Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 150

Warum Klapphelm "un-cool"?

Erstellt von Doc, 30.12.2008, 23:07 Uhr · 149 Antworten · 22.898 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #71
    Zunächst einmal: Millionen von Motorradfahrern, die tief in ihrem Innersten wissen, dass sie auf unterlegenem Material unterwegs sind (lies: nicht auf einer GS), brauchen etwas, womit sie diese Schmach kompensieren können. Also dichten sie der GS, ihren Fahrern und allem was damit zusammenhängt, das unkonkreteste, subjektivste Urteil an, das es gibt: Uncool. Sollnse doch. Arroganz sieht nur von unten so aus.

    Nächste Sache: Wenn ich unter Hormonstau und/oder mangelnder Akzeptanz bei anderen Männern leide, dann könnte ich auf den Gedanken kommen, es sei zielführend, mir ein Motorrad zu kaufen, das zwar technisch unterlegen (s.o.) ist, dafür aber "cool". Das könnte ich dann auch auf die von mir getragene (Motorrad-)Kleidung ausdehnen. Okay, die Frauen machen das ja schon länger. Sie ziehen sich Kleidung an, die ihren eigentlichen Zweck kaum noch erfüllt, um beim anderen Geschlecht aufzufallen.

    Gut, das tun einige, äh, Männer auch. Weiß nur nicht, ob das mit dem anderen Geschlecht dann auch so passt:


    Okay, zurück zum Klapphelm. Ich bin über 50, seit über 20 Jahren glücklich verheiratet und fahre meine GS nicht, weil andere sie cool finden, sondern weil sie nun mal für mich das beste Mopped ist. Dasselbe ist mit meinem Klapphelm. Ich schätze an dem Helm nicht nur, dass ich ihn leicht aufsetzen kann, mit Brille, sondern auch, dass sich jederzeit das Vorderteil auf- und zuklappen kann. Die GS ist zwei Motorräder in einem, und ein Klapphelm ist zwei Helme in einem.

    Es gibt ein wichtiges Detail auf das ich beim Helmkauf achte. Die italienischen Klappis (zum Beispiel Nolan und Caberg) sind grundsätzlich als Jet- UND als Integralhelm homologiert, Schuberth C3 und Shoei dagegen nur als Integralhelm. Das bedeutet, dass nur die Italiener dafür gebaut sind, auch tatsächlich offen gefahren zu werden. Sie erfüllen dann immer noch die Sicherheitsvorschriften für Jethelme. Insofern spielt ein Klapphelmfahrer, der seinen Klappi aufklappt, längst nicht so sehr mit seiner Sicherheit, wie man vielleicht glauben mag. Und wem das alles zu unsicher ist, der kann sich auch ein S-Bahn-Ticket kaufen, das ist noch sicherer;-)

    Was bei den Klappis wirklich ein Problem ist: Sie sind lauter als Integralhelme. Deshalb fahre ich grundsätzlich nur mit Gehörschutz - was dann wieder den Komfort beim Aufsetzen relativiert.

    Und wenn ich für andere Leute cool sein will, dann sicher nicht auf dem Motorrad;-)

    Sampleman

  2. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #72
    hi

    Wenn ich das Schild an der Tür sehe, ist es eh schon zu spät, dann habe ich nämlich schon getankt. Wenn ich mich aber weigere den Helm abzunehmen? Muss ich dann nicht bezahlen? Oder kommt der Tankwart raus zum kassieren? Wenn schon, dann sollten sie das Schild an die Tanksäule kleben, dann kann ich mich vorher entscheiden zu tanken oder eben nicht...
    = nwa_4533_02.jpg


    mehr braucht man zu diesem bullshit nicht sagen denn leute mit integralhelm tanken ja auch

    lg andreas

  3. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #73
    Eben...

  4. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    da würd Dir in unserer Kante aber auch nix nützen, daß Du nen Klappi trägst.
    Klare Ansage an vielen Tanken: Runter mit der Mütze, ob Klappheimer oder nicht (is auch schon mit Aufkleber an oder neben den Türen zu sehen, daß man mit Helm die Tanke nicht betreten darf.)
    ... das ist mir sowas von wurscht. bei mir bleibt der helm beim tanken auf. was für ein schwachsinn!

    ob klapphelm, jethelm, integralhelm oder gar kein helm, das muss jeder für sich entscheiden!

