Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Motorradfahrer-Macken

Erstellt von spelze, 12.01.2016, 13:05 Uhr · 69 Antworten · 6.726 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #11
    Ich nehme auch ab und an komische Haltungen auf dem Motorrad an ... wegen der Entspannung und Belüftung.
    Es tut ab und zu mal
    gut, ne andere Bewegung oder Sitzposition zu haben und die von dir beschriebene Haltung (linker Arm auf dem Schenkel oder auf dem Koffer) kenne ich auch ... wegen der Jackenbelüftung, dann bläst der Wind besser in die Oberarmbelüftungen rein
    Aus ganz ähnlichen Gründen fahre ich gelegentlich auch im Stehen ... was obendrei eine
    noch bessere Sicht beschert

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Ich nehme auch ab und an komische Haltungen auf dem Motorrad an ... wegen der Entspannung und Belüftung.
    Es tut ab und zu mal
    gut, ne andere Bewegung oder Sitzposition zu haben und die von dir beschriebene Haltung (linker Arm auf dem Schenkel oder auf dem Koffer) kenne ich auch ... wegen der Jackenbelüftung, dann bläst der Wind besser in die Oberarmbelüftungen rein
    Aus ganz ähnlichen Gründen fahre ich gelegentlich auch im Stehen ... was obendrei eine
    noch bessere Sicht beschert

    Volker, Du tust pupsen tun während dem fahren? S.(o)W.A.T

  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #14
    Ich fahr auch manchmal freihändig. Fand ich schon als Kind auf Fahrrad cool.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Ich glaube das soll cool aussehen.....genau wie das rechte Bein nach dem anfahren lässig hängen zu lassen. ( bis mal ein Kanaldeckel kommt)
    Stehen die bei euch so hoch?

  6. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Ich fahr auch manchmal freihändig. Fand ich schon als Kind auf Fahrrad cool.
    Freihändig auffen Mopped zu fahren ist für mich immer das Zeichen, daß es einfach paßt mittem Hobel. Meist nach dem ersten größeren Urlaub, bei dem ich von der Sitzbank runteroperiert werden muß. Für mich ein Zeichen des wohlfühlens.

  7. Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    #17
    Gut beobachtet! Und seit Erfindung der Temporegelung hängt manchmal auch die rechte Hand rum.
    Aber als künftiger GS-Fahrer mußt Du auch das Fahren im Stehen innerorts und auf der Landstraße beherrschen - das sieht man NUR bei richtigen GS-Spezialisten (und einem Guzzi-Fahrer)!

    Lässige Grüße an alle Stehaufmännchen,
    (die hoffentlich ein wenig Ironie vertragen!)

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Ich fahr auch manchmal freihändig.
    Nur manchmal? Ich bin schon ganze Tagestouren ohne Hand am Lenker gefahren

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #19
    Angewinkelter Arm aufs Knie gestützt ist mein bevorzugter Fahrstil.

    Dabei führe meinen linken Ellbogen unter dem rechten Oberschenkel durch, umschlinge meinen Nacken und stütze dann die linke Hand am Knie ab.

    Ist es sehr heiss, führe ich meinen Arm unter den Soziusstiz durch, um durch das drehende Hinterrad mehr Lüftung zu erhalten.

    Ist es sehr kalt, führe ich beide Arme, gekreuzt, unter dem Motorblock zusammen.

    Alles in allem kann ich sagen, dass meine lässig-arroganten Sitzhaltungen schon auf sehr viele Frauen an der Eisdiele viele Eindrücke hinterlassen haben, was u.a. auch für sehr viel Spatz gesorgt hat, weil der Altersdurchschnitt dieser Damen (als ich bei so einem Haltungsmanöver kurzzeitig die Kontrolle über die Fahrmaschine erhalten habe), die versucht haben, von ihren Sitzplätzen aus, den auf sie zukommenden Boxern zu entfliehen, über 65 gelegen haben dürfte (auch an der Stimmlage ihrer Schreie nach zu urteilen, was aber nicht beweiskräftig ist, weil ich Schuberth und Gehörschutz trug).

    So gesehen machen alle es richtig, diesen Fahrstil zu imitieren, um in der Damenwelt, den Einzug zu erhalten, der anständigen Motorradfahrern zusteht.

    Ich hoffe, mit meinem Einblick in die Fahrerhaltungen, ein wenig Licht ins Dunkle gebracht zu haben (auch wenn hierfür LED-Licht geeigneter erscheint)!

    monochrom

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #20
    Also wenn mir der A...h weh tut, stelle ich mich auch hin. Ist das auch nicht in Ordnung?
    Oh Gott, ich halte mich nicht an den Motorrad-Knigge.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gegen Motorradfahrer
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 14:40
  2. Motorradfahrer angeschossen
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 17:58
  3. Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:59
  4. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38
  5. Motorradfahrer Gottesdienst in Winzenheim bei Bad Kreuznach
    Von jaegermaister im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:29