Ergebnis 1 bis 8 von 8

G/S Getriebe an 91iger 100er GS Motor anbauen

Erstellt von racefantonka, 21.05.2009, 20:48 Uhr · 7 Antworten · 917 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    18

    Ausrufezeichen G/S Getriebe an 91iger 100er GS Motor anbauen

    #1
    Hallo, hat jemand mal einen Tip für mich. Ich habe einen 100er Gs Motor Bj. 91 und möchte an diesen Motor ein Kickergetrieb von einer 83 /GS verbauen!

    Alles Teile passte problemlos zusammen, nur die Ausrückeinheit bekomme ich nicht verbaut>>
    Wenn ich alle Teile: Druckstange>Lager und Druckkolben mit Feder hinten ins Getriebe reinstecke, steht meine Druckstange schon an der Tellerfeder an und mein Druckkolben steht noch ca. 2 cm über das Gehäuse raus!

    Ich denke die Druckstange passt nicht zur Kupplungseinheit oder umgekehrt!?

    Für hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar.

  2. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    750

    Standard

    #2
    Hallo racefantonka,

    hast Du die Druckstange von der G/S verwendet oder die aus einem neueren Getriebe. Egal.

    Du musst aufpassen, die alten Getriebe hatten ein richtiges Ausrücklager, die neuen haben einen Kunststoffdruckpilz.
    Man kann beides nicht kombinieren.

    Bin tel. 09720 950248 morgen ab 10:00 uhr zu erreichen. Wenns nicht klappt.

  3. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Ich habe beide Lager einmal das flache Tellerkugellgaer wo die eine Auflageseite auf die Druckstange gesteckt wird und das Tonnenlager aus Kunsttoff, wurde mir so bei BMW Händler verkauft, die haben aber auch nicht so den Plan, hab am Mittwoch dort nachgefrage und die waren mit meiner Frage total überfordert.

    Grüsse Christian

  4. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    750

    Standard

    #4
    Hallo racefantonka,

    hast Du es mit dem Alten Lager mal probiert? Die sind eh viel besser als das Kunststoffzeug.
    Wenn nicht benötigst Du für das Kunststofflager eine neue Stange! Wäre auch kein Problem, habe ich dutzende auf Lager!

  5. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Hallo,

    normalerweise müßte alles passen. Hat die Druckstange eine Einkerbung für den Filzring? Oder eine Abstufung zum einfädeln in die KW?

    Gruß
    Walter

  6. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #6
    Hallo, Walter eine Abstufung vorne an der Druckstange um einführen in die Schwungscheibe ist vorhanden. MfG Christian

  7. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Hallo,

    das vordere Ende geht auch in die KW hinein? Hinten an der Kupplung darf keine Anlaufscheibe montiert sein (gab es bei ein paar Modellen daher das Gewinde in der Ausdruckstange), das Plastiklager geht und passt direkt auf die Ausdruckstange? Dann sollte alles passen wenn die Reibscheibe richtig zentriert ist.

    Gruß
    Walter

  8. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #8
    Nein, das Lager passt nicht direkt auf die Druckstange? Ich hab die Druckstange wo das Tellerlager drauf passt. Muss mal abwarten was der Hr SWT Sport noch meint, mit dem hab ich schon telefoniert. Der kennt das Problem und will mir ne Mail mit Bildern der unterschiedlichen Druckstangen, dann kann ich vielleicht mal raus finden wo der Haken bei mir ist.
    Da muss auch noch mal wegen dem Filzring oder Simmerring nachfragen.

    MfG Christian


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Motor und Getriebe
    Von Boyen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 16:38
  2. Suche 4-V Motor mit Getriebe und Antriebsstrang
    Von hoschi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 19:53
  3. Motor/Getriebe überholen wo ??
    Von joee im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 11:50
  4. Getriebe neu lagern...Bremer 100er GS
    Von Peter blau im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 19:23