  5. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #75
    Dank Klapphelm habe ich keine Probleme mehr beim Tanken. Selbst bei Shell wurde ich nie aufgefordert den Helm abzusetzen. Kann aber auch an der Kombination Farbe + Halstuch + Gesichtsbehaarung des Fahrzeugführers liegen.

    Ich hasse es den Helm ab und wieder aufsetzen zu müssen. Und selbst wenn ich dazu gezwungen bin, blieb die Sturmhaube drauf. Ansonsten hätte ich wegen meiner langen Haare immer ein ziemliches Theater (während der Fahrt wie auch am Abend danach mit der Bürste).

    Mit der Sturmhaube bleibt alles wenigstens an seinem Platz -> der Sehschlitz wurde dann eben im Prinz-Eisenherz-Look runter zum Kinn gedehnt.

    Mit Klapphelm: Kinnteil hoch, Buff Multifunktionstuch unter's Kinn gezogen, reinlaufen. Alles kein Problem. Sorgt, wie eingangs schon erwähnt, wohl wegen dem Anblick eher für ein Grinsen als für verängstigte Gesichter.

    Grüße, Martin

  6. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #76
    Am Freitagmorgen an der TK Tankstelle in Hörbranz forderte mich
    die Verkäuferin auf: "bitte setzen sie den Helm ab"
    meine Antwort "ich bringe doch Geld und will keines holen"
    Verkäuferin: "bitte setzen sie ihren Helm ab"
    Helm runter
    ich: "bin ich jetzt schöner"
    Verkäuferin: "bei uns muss man immer den Helm absetzen"
    also gut bezahlt und wieder gegangen. Das nächste Mal werde ich es mit einer Sturmhaube drunter versuchen oder einfach eine andere Tankstelle nehmen

  7. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #77
    Ist dein Helm mit oder ohne Klapp?

    Grüße, Martin

  8. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #78
    Ob meine Klamotten und mein Mopped und was weiß denn ich, cool ist, das ist aber so was von egal.

    Meinen ersten Klapphelm habe ich 2009 probiert und fand das Teil einfach praktisch, deshalb habe ich einen.

    Beim tanken an einer fremden Tankstelle schaue ich immer. Wenn nichts los ist und ich sehe, dass eine Frau hinter dem Tresen steht, setze ich den Helm ab. Kann durchaus verstehen, dass Frau an der Kasse ein ungutes Gefühl bekommt, wenn man so vermummt in den Laden kommt.
    Ich frage auch schon mal an der Tür, ob der Helm drauf bleiben kann. Ist für mich auch ein Akt der Höflichkeit

  9. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #79
    Ob Höflichkeit oder nicht, wie schon mal geschrieben dürfen die Frauen ihre Burkas auch an lassen, wer sagt denn das da eine Frau drunter steckt und kein Tankstellenräuber oder gar ein Bankräuber....

    Aber klar, bei den Frauen mit Burkas kann man sich das nicht erlauben, Thema Ausländerfeindlichkeit, irgendwann ist es auch mal gut, ich bin alt genug um selber zu bestimmen was ich möchte und was eben nicht, hab grundsätzlich ein Problem damit mir etwas vorschreiben zu lassen.

  10. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #80
    Mein erster Helm war schon ein Klapphelm und über die Zeit bin ich aus praktischen Gründen immer dabei geblieben. Sehbrillen und inzwischen bei mir häufig Sonnenbrillen lassen sich deutlich leichter aufsetzen als bei anderen Helmen. Jethelm fahre ich nicht mehr, die ständige Gesichtsmassage können sich Wettergesichter (ev. mit Bartwuchs) genehmigen, ich brauche das nicht mehr. Auch finde ich sehr angenehm, daß ich in einem Klapphelm nicht so eingesperrt bin wie in einem Standardhelm. Sprich, es ist einfach mehr Freiraum vor dem Gesicht.
    Beim Tanken nehme ich selten den Helm ab. Mache ich eigentlich nur, wenn ich eine Pause anschließen will. Soll die Fahrt gleich weiter gehen, spare ich mir den Aufwand.


 
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?
    Von MunichChris im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 295
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 10:49
  2. Warum wird die GS eigentlich oft "Kuh" genannt?
    Von Krise im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 22:29
  3. Biete Sonstiges Schuberth C3 Klapphelm neuwertig "M" 56/57 Anthrazit Metallic "no scratches"
    Von sunraiser im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 00:03
  4. Warum ist die 1200er so "billig" ?
    Von LLosch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:16
  5. Verkauf von Lazer Granville GL Klapphelm "NEU"
    Von GSfreak im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 15:20