Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Tour planen

Erstellt von Coucar79, 22.01.2015, 20:50 Uhr · 33 Antworten · 3.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    77

    Standard Tour planen

    #1
    Hallo
    ich habe vor, wenn das Wetter mitspielt, in der ersten März Woche paar Tage unterwegs zu sein! Das währe meine erste Tour! Was sind eure Tips? Was kann man an Tages Kilometer rechen? Meine Tagestouren waren auch schon 400 - 440km. Und das in den Bergen mit mehreren Pässen! Kann ich so auch vonn 400km ausgehen?
    und würded Ihr eure Hotels schon im vorherein buchen oder spontan vor Ort auf Suche gehen?
    ich weiss, keder machts anderst und jeder tickt anderst! Ich dachte ich frage einfach mal um eure Meinungen!
    ich werde mit einer BMW F 650 GS Twin unterwegs sein.
    vielen Dank.
    gruss Fabian

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #2
    ..... also bei den Pässen dürftest Du verdammt oft vor verschlossenen Toren stehen - da ist nämlich noch Winter.....

    Ich fahre bei der Jahreszeit entweder nach Dubrovnik ( ... schön am Meer entlang) oder über die Abruzzen ( sind gelegentlich auch schneebedeckt) nach Neapel, oder letztes Jahr bin ich am 21.03. mit der Fähre nach Igoumenitsa und dann durch Griechenland und Albanien getourt.

    Der März ist für viele noch ein schöner Monat um Skiurlaub zu machen!

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Coucar79 Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich habe vor, wenn das Wetter mitspielt, in der ersten März Woche paar Tage unterwegs zu sein! Das währe meine erste Tour! Was sind eure Tips? Was kann man an Tages Kilometer rechen? Meine Tagestouren waren auch schon 400 - 440km. Und das in den Bergen mit mehreren Pässen! Kann ich so auch vonn 400km ausgehen?
    und würded Ihr eure Hotels schon im vorherein buchen oder spontan vor Ort auf Suche gehen?
    ich weiss, keder machts anderst und jeder tickt anderst! Ich dachte ich frage einfach mal um eure Meinungen!
    ich werde mit einer BMW F 650 GS Twin unterwegs sein.
    vielen Dank.
    gruss Fabian
    Hi Fabian,
    1. Warum willst Du mit Tageskilometer "rechnen"? Mach Dir keine Gedankenüber die täglich zurückgelegte Strecke, die sollte davon abhängig sein, was Du unterwegs siehst, sehen willst, wo o. wie oft Du spontan anhalten willst, .... usf.
    2. Du kannst locker 400km am Tag fahren, auch mit Pässen.
    Nur: Warum willst Du das tun? Vorgebuchtes Hotel bedeutet Zwang, da auch irgendwann (rechtzeitig ) aufzuschlagen, egal was unterwegs interessant zu sein, zum Anhalten, längerem Verweilen animierend scheint ..."Bloß weiter, ich muß doch heute noch ..."

    Steck Dir eine Tour ab, die in Deinen Zeitrahmen, ohne Abweichungen von der Route, sehr locker reinpasst. Dann schau nach den Dingen, die rund um Deine Tour interessant sein könnten, und fahr los. Nimm mit, was abseits der Haupttour liegt, entscheide nach Zeitaufwand, wann direktes Anfahren von Zwischenzielen (ohne "Nebensächlichkeiten) erforderlich ist (behalte die verpassten Ziele für die nächste Tour im Auge), und alles ist gut. Wenn Dir irgendwann "die Zeit ausgeht", fahr einfach direkter Richtung Heimat (und behalte die geplanten -aus Zeitmangel verpassten- Ziele im Hinterkopf, für eine der späteren Touren (die Du sicher noch machen wirst). Alles im voraus zu planen bedeutet, außer Planungsstress, auch noch Fahrstress. Einfach immer "der Nase nach", mit grober Kursplanung vorher, funktioniert gut (heute, im 21. Jhdt. In der Mitte des 20. gab's da schonmal Probleme, weil Dir der Hotelportier erklärte, daß alle Zimmer besetzt seien, woraufhin aber das Paar, was nach Dir aufschlug, noch freie Auswahl an Zimmern hatte. Motorradfahrer waren damals nicht immer gern gesehene Klientel).

