Seite 13 von 39 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 389

Studie BMW R 95 G/S

Erstellt von AmperTiger, 17.02.2012, 07:18 Uhr · 388 Antworten · 42.183 Aufrufe

  1. stoneking Gast

    Standard

    möglicherweise fände ich sie geil wenn ich Boxerfan wäre, kaufen würde sie trotzdem nicht, eine gut ausgestattete 800 GS / Tiger sollte es schon sein. eine 1200er oder gar 1250 brauche ich für mich alleine nicht, ertappe mich auch immer wieder bei dem Gedanken des downsizing. Aber eben kein 'Sparmobil' mit 180 kg.
    Warum muss ich bei solchen Beiträgen immer an die letzte Seite im Motoradheft denken???

    Und: Respekt für den Umbau der 1150 aber 20T€ werden da wohl auch drin stecken.

    wolfgang

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    I. Der 850er Boxer war erfolglos , war an sich gleich schwer wie die 1150, und zudem auch nicht beachtenswert günstiger. Auch wenn hier einige dieses Argument immer wieder nicht glauben wollen und lieber unbeirrt ihr sinnfreies Wunschdenken bevorzugen: der Boxer ist in der Herstellung der teuerste Motor für so ein Motorrad!
    der 850er war erfolglos, weil genauso groß wie die 1100er, genauso schwer, absolut identische Motorräder und dann einfach nur weniger Leistung. Das war der Fehler und das Problem, dass der 850er in der Produktion auf den Cent das gleiche gekostet hat (kosten mußte, da er ja kein Bauteil weniger hat, verallgemeinert, mir ist schon bekannt, dass es kleine Unterschiede gab)

    Ich weiß immer noch nicht, wieso immer behauptet wird, der Boxer wäre der teuerste Motor, allein der Beweis fehlt. Warum sollte er teurer sein, als ein luftgek. Ducati 1100 Motor? oder ein Moto Guzzi 1200er? ist er sicher nicht.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Vergesst nicht die Africa-Twin-Fahrer, die von Honda auch seit Jahren im Stich gelassen werden. Eine R 95 G/S würde auch bei anderen Herstellern wildern und Kunden gewinnen.
    Nicht jeder, der heute eine BMW fährt, hat dies schon das Leben lang getan, oder?
    finde ich ein ganz wichtiges Argument, Affentwins haben mal die Reiseenduroszene dominiert, das waren die eiersaugenden Milchkuhwölfe, bevor dieses Attribut auf die GS überging.
    All diejenigen, die nach der 750er Supertätärä nicht mehr von Yamaha bedient wurden auch. Ebenso die ganzen Cagiva Elefanten, auch hier kein Nachfolger, da könnte man einige noch erwischen, all die, die partout keine GS wollen.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    Aber im 800er Segment gibts halt inzwischen was, und ob der Boxer wirklich gegen die und Triples anstinken kann, auch preislich?

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard irgendwie ist es schon komisch:

    da lanciert BMW über die freie mopedpresse einen artikel mit der impliziten
    frage, ob ein neues, etwas kleineres modell platz am markt und käufer fin-
    den könnte.
    das ist als ansatz einer marktbefragung und u.U. daraus resultierenden, weiterführenden überlegungen der marketingabteilung doch erst mal ein
    positiver solcher (ansatz).
    dann kommt der geneigte leser / poster eines bekannten GS-Forums und
    der tanz beginnt. es wird gewogen und gewichtet, es wird für leicht befunden und für viel zu leicht (im übertragenen sinne), man macht sich nen kopf über
    die wirtschaftliche performance des berühmten herstellers mit dem propeller,
    man schreibt frei von der leber weg, weshalb sowas nie zu bauen sei und für wieviel geld - man unkt herum, dass die marketingabteilung eine derartige gurke niemals freigäbe zur produktion ...und keiner stellt fest, dass zur zeit karneval herrscht.

    ich würde sofort bestellen, wenn sie es denn auf den markt schaffen würde.
    weshalb?
    na, weil die kleine mit mir leichtes spiel hätte/haben würde. in der gesamtbetrachtung des leistungsgewichtes "über alles" hätte ich mit
    der schlappen 950er mit sicherheit die nase vorne.und ne R1200GS
    oder GSA oder R1250wc GS ist mir definitv zu schwer. und mit elektronik
    runtergeregelte superleistung brauche ich auch nicht. mir genügen permanent anliegende 60PS aus 2V 1000ccm.falls aus dem 950er boxer mehr herauskommen, werden die gerne mitgenommen.

