr hab ich mir das vorgestellt.... Stuttgart nach A8 - Google Maps

  2. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Route des Grandes Alpes

    #2
    Habe GPS-Daten. Allerdings brauchst Dusowas eigentlich nicht, die Route ist gut ausgeschildert...

  3. Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    391

    Standard

    #3
    Schau dir mal folgendes Hotel an Home
    Essen in der hauseigenen Pizzeria, Leute sind Supernett!

  4. GSATraveler Gast

    Standard

    #4
    Italien würde ich auslassen (der obere Teil ist gut und kennst Du ja sicher, der lange mittlere Abschnitt ist richtig Scheisse, den Süden von Italien würde ich eher umgestalten d.h. weiter nördlich gegen Westen abbiegen und so durch den Alpenbogen fahren). Ich würde die gesamte Route eher spiegelbildlich gen Westen umlegen d.h. durchs franz Zentralmassiv (Auvergne, Ardeche, Cevennen) runter und durch die franz Alpen hoch fahren (oder umgekehrt).

    Gruss Rolf.

  5. Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    189

    Standard AW: Route des Grandes Alpes

    #5
    Ich will natürlich nicht auf den autobahnen fahren, das war nur für den groben überblick. Die grades alpes selbst ist auch klar und vermutlich wie erwähnt ausgeschildert. Mir ging es hauptsächlich um den weg bis zum beginn der grandes alpes.

  6. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #6
    Hallo,
    also gerade der Beginn der Tour würde so nicht der Route des Grandes Alpes folgen. Du müsstest dann ab Albertville über Bourg-Saint-Maurice und den Col d'Iseran fahren. Ab Modane geht die Route nicht durch Italien sondern über Valloire und den Galibier, den du wirklich nicht auslassen solltest. Hinter Briancon führt die Route weiter östlich über den Izoard. Guck dir das hier mal an: Route. Das ist die "klassische" Strecke. Bin sie 2011 so gefahren und war echt begeistert. Vor allem war ich überrascht, das selbst im Juli -verglichen mit den Dolomiten- relativ wenig Verkehr war.

    Zurück ging es damals durch die Provence, über den Mont Ventoux und durch den Vercors. Das sind auch absolute Highlights. Wäre auf jeden Fall mal ein heißer Tipp als Alternative zur geplanten Rückfahrt durch Italien.

    ... Oh Mann, der Winter fängt gerade erst an und ich Krieg schon Fernweh ... Viel Vorfreude noch beim planen!

  7. Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    481

    Standard

    #7
    Oh da packt mich auch schon wieder das Fernweh.Ich kann dir nur positiv zu dieser Tour raten .Ich möchte schon seit 3Jahren mal wieder in die Dolos,aber dieses Frankreich hat mich in seinen Bann gezogen.Leere Pässe,nette Menschen,alles nicht so überlaufen.Keine Geschwindigkeitskontrollen,wirklich ein Traum.Leider lassen sich die Frenchmänner immer wieder mal was lustiges einfallen,wie z.B. ab diesem Jahr soll man ein Alkoholmessgerät mitführen.Und so wie ich gerade aus dem ADAC Newsletter erfahren habe,ab 2013 soll man als Leuchtreklame rumfahren,also Warnweste oder reflektierende Armbinden.Aber dies nehme ich gerne in Kauf für diese schöne Gegend. Ich lege meine Tour immer so,das ich Sonntag morgens in Monaco über die Formel1 Stadtstrecke düse(geil durch den Tunnel durch).Dann gehe ich in Menton ins Meer,und danach wieder ab in meine Berge.Ach träum,wenn nur schon Juli wäre.Viel Spass an die,die sich diese Tour raussuchen wünscht Rain in may

  8. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #8
    guggstu hier, ich könnt schon wieder


    seh gerade, das hab ich ja schon ausführlicher (damals noch mit der Trude )

  9. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    206

    Standard

    #9
    Moin

    wie geil ist DAS denn!! Schon Vorfreude sammeln aufn Sommer!

    Ich werd mich an den Fred gleich mal dran hängen und Infos sammeln Ich stöbere seit Tagen in Frankreichs Tourenbücher, Strassenkarten, Reiseführer, Pässeempfehlungen etc... Will im Juli auch nach Frankreich und habe mir so ne grobe Strecke mal zusammen gestellt, ein paar Orte, die ich unbedingt besuchen will; fest geplant ist bisher nur die Anreise mit dem Autozug nach Lörrach, will in der Schweiz noch meine Familie besuchen - ansonsten werd ich mich einfach treiben lassen und gucken, wo ich lande.

  10. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #10
    Wir waren im Sommer in den französischen Alpen, Route des Grandes Alp und links und rechts davon. Anreise mit dem Autozug ab Neuisenburg bis Alessandria.
    Wenn du Interesse hast, lass mir Deine Mailadresse per PN zukommen, dann gibts die Tourdaten!

    frankreich2012gesamt.jpg


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. route des grandes alpes
    Von hdmerian im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 09:46
  2. Route Grandes Alpes
    Von raisch51 im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 17:12
  3. Route Grandes Alpes
    Von adventureedi im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 21:40
  4. Route des Grandes Alpes: an EINEM Tag?
    Von dreeton im Forum Reise
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 10:14
  5. Route des Grandes Alpes
    Von Volki im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 13:54