    Grüße
    Uli
    PS
    Von mir geplante Norwegentour mit 8 Teilnehmern: Kürzeste Tagestour waren 180km, weil, gefühlt, "alle 5min" zum photographieren etc. angehalten wurde. Längste Strecke der Tour ca. 520km von H zur Fähre nach Norge ab Frederikshavn. Längste Tagestour in Skandinavien ca. 350km durch Schweden, ohne Pässe. Längste Strecke Rückfahrt ca. 450km, Nähe Prora/Rügen bis H. Im Mittel (14 Tg.e) so etwa 300km/Tag, mal mehr, mal (eher) weniger, je nach Anzahl der (Photo-)Stops, frühzeitiger Quartiersuche usf.
    Der Weg ist das Ziel!

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #4
    Die Übernachtung ohne Zelt würde ich immer nachmittags per Smartphone suchen und buchen.
    Oder halt spontan entscheiden wenn ich dran vorbei fahre.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    Empfehlung : nach der Fragestellung kanns nur die Dakar sein !

  6. Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #6
    Vielen Dank für eure Hedanken, Erfahrungen und Meinungen! Natürlich ist. Ir bewusst dass ich im März noch nicht mit Pässen rechnen kann. Das habe ich nur erzählt um zu erwähnen was bisher meine Motorrad Erfajrung ist da ich erst seit März 2014 fahre! Dass ich schon Tagestouren mit 440km gemacht habe mit 4-5 Pässen!
    Vielen Dank Uli für Deine ausführliche Antwort! Genau sowas brauche ich! ;-)
    Startort ist Zürich! Dann hät ich gedacht allgemeine Richtung Nord/Ost zb so fränische Schweiz und weiter richtung Norden, jeh nach Lust und Laune.....
    Gruss Fabian

  7. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    230

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Coucar79 Beitrag anzeigen
    Startort ist Zürich! Dann hät ich gedacht allgemeine Richtung Nord/Ost zb so fränische Schweiz und weiter richtung Norden, jeh nach Lust und Laune.....
    Gruss Fabian
    Anfang März fahre ich jeweils Richtung Süden, in die Provence, dann der Côte d'Azur entlang, ins Languedoc und je nach Wetter einen Abstecher in die einsamen Cevennen.

    z.B. per Autobahn bis Grenoble (ZH-Grenoble ca. 4,5h), von dort Route Napoléon in die Provence und anschliessend der Côte entlang, mal am Wasser, mal 20/30km im Hinterland.

    Oder Autobahn bis Valence (ZH-Valence 5,5h), von dort entweder
    - Die, Serres, Nyons, Carpentras, Apt, Manosque, etc
    - oder gegen Westen über Aubenas, St. Ambroix, Alès, rein in die Südcevennen und anschliessend evtl. noch etwas Camargue?

    Ciao

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.657

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Oder halt spontan entscheiden wenn ich dran vorbei fahre.
    Jepp, das klappt eigentlich ( fast ) immer ganz gut.
    Und so bleibt dir auch JEDWELCHE Flexibilität erhalten betreffend der weiteren Tourplanung, Wetter etc

    Edit:
    Fahr Richtung SÜDEN im März.


    Josef

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.657

    Standard

    #9
    [QUOTE=GSYoungster;1510830Oder Autobahn bis Valence (ZH-Valence 5,5h)[/QUOTE]

    Dort hat es auch gute IBIS Hotels zum Übernachten.

    Josef

  10. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #10
    Ich habe in der 1. März Woche auch Urlaub. Da will auch weg.
    Mich zieht es aber mehr in den Süden. Am liebsten Italien oder vielleicht Frankreich. Da ist im März oft schon ein Hauch von Frühling.

    Die Straßen sind leer, die Hotels auch. Man kann sogar bisschen am Preis handeln.
    Buchen würde ich nicht. Sondern einfach flexibel sein.


    Gruß
    Jochen


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tour planen
    Von Wilki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 23:33
  2. planen böhmen Tour zur besten BIKE ZEIT
    Von biker_lars im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 12:30
  3. Motorad Tour in den Schwarzwald
    Von Mucky im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 09:48
  4. Schweizer Tour
    Von Anonymous im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 00:11
  5. Unsere erste Tour (San Bernadino Pass)
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 07:37