Seite 143 von 174 ErsteErste ... 4393133141142143144145153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 1736

Eine Woche im Bikerhotel

Erstellt von Kuhjote, 23.01.2009, 15:37 Uhr · 1.735 Antworten · 622.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Immerhin...das waren jetzt vier Stimmen von nicht unmittelbar Betroffenen..
    Das ist ja auch alles nicht falsch...was ihr da anmerkt.
    Aber ein/e LektorIn...hat die Aufgabe auch logische Brüche und andere Feinheiten aufzudecken. Sonst wäre er/sie lediglich ein Korrektor.
    Die Frau macht also nur ihren Job.....
    Als Beispiel: Der Hinweis auf meinen flappsigen Spruch...am Ende des Teils, indem Rolf die Harley erbarmungslos hinuntergeprügelt hat.
    -Der Triumph des Willens-
    Eine ganz böse Falle! Das ist/war der Titel eines Films von Leni Riefenstahl.
    Das war mir durchaus bewusst...und das sollte auch bestimmte, allerdings nicht diese Assoziationen wecken.
    Der berüchtigste aller Ösis kichert hier...versteckt. Mit einem solchen Fauxpas kann man böse auf die Schnauze fallen.
    Deswegen wird es im Buch -Ein Triumph des Willens- heißen.
    Schwupps...Problem gelöst...

    Also was ist jetzt mit den Ösis und Ossis...?

    M.

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    Schreib doch einfach ein schönes Vorwort:

    Liebe Leser, dieses Buch behandelt überwiegend Klischees und will solche auch bedienen. Ich möchte hiermit zum Ausdruck bringen, daß meine Formulierungen wie "Ossi, Randgruppe, Gebückte... etc." keinen diskriminierenden Hintergrund haben, sondern in der beschriebenen Welt einfach so verwendet werden.
    Wer damit ein Problem hat, möge jetzt sofort dieses Buch zur Seite legen... der Rest weis eh was ich meine und wovon ich spreche.

    Oder so ähnlich...

    Oder frag mal bei Charlotte Roche nach, welche Lektorin sie hatte... dann gibste es der zum lesen... die findet zwar wahrscheinlich nicht mal die Rechtschreibfehler, aber was solls

    Welchen Lektor hatte Brösel eigentlich bei seinen berüchtigten Werner Comics?



    Acht... btw. ich bin sogar "Betroffener" ich hab ein Wechjeheiratete zu Hause... die kein Problem damit sich von dem Wessi hat wechheiraten zu lassen

  3. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Ist das so...????

    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Schreib doch einfach ein schönes Vorwort:

    ...Liebe Leser, dieses Buch behandelt überwiegend Klischees und will solche auch bedienen...
    ....

    M.

  4. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Also was ist jetzt mit den Ösis und Ossis...?

    M.
    hallo michael,

    mir als ösi ist es total egal, wie mich ein piefke bezeichnet.

    lg

    harald

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von dannemann Beitrag anzeigen
    hallo michael,
    mir als ösi ist es total egal, wie mich ein piefke bezeichnet.
    Siehste, paßt schon !

    Mach weiter.

    Viele Grüße

    Dietmar

  6. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    eben weitermachen. wenn jemand etwas gegen die ausdrücke hätte, hätte er/sie es schon längst kundgetan. und da sich niemand beschwet hat kann es keinen stören.

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Zitat Zitat von dannemann Beitrag anzeigen
    hallo michael,

    mir als ösi ist es total egal, wie mich ein piefke bezeichnet.

    lg

    harald
    Richtig! Ich hab auch kein Problem mit Ossis, Wessis, Piefkes und Ösis.

    Wobei letztere natürlich etwas außergewöhnliches sind die über allen anderen drüber stehen.

    Gruß,
    Martin

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Richtig! Ich hab auch kein Problem mit Ossis, Wessis, Piefkes und Ösis.

    Wobei letztere natürlich etwas außergewöhnliches sind die über allen anderen drüber stehen.

    Gruß,
    Martin

    aber nur weil ihr auf den Bergen steht... früher hat man mal noch anderes gesungen, wenn ich an die erste Strophe der Nationalhymne denke...


    Und nein, das hat nichts mit rechtsradikalismus zu tun... Aber selbst die erste Strophe der deutschen ist noch harmlos im Vergleich zu anderen Ländern (wie mir zu Ohren getragen wurde)...

  9. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Richtig! Ich hab auch kein Problem mit Ossis, Wessis, Piefkes und Ösis.

    Wobei letztere natürlich etwas außergewöhnliches sind die über allen anderen drüber stehen.

    Gruß,
    Martin
    ich hab nur was gegen österreicher, die sich selbst als ösis bezeichnen, hat irgendwas mit anbiederung zu tun

    lg

    harald

  10. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard o.k...o.k

    schon gut...wir sollten die landsmannschaftliche Diskussion hier beenden. Es bleibt dann also bei Ösis, Ossis und Holländern...
    Passt ja auch gut zu dem auf Klischees basierenden Gesamteindruck....

    M.


 

Ähnliche Themen

  1. eine Woche softenduro auf Kreta
    Von motsahib im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 08:19
  2. Eine Woche auf Korsika
    Von Jaybee im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 07:11
  3. Eine Woche Nachtdienst
    Von Isla im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 21:35
  4. Harz für eine Woche???
    Von thomas im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 21:47
  5. Noch eine Woche und ....
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 09:24