Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 146

Hechlingen Endurotraining Stiefelfrage?

Erstellt von scubafat, 24.09.2008, 16:45 Uhr · 145 Antworten · 11.967 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard wer

    #21
    glaubt auf so einen schutz verzichten zu können...nur zu jungs...
    habe meinen rechten fuß zweimal off-roadmäßig kaltverformt....und das ist nicht nur äußerst aua, sondern auch heftigst heftig. wenn man in einem anlieger mit der spitze unter einer wurzel kommt und die fußspitze vorne schlagartig nach unten geschlagen wird....das mal nur so durchdacht mit straßenstiefeln....dann wäre das ding jetzt wech.... oder zumindest etwas kürzer.
    habe jetzt rechts größe 43,5 und links 42, trage aber größenmäßig 45 um einigermaßen über die runden zu kommen.

    laßt die finger von solch unsicherem schuhwerk...es bringt nix !

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...denkts Euch dazu! Ohne das Teil....keinen Meter mehr im Gelände!

    Na, wer sind denn die drei zünftigen Herren dort? Wenn man schon mal den Kopf "oben ohne" geboten bekommt, möchte man auch wissen, wer's is

  3. mind Gast

    Standard Von l nach r.....

    #23
    Huub, ein namentlich unbekannter Teilnehmer und meine Wenigkeit!

    Neugierig ist sie nicht, sie will nur Alles wissen, gell!?

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Idee

    #24
    dein glück wolfi....dachte schon du wolltest mich outen weil ich da so ein bierglas festhalte

  5. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard Stabile Sohle, Knoechelschutz

    #25
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Ist es denn tatsächlich ratsam sich dafür richtige Endurostiefel zuzulegen?
    Servus,

    kann mich den Vor-Schreibern nur anschliessen.
    Fuer eine veranstaltung lohnt es sich mE weniger, wenn Du sonst keine Endurofahrten machst. Ein luftiger Helm wird Dir im Sommer auch nutzen.
    Der EVO IV laesst sich z.B. zum Endurohelm oder gar Jethelm umbauen, ca. 30,- Euro kostet der Umbausatz AFAIR.

    Probier die Endurostiefel auf jeden Fall auf dem Motorrad an! Ich habe den Tech 8 erst in der engeren Auswahl gehabt, bis ich feststellte, dass ich nicht zwischen Schalthebel und Raste kam. Der Sidi Flex Force war mir da gerade so passend.
    Hat ca. 2 Wochen gedauert, bis ich damit auch bequem laufen konnte.

    Ein Vorteil ist jedenfalls auch die sehr feste Sohle, die das Stehend Fahren auf den Rasten erleichtert. Mit der duennen Sohle von z.B. Turnschuhe auf einer 2cm breiten Stahlkralle laenger zu stehen stelle ich mir nicht besonders bequem vor.

    Mir persoenlich hat es auf der Maira-Varaita Kammstrasse den Fuss an einem hervorstehen Felsen unter die Raste umgeklappt, trug einen zu weichem Dainese Enduro Stiefel.
    Sass auf der Bank, die Fussspitzen nach unten zeigend, der Stein hat genau diese Fusspitze erwischt und das vorwaerts fahrende Mopped hat mich weiter vorwaerts gezogen, womit diese Spitze dann unter die Raste nach hinten gebogen wurde. Tat sehr weh und der Fuss war gut geschwollen.
    Dabei ist die Stahlkappe abgerissen. Bei einer stabilen Sohle hatte es mE den Stiefel bloss zurueck hoch geschlagen.

    In Rumaenien ist mir an einer Schraege die GSa mit dem Boxer/Sturzbuegel auf den Unterschenkel gefallen, so dass ich mich nicht selbst befreien konnte. Erst fiel ich nach rechts bergab vom Mopped, dann kippte die GS mit ca. einem halben Meter Schwung auf das Bein drauf.
    Gluecklicherweise hatte damals die Sidi Flex Force schon an, ich hatte nur ein grosser blauer Fleck dann als Folge.

    Allerdings schuetzen die Stiefel nicht immer: Einem Bekannten ist in Rumaenen seine DR400 auf seinen Tech 8 bewehrten Fuss gefallen.
    Der angeschraegte Schalthebel hat durch die Hebelwirkung ein sauberes Loch in die Innenseite,unterhalb vom Knoechel, gerade ueber der Sohle durch das Leder und Plastik gestanzt und eine haessliche Wunde verursacht.

    Gruss, Dirk

  6. motor-journalist Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    ... Jethelm ...
    möchte nicht wissen wie meine fresse heute aussehen würde, wenn ich in hechlingen bei meimem sturz einen jethelm getragen hätte. als anfänger verliert man leicht mal das gleichgewicht im stehenden fahren und jagt dann mit einem filmreifen sprung meterhoch über die kuppe oder auf der panzerstrecke über den hügel.

    aber pumps und klapphelm, das geht schon, ist ja kein wettbewerb.

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #27
    Gut ich danke euch allen und werde mich mal bei den üblich verdächtigen Händlern umschauen. Den per Versandhandel geht sowas ja nun mal nicht.
    Den offenen Helm habe ich ja.
    Wichtig bei den Stiefeln ist mir nur, dass ich diese auch weiterhin nutzen kann und nicht nur für das Hechlingen Training kaufe.

  8. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von motor-journalist Beitrag anzeigen
    möchte nicht wissen wie meine fresse heute aussehen würde, wenn ich in hechlingen bei meimem sturz einen jethelm getragen hätte. als anfänger verliert man leicht mal das gleichgewicht im stehenden fahren und jagt dann mit einem filmreifen sprung meterhoch über die kuppe oder auf der panzerstrecke über den hügel.

    aber pumps und klapphelm, das geht schon, ist ja kein wettbewerb.
    Ich habe schon drei Integralhelme und einen Jethelm. Wenn ich mir für Hechlingen noch einen Crosshelm kaufe, dann fliege ich zu Hause raus!
    Aber ich habe noch einen recht alten Integralhelm, an dem das Visier stark zerkratzt ist. Wenn ich das abbaue, dürfte der ja auch theoretisch gehen?!

  9. mind Gast

    Standard Theoretisch ja....

    #29
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Ich habe schon drei Integralhelme und einen Jethelm. Wenn ich mir für Hechlingen noch einen Crosshelm kaufe, dann fliege ich zu Hause raus!
    Aber ich habe noch einen recht alten Integralhelm, an dem das Visier stark zerkratzt ist. Wenn ich das abbaue, dürfte der ja auch theoretisch gehen?!

    ...schwitzen wirst trotzdem!

    Die Crosshelme die ich hatte und habe, liegen nicht flächig auf, d.h. dort kann die Luft zirkulieren, so denn vernünftig gestalltete Luft-Zu- und Abgänge da sind!

  10. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #30
    Dann lieber schwitzen. Aber für diesen einen Tag kann ich nicht auch noch einen Crosshelm kaufen. Sicherer als normale Helme sind die doch sicherlich auch nicht?! oder?


 
Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. alpinestars,stiefelfrage
    Von granada im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 16:30
  2. Endurotraining in LSB
    Von Eric im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 07:59
  3. stiefelfrage: oxtar tcx pro 2
    Von dieGräfin im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 14:47
  4. Endurotraining
    Von rolf im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 11:22
  5. BMW Endurotraining
    Von Herbi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 23:37