Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Vergleich Shoei Multitec zu Schubert C3?

Erstellt von Sechskantharry, 14.08.2010, 17:40 Uhr · 22 Antworten · 6.409 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard Vergleich Shoei Multitec zu Schubert C3?

    #1
    Hallo,
    Ich möchte mir demnächst einen Klapphelm zulegen und überlege nun welchen.
    Von Shoei habe ich schon einige Helme getragen und war immer sehr zufrieden damit. Einen Schubert hatte ich noch nicht, beim C3 gefällt mir die Sonnenblende.
    Hat vielleicht jemand einen unmittelbaren Vergleich zwischen den beiden Helmen?
    Vor- und Nachteile?
    Vielen Dank schon mal für eure Tips.
    Gruß Ingo

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Ein Freund von mir hat den C3, ich hab den Multitec, beide gleiche Größe, so dass wir problemlos tauschen konnten.

    Mein Eindruck:
    Der C3 ist spürbar leichter, fühlt sich aber im Vergleich zum Shoei auch wie eine Eierschale an. Hart, dünn, unkomfortabel. Der Shoei dagegen sitzt bei mir besser, er umschließt den gesamten Kopf schön weich und fest. Den einzigen Vorteil des C3 sehe ich in der Sonnenblende, die vermisse ich am Shoei, denn auch wenn das verlaufend getönte Visier beim Shoei ganz gut ist, kann es eine Sonnenblende nicht ersetzen, wenn es richtig gegen die Sonne geht. Zudem hat man immer die Tönung drauf und in der Dunkelheit sieht man schlechter durch als durch ein klares Visier, weshalb ich im Dunkeln immer gezwungen bin, das Visier einen Spalt zu öffnen, um möglichst durch den untersten, wenig getönten Bereich gucken zu können. Bei höheren Geschwindigkeiten ist das z.T. sehr unangenehm.

    Für die GS ist der Multitec meiner Ansicht nach ein toller Helm, ich bin in allen Geschwindigkeitsbereichen extrem zufrieden damit.

  3. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #3
    Hallo,

    ich hatte den C2 und habe jetzt den Multitec, den ich - wie Du auch - mit dem C3 verglichen habe. Von den Funktionen her sprach einiges für den C3, der somit durchdachter erscheint, aber ich fand ihn auf dem Kopf irgendwie unkomfortabel im Vergleich zum Multitec. Wie mein Vorredner schon sagt, umschließt der Multitec den Kopf besser, man fühlt sich wohler. Daher habe ich mich für den Multitec entschieden und habe es - vom Preis abgesehen, denn mittlerweile gibt es ihn deutlich günstiger - nicht gereut.

  4. LGW Gast

    Standard

    #4
    Same here. Beides sind tolle Helme, bei dem Preis verständlich, Hauptvorteil des C3: die Sonnenblende. Beim Shoei ist der Doppel-D-Ring (für mich!) angenehmer.

    Beim C3 war das Problem, das der Verschluss zu weit hinten ansetzt und mir den Hals einschnürte, da saß der Shoei einfach ne ganze Ecke besser, auch sonst am Kopf. Deshalb habe ich dann auch den Multitec genommen, und nachdem der mir nach einem Jahr ganz unglücklich auf ne Bordsteinkante geknallt ist (zum Glück ohne Kopf drin), habe ich direkt den gleichen wieder gekauft. Bin top zufrieden - denke aber, wer den C3 bevorzugt, wird ebenfalls sehr gut bedient sein. Einfach anprobieren!

  5. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    257

    Idee

    #5
    Hatte bisher auch den Multitec, war immer super zufrieden,
    bis auf die fehlende Sonnenblende. Hab jetzt den BMW
    Systemhelm 6, passte wie angegossen, was beim Schuberth
    leider nicht der Fall war. Vielleicht ist ja der BMW auch eine
    Alternative, hat jetzt auch eine Sonnenblende.

    TM

  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    #6
    Habe beide Helme getestet. Mir persönlich hat der Multitec mehr zugesagt, er wirkt nicht so wuchtig. Allerdings paßte er mir leider nicht. L drückte an der Stirn, XL saß mir nicht fest genug auf der Murmel (komischerweise paßte der Vorgänger Syncro II in XL wie angegossen).

    Letztlich habe ich mich dann für den C3 entschieden. Ist ein guter Helm, allerdings ziemlich groß (die Außenschale).
    Von seinen Funktionen und der Verarbeitung natürlich über alles erhaben. Im Zweifel wird Dir wohl nur ein Test beider Helme machen. Verkehrt machen kannst Du sicherlich mit keinem der Helme etwas.

    Gruß

  7. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard

    #7
    Hallo,
    Danke für eure Tips.
    Heute hatte ich die Gelegenheit einen C3, einen Systemhelm 6 und den Multitec zu probieren.
    Vom Tragegefühl her sind der C3 und der Systemhelm 6 direkt durchgefallen.
    Vielleicht liegt es ja auch an meinem Kopf?
    Im Multitec fühlte ich mich sofort wohl und ich kam auch am besten mit dem Klappmechanismus klar. Außer das er keine Sonnenblende hat, machte er einen sehr guten Eindruck.
    Schöner Nebeneffekt an dem Helm, er ist in den Unifarben der Günstigste.
    Ich habe ihn jetzt für 335,-€ incl. Porto gesehen.
    Auch wenn ich ihn noch nicht Probegefahren bin, werde ich ihn mir wohl zulegen.
    Gruß Ingo

  8. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #8
    Der Multitec ist ein super Helm, gibt auch ne Menge Zubehör mit dazu welches wirklich sinnvoll ist. Au die Sonnenblende kann man im Moment ja gut verzichten, das verlaufende Visier finde ich nicht besonders, für Sonne zu hell und im dunkeln zu stark getönt. Der Helm hat einen Brillenschacht, Du kannst also perfekt mit Sonnenbrille fahren. Wenn Du viele Tunnel fährst (Norwegen) ist die fehlende Blende von Nachteil. Shoei verzichtet angeblich aus Sicherheitsgründen auf die Blende, Da wo die Blende ist gibt es keine Dämpfung, Lücke, das soll wohl die Stabilität beeinträchtigen..., wahrscheinlich hat aber der nächste eine Blende.

  9. LGW Gast

    Standard

    #9
    Ich habe seit ca. 4 Monaten ein "Sunax-Visier" im Shoei, das macht den Himmel schön dunkel, und nimmt damit das schlimmste und nervigste Dauerblenden bei tiefstehender Sonne oder sehr hellem Licht oben von den Augen weg.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #10
    Im Gegensatz zum Multitec ist der C3 auch in der Größe 3XL (64/65) lieferbar. Wem also der Multitec zu klein ist, der sollte unbedingt den C3 ausprobieren. Alternative für Großkopferte: Der Caberg Sintesi ist auch in 3XL lieferbar und recht preiswert (im Netz für 250 Euro zu haben). Nachteil: Er ist sehr laut, auf der R12GS eigentlich nur mit Ohrenstöpseln zu ertragen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SHOEI Multitec XL in Mattschwarz
    Von Blauerkruemmer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 14:42
  2. SHOEI Multitec
    Von Pepelino im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 07:50
  3. Headset für Shoei Multitec
    Von gs-biker im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 16:26
  4. shoei multitec
    Von atreju im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 19:14
  5. Shoei Multitec
    Von Horst Parlau im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 07:34