Ergebnis 1 bis 10 von 10

Getriebe hängt im 2.Gang fest. (Wasserrohrmodel)

Erstellt von Getriebeschaden, 15.06.2009, 12:06 Uhr · 9 Antworten · 1.416 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    5

    Standard Getriebe hängt im 2.Gang fest. (Wasserrohrmodel)

    #1
    Moin

    Mich hat am Sonntag meine Kuh mal wieder mit einem neuen Defekt genervt.
    Es handelt sich um eine 92er GS.

    Das Getriebe hängt im Zweiten Gang fest. Soll heißen ich kann weder rauf noch runter schalten. Gottseidank ist der Fehler rel. Heimat nah aufgetreten (lediglich 60km Zockelfahrt nach Hause)

    Ist das schon mal einem passiert. Ich will die Gurke Ende der Woche auseinander reissen, und eine vorab Info was mich erwartet wäre nicht übel.

    Gruß
    Matthias

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #2
    Moin,

    bin mir nicht sicher, aber ich habe im Hinterkopf, daß da eine Feder gebrochen sein könnte... Habe da mal irgendwo was gelesen...

  3. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    #3
    Danke, das ist ja schon mal was...


    Gruß
    matthias

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Getriebeschaden Beitrag anzeigen
    Danke, das ist ja schon mal was...
    Wenn sich der Schalthebel leicht hin und her bewegen lässt, dann wird der Qaulli mit seiner Vermutung richtig liegen.

    Wenn Du das Getriebe auf machst, schau gleich nach den Lagern. Je nach Laufleistung könnten die Spiel haben.

    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    #5
    Danke

    Hebel geht recht leicht, ohne jeden Wiederstand zu jedem Anschlag.
    Er federt aber immer wieder in Mittelstellung zurück.

    Lager hab ich vor Vorletzten Winter gemacht, also vielleicht 15Tkm.
    Fliegen bei der Operation aber eh, bei leisestem Verdacht auf Verschleiß raus.
    Sonst musst du das ganze Geraffel kurze Zeit später wieder abbauen um dran zu kommen und so wild bin ich da nicht drauf.

  6. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #6
    Wie Du es beschreibst ist vermutlich diese Feder gebrochen (siehe Vorredner). Hatte das bereits dreimal : zweimal bei der Basic im Abstand von ca. 60.000 km und einmal bei der G/S, welche ich nur ein halbes Jahr fuhr (bei etwas über 70.000 km aber hohem Alter und gleich ins Gelände damit).

    Bei meiner Basic federte aber der Hebel nicht so einfach zurück (wenn ich mich recht erinnere) - jedoch bei der G/S federte er zurück.
    Soweit ich weiß sind es zwei ? (oder drei ?) Federn, wechsel blos alle aus. Aber dazu können die Experten sicherlich mehr sagen. Centartikel, doch leider viel Arbeit.

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #7
    Genau, der Centartikel macht die Probleme.

    Wenn du das Getriebe schon offen hast, würde ich das Getriebeausgangslager auch gleich wechseln - gegen ein Besseres (Walzenlager)
    und den langen 5.Gang auch gleich mit rein.

    Anständig einmessen (ausdistanzieren) und dann hast du
    Ruhe die nächsten 100.000 km.

    Gruß
    Peter

  8. Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    133

    Standard

    #8
    Hi!

    Hatte das auch mal das der 2. Gang sich nimmer richtig schalten lies... lag dann aber daran das die Schaltwippe im Getriebeinneren zwei schweißpunkte dran hatte wo keine hingehört haben. der eine Schweißpunkt hat immer an dem 2. Gang geschabt und den net richtig geschaltet. aber das scheint bei dir wohl net der fall zu sein?!
    ...und wieso ich das jetzt hier alles geschrieben hab??? ... keine ahnung....

  9. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    #9
    So, die Q läuft wieder.

    Hab eben mal ne Testtour nach Appelhülsen gemacht. (hin und zurück ca. 300km) Alles funktioniert wieder.
    Es war diese duselige Feder für 1,50€
    Da war das Ersatzteil mal billiger als das neue Öl.

    Besten Dank für eure Hilfe.

    Gruß
    Matthias

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Brainman Beitrag anzeigen
    ...
    ...und wieso ich das jetzt hier alles geschrieben hab??? ... keine ahnung....
    Damit Du mal endlich wieder ein Formular ausfüllen konntest...


 

Ähnliche Themen

  1. Ölablaßschraube Getriebe sitz fest was tun ?
    Von brainer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 10:06
  2. Getriebe M94 mit Gangspringer im 3. Gang
    Von welter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 22:16
  3. Getriebe spinnt im 5. Gang
    Von MatzeGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 12:19
  4. Getriebe hängt
    Von choosyg im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 09:17
  5. Biete 2 Ventiler Paralever 5 Gang Getriebe
    Von Elefantentreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 14:53