Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

BlueBike

Erstellt von GS-Eddy, 13.11.2017, 19:02 Uhr · 15 Antworten · 953 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    23

    Standard BlueBike

    #1
    Hallo Boxer freunde, ist das einen guten anlage, hat jemanden dieser bluetooth anlage?

    Gr aus Belgien.

  2. Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    #2
    Hallo Eddy,

    ich habe die aktuelle BlueBike XL in meinem Helm und in dem meiner Frau. Zusätzlich noch das BlueTwin, um die Musik meiner R1200RT-LC auf 2 Helme streamen zu können.

    Mit meinem Helm sind gekoppelt:
    - Helm meiner Frau
    - BlueTwin Audio
    - iPhone SE (Headset, keine Musik)
    - Navigator 6 (Headset, keine Musik), und über diesen noch ein iPhone 6

    Der Helm meiner Frau ist gepaired mit:
    - meinem Helm
    - ihrem iPhone 5 (Headset, keine Musik9
    - ihr Navigator 5 (Headset und Audio)
    - meinem BlueTwin-Audio

    Dadurch kann meine Frau ihre Musik vom Navi 5 hören, wenn sie selber fährt; oder umschalten auf mein BlueTwin, wenn sie als Sozius mitfährt - bei Entfernungen bis etwa 100 m geht das auch, wenn sie selber fährt.

    Für das BlueTwin habe ich noch 2 zusätzliche Sätze Anschlusskabel in meine beiden R1100RT verlegt und an den Lautsprecheranschlüssen der jeweiligen Radios angeschlossen. Damit kann ich das sehr schnell von einem auf's andere Mopped umbauen.

    Alles funktioniert äusserst zuverlässig; viel besser als bei der Sena 10U, die ich zuvor verwendet habe. Besonders begeistert bin ich von der Akkulaufzeit: derzeit bin ich bei seit dem letzten Laden bei etwa 50 Stunden Betriebszeit, davon die ersten 20 mit aktivem Navi, iPhone und Dauerbeschallung durch die BlueTwin; die reslichen 30 Stunden tägliche Kurzstrecke zur Arbeit (4 * 15 Minuten jeden Tag) ohne Navi. Die Akkukapazität hat noch nicht die 50%-Schwelle erreicht. Vom Sena war ich da mehr als enttäuscht; das hatte maximal 5.5 Stunden ausgehalten - viel zu wenig für meine üblichen Tagesetappen. Das Sena konnte man auch nicht während dem Betrieb laden - bei der BlueBike geht das, wenn es denn mal erforderlich sein sollte.

    Auch wenn die BlueBike nicht billig ist - sie ist ihren Preis wert und ich kann sie bedenkenlos empfehlen.

  3. Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    #3
    Hallo Stefan, vielen dank fur die reaction, ich habe immer erger mit bluetooth, eerst Smh10, dan 20S, immer mus man wieder connecten (fahrer & duo), klank von Gps und handy slecht, musik auch nicht zeer gut, dan mit kabel anschlus Starcom Digital, probleem, Navi V kan keine musik und handy weiterleiten, dah mus ein BTo2 (bluetooth) angeslossen werden, das wahr alles auf den K1600Gt.
    Aber gehe dem Starcom wieder verkaufen, und dachte mal an das bluebike. Was ik wil ist: Mein helm mit NaviV und Handy Samsung S7 (mus telefon beantworten), und musik von NaviV oder Handy, und naturlich sprechen mit chef duo, duo auch mit mir und musik aus handy Samsung S6, wen es geht duo auch nog telefonieren, also anruf beantworten.
    Heure gutes von Bluebike, wen alles top funktioniert, darf es dem preis sein.

    Gr Eddy.

  4. Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    #4
    Das müsste alles so gehen, wie Du Dir das vorstellst.

    Musik vom Navi 5 geht definitiv. Wenn Du in der K1600GT Audio mit BT hast, kannst Du auch von dort Audio streamen, allerdings nur auf einen Helm. Soll das auf 2 Helme gehen, benötigt man die BlueTwin zusätzlich.

    Telefongespräche eines direkt gepairten Handy werden nach 3 mal Klingeln automatisch angenommen; wenn man nicht annehmen möchte, kann man den Anruf durch einen Tastendruck ablehnen.

