Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Ein Rad zuviel ?

Erstellt von CBR, 18.06.2011, 12:50 Uhr · 25 Antworten · 2.121 Aufrufe

  1. CBR Gast

    Standard Ein Rad zuviel ?

    #1
    Diese Dinger fahren bei uns als mehr umher.

    Mich hat der Sinn eines solchen Konzeptes noch nicht so ganz ereilt.

    Also was ist an 2 Rädern vorne besser ?




  2. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #2
    moin,

    die gibts sogar als 4 Rädrige Variante :-)
    Soll sehr stabil sein, habe ich mir sagen lassen - probiert hab ich´s noch nicht!

    hier mal nen Link: http://www.quadro4motion.com/index.p...mid=87&lang=en

    Grüße

    Marco

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #3
    Also was ist an 2 Rädern vorne besser ?

    Hallo,
    besser ist daß man keinen Motorradführerschein braucht.
    Ich finde die Dinger ganz gut, wenn ich mal alt bin bekomme ich auch so eines..
    Gruß Jürgen

  4. CBR Gast

    Standard

    #4
    Das Video ist richtig gut anzuschauen besonders wie der über die Randsteine fährt.

    Aber ob man mit solch Aktionen die Physik austriksen kann

    Ich muss auch mal son Teil probieren.

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Also was ist an 2 Rädern vorne besser ?

    Hallo,
    besser ist daß man keinen Motorradführerschein braucht.
    Ich finde die Dinger ganz gut, wenn ich mal alt bin bekomme ich auch so eines..
    Gruß Jürgen
    die gibts auch mit so einer Spurweite dass sie als Einspurfahrzeug gelten und ein Motorradführerschein erforderlich ist...


    Aber wenn wir schon bei der Füsik sind, klar kannst Du die austricksen, wenn Du drei Räder hast hast Du für die Kruvenlage mehr Auflagefläche und somit mehr Grip... Bahngleise stören nicht weiter, genauso wenig bist Du so leicht anfällig auf Längsrillen wie mit zwei Rädern...

    Gibt schon paar Gründe für drei Räder...

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Diese Dinger fahren bei uns als mehr umher.
    Äh, was?

    Zum Roller: er fällt nicht um im Stau, liegt nicht auf der Seite, wenn der Asphalt rutschig wird und kann nicht so leicht von Rowdies unter der Laterne umgetreten werden... wenn schon Roller, dann würde ich mir so'n Ding wohl auch ansehen.

  7. Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #7
    Ich bin bis vor einem Monat noch einen MP3 gefahren. Das Konzept ist besonders interessant für Leute die keinen Motorradführerschein haben, sich aber nicht auf 50cm² und 45 km/h beschränken (lassen) wollen.
    Die Fahrleistungen sind zwar nicht mit einer GS vergleichbar, aber um die meisten Autos im Ampelsprint stehen zu lassen reicht es. Das Kurvenverhalten ist mehr als gutmütig aber weniger agil als beim Motorrad. Gullideckel, Schienen und dergleichen sind absolut unproblematisch zu überfahren.

    Fazit: Ich habe meine MP3-Erfahrung nicht einen Moment bereut, bin aber froh jetzt eine GS zu fahren...

    Gruß
    Peter

  8. Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #8
    Ach ja, das Roll-Lock System (Verriegelung der Parallelogrammaufhängung per Knopfdruck) ich wirklich genial. Man kann den Roller abstellen wo man will, das Teil steht immer perfekt und man muß sich keine Sorgen um die Beschaffenheit des Untergrunds machen...

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    den Quad4D hatte ich hier schonmal gepostet, der Vorteil ist der, der doppelten Auflagefläche von Gummi auf der Straße, mit der dadurch verbesserten Haftung.
    im übrigen laufen die meisten Piaggio MP 3 als "Motorräder" und nur wenige werden in der Spur verbreitert und dürfen so mit dem Autoführerschein (allerdings Helmpflicht) gefahren werden.
    Bei dem MP3 ist es so, dass im Stillstand die bewegliche Vorderradschwinge blockiert werden kann und man an der Ampel die Füße nicht runterzutun braucht. Fährt man los, wird diese "Blockade" wieder gelöst und man kann sich in die Kurve legen.

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen


    ...
    Fährt man los, wird diese "Blockade" wieder gelöst und man kann sich in die Kurve legen.
    wie weit?
    der schräglagewinkel ist doch limitiert durch die geometrie der paralellogrammgeschichte


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler R 80 GS/R 100 GS Teile zuviel
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 22:30
  2. BMW R 100 GS ist zuviel..
    Von agustagerd im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 10:18
  3. hab ich zuviel gezahlt ?
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 11:30
  4. Fahre ich zuviel....?
    Von dimido im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 00:04
  5. Zuviel Öl
    Von Haasenboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 20:06