    also: folgt dem appell an euren enthusiasmus und fangt gefälligst an zu jubeln über die geplante flexibilität unseres lieblingsherstellers und dessen marketingfuzzies

  6. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    DANKE MONO !!! Wenn man den Einsatzbereich so einer "echten" Enduro in Betracht zieht, kommen sicher Viele zu dem Schluss, dass 90 PS zwar nicht zu viel aber auf keinen Fall zu wenig sind.
    Wie Dir reichen mir auch die 60 PS einer alten 1000er zum genüsslichen Fahren. Erst zwei Mal beim Überholen hätte ich mir mehr Dampf gewünscht, da wurde es ekelhaft knapp....
    Und mit einer1200er GS bin ich auch schon mitgefahren. Davongefahren ist der mir auch nicht. Kommt halt drauf an, wo man fährt. In Kurven, bergauf, bergab, Schatten, feuchtes Laub und auch einmal Schotter..... oder auf der Bundesstrasse, der Autobahn... da würde ich auch eine 1200er bevorzugen.

    Und zum Leistungsgewicht: meine 200er wiegt 120 Kilo und hat so 30 PS
    meine R 100 GS wiegt wohl 220 Kilo und hat 60 PS. Was sich nicht verändert, ist der Bollen, der obendrauf sitzt und ab 100 hat sicherlich die GS die Nase vorn. Aber zum Blödtun ist die Kawa wesentlich besser geeignet und macht einen Heidenspass.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    also: folgt dem appell an euren enthusiasmus und fangt gefälligst an zu jubeln über die geplante flexibilität unseres lieblingsherstellers und dessen marketingfuzzies
    genau meine Rede Ralf, die Jungs gehören bischen enthusiasmiert

  8. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    Also ich finde die MOTORRAD Studie schon sehr gelungen besonders als echte Boxer Off-Road Alternative zur R1200GS...
    Nur leider wird es wohl wie auch schon bei der "R120CS" nur ein weiterer Teaser sein...

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    finde ich ein ganz wichtiges Argument, Affentwins haben mal die Reiseenduroszene dominiert, das waren die eiersaugenden Milchkuhwölfe, bevor dieses Attribut auf die GS überging.
    All diejenigen, die nach der 750er Supertätärä nicht mehr von Yamaha bedient wurden auch. Ebenso die ganzen Cagiva Elefanten, auch hier kein Nachfolger, da könnte man einige noch erwischen, all die, die partout keine GS wollen.
    Da schlies ich mir an !

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    DANKE MONO !!! Wenn man den Einsatzbereich so einer "echten" Enduro in Betracht zieht, kommen sicher Viele zu dem Schluss, dass 90 PS zwar nicht zu viel aber auf keinen Fall zu wenig sind.
    Wie Dir reichen mir auch die 60 PS einer alten 1000er zum genüsslichen Fahren. Erst zwei Mal beim Überholen hätte ich mir mehr Dampf gewünscht, da wurde es ekelhaft knapp....
    Und mit einer1200er GS bin ich auch schon mitgefahren. Davongefahren ist der mir auch nicht. Kommt halt drauf an, wo man fährt. In Kurven, bergauf, bergab, Schatten, feuchtes Laub und auch einmal Schotter..... oder auf der Bundesstrasse, der Autobahn... da würde ich auch eine 1200er bevorzugen.

    Und zum Leistungsgewicht: meine 200er wiegt 120 Kilo und hat so 30 PS
    meine R 100 GS wiegt wohl 220 Kilo und hat 60 PS. Was sich nicht verändert, ist der Bollen, der obendrauf sitzt und ab 100 hat sicherlich die GS die Nase vorn. Aber zum Blödtun ist die Kawa wesentlich besser geeignet und macht einen Heidenspass.

    zugegeben. für die anfahrt zum treffen - wo auch immer - ist mir meine R100GS zumindest über die dosenbahn zu schade. da käm ne 1200er gerade recht. der die reifen eckig fahren und am zielort die R100GS aus dem hänger der 1200er ziehen zum fahren und spass haben mit der alten 2V


    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    genau meine Rede Ralf, die Jungs gehören bischen enthusiasmiert

    tabledance oder so:
    das ist euer job als mod


 
Seite 13 von 39 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Studie ...
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 14:30
  2. R1100 GS Paris-Dakar Design Studie
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 16:22
  3. Neue Studie im Netz
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 07:23
  4. Studie: zu viele Kinder können nicht Schwimmen
    Von agustagerd im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 09:22
  5. Studie offenbart weltweite Unzufriedenheit mit Kapitalismus
    Von WoSo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 17:11