    Dann gibt es eine Wahlwiederholung durch einen Tastendruck. Wenn man zu zweit unterwegs ist, kann man sich vorher gegenseitig anrufen und kann sich dann später über diese Funktion sehr einfach von unterwegs anrufen. Sprachwahl geht auch, wenn das Handy dies unterstützt. Beim iPhone läuft das über Siri und funktioniert recht ordentlich, wenn das Telefonbuch entsprechend gepflegt ist. So ist es auch möglich, SMS oder eMails zu diktieren und verschicken.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.875

    Standard

    #5
    da ich mit der Sena10U im Helm meiner Sozia und derSchubert SC1 in meinem Helm nicht zufrieden bin, hier die Frage an den/die Bluebike-Nutzer ob

    die Anlage bei 'Nichtgebrauch' automatisch in den Standby-Modus geht und bei 'Sprachbeginn' in einem der Helme der Sprachkanal wieder automatisch geöffnet wird?


    Funktioniert bei meiner Kombination überhaupt nicht. Entweder muss der Sprachkanal permanent geöffnet bleiben, was Windgeräusche überträgt oder mit den nicht sehr großen Tasten manuell An- und Ausgeschaltet werden (ein spontanes miteinander Sprechen ist dann nicht möglich). Sehr unbefriedigend für uns.

  6. Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    #6
    Hallo Bernd,

    diese Probleme hatte ich beim Sena 10U auch. Entweder musste der Sprachkanal durch Tastendruck geöffnet werden oder per Vox-Steuerung. Vox hat nicht so gut funktioniert: meine Frau fährt eine R1100R. Ab einer gewissen Geschwindigkeit hat die Anlage eingeschaltet aufgrund der Windgeräusche, auch wenn sie nichts sagen wollte. Immerhin konnte ich so die Schleifgeräusche ihrer Bremse hören und wusste somit etwa, wie weit sie hinter mir ist. Die Mikrofonempfindlichkeit lässt sich bei der 10U nicht einstellen.

    Bei der BlueBike lässt sich die Mikrofonempfindlichkeit recht einfach anpassen, auch während der Fahrt, und so auf unterschiedliche Bedingungen einstellen. Das kann nötig sein, wenn man das Motorrad wechselt, oder häufiger mit offenem Visier fährt, oder bei deutlich höherer Geschwindigkeit. Halt immer, wenn sich die Umgebungslautstärke wesentlich ändert. Vox-Steuerung funktioniert sehr gut und ich fahre fast nur so. Bei Bedarf lässt sich das Mikrofon aber auch durch Tastendruck öffnen und wieder schliessen. Jedesmal, wenn das Mikrofon geöffnet wird, ertönt ein kurzer Hinweis darüber in beiden Helmen, so dass man nie im Unklaren ist über den Verbindungszustand.

    Bei Vox-Steuerung wird das Mikrofon wenige Sekunden nach Beendigung der Sprachübertragung wieder geschlossen und die vorher aktive Funktion wird wieder aktiviert.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.875

    Standard

    #7
    Danke für die Infos, Stefan. So - wie bei BlueBike - sollte es sein. Ich ärgere mich über das mMn herausgeworfene Geld für die Sena-Anlagen. Vorher war ich von den kabelgebundenen Baehr-Anlagen verwöhnt ... und jetzt enttäuscht.

    Hätte gleich 'richtig investieren' sollen.

  8. Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    #8
    Ich habe ein vertreter gefunden in den Nederlanden (Overloon), ist auch einen in der nahe von Belgien? Also in der nahe von Aachen?

  9. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.311

    Standard

    #9
    Man sollte vielleicht nicht die Kosten von Bluebike verkennen.
    Ist echt teuer.
    Helm einschicken für Einbau und auch Akkuwechsel, dazu die Anschaffung...
    Vielleicht hätte es ein Sena S20 auch getan?

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    139

    Standard

    #10
    Ich hätte da eine Frage zur Bluebike:

    Was ist eine absolut realistische durchschnittliche Reichweite für die BT-Entfernung zwischen zwei Blue-Bike Motorrädern.
    In der Beschreibung selbst ist ja jetzt die Rede von 50 bis 700 Meter.

    Danke für die Antworten.

    LG


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BlueBike XL als Alternative zu BMW WCS-2
    Von Il Postino im Forum Zubehör
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 17:59
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 12:38
  3. Gegensprechanlage "BlueBike in"
    Von thomQ im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 16:43
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 15:53
  5. Biete Sonstiges Shoei Hornet DS mit BLUEBIKE
    Von Kuhl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 10:16