Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Ärger mit "live time"-Versprechen? WDR sucht Protagonisten in NRW für einen Film.

Erstellt von Hanniman, 15.05.2014, 12:06 Uhr · 44 Antworten · 4.332 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #11
    Hab mein 550er seit 2007 ist immer noch gut! 2 mal Kartenupdate im JAhr.

  2. Registriert seit
    14.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #12
    Eigentlich ist ja klar was Garmin verspricht:

    Mit lebenslangen Karten-Updates erhalten Sie Karten-Aktualisierungen für ein kompatibles Garmin- Produkt bis zum Ende seiner Nutzungsdauer oder solange Garmin Kartendaten von einem Drittanbieter erhält (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt, längstens jedoch für die Dauer von 30 Jahren), sobald und sofern diese Updates von Garmin verfügbar gemacht werden.
    Siehe Lebenslange Karten-Updates | Garmin | Deutschland.

    Sie habens "Lifetime Update" genannt, es könnte geradesogut anders heissen. Der Name an sich ist ja noch kein Versprechen, erst das Kleingedruckte im (Kauf-)Vertrag ist bindend. Im Prinzip steht da nichtmal etwas von 4x im Jahr.

    Grüsse,
    Tinu

  3. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    #13
    Exakt - es ist sowas wie Jod-S11 Körnchen in Vogelfutter, oder MegaPerls, oder pouchierter Tiefseeschranusenextrakt in Hautcreme, weil's schee macht.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #14
    Das Thema ist doch mittlerweile ein alter Hut. Kommt da der WDR erst jetzt drauf?
    Natürlich hält Garmin sein Versprechen nicht. Wie ein Vorredner bereits erwähnte: "lebenslänglich" wären 15 Jahre.
    Frei übersetzt könnte man es aber auch lebenslang nennen, dann würde das bedeuten dass so lange Kartenmaterial zur Verfügung gestellt werden muss bis das Gerät den Geist aufgibt. Das tat Garmin bei ein paar Modellen nachweislich nicht, dieser Umstand ist aber schon eine Zeit lang bekannt!


    Die Werbung spielt darauf an, es soll wohl so verstanden werden. Klar, verkauft sich ja auch gut...
    Lifetime hört sich eben besser an als X Jahre (womit sich die Firma selbst knebeln würde - das macht aber kein wirtschaftlich orientierter Betrieb).

    Nach 5 Jahren entsorge ich ein Navi noch nicht sofern es nicht defekt ist, nach 10 Jahren ist es aber definitiv reif für die Tonne.

    Für manche rechnet sich das Angebot, für viele nicht weil sie nicht oft updaten oder das Gerät nicht entsprechend lang nutzen. Lifetime ist ist entweder direkt beim Gerätekauf eingepreist oder kann separat gekauft werden. Ich mache selten Updates und komme dennoch am gewünschten Ziel an, deswegen ist es für mich unrentabel im Vornherein für eine Leistung zu bezahlen die ich kaum nutze und zugleich nicht weiß wie lange der Dienst unterstützt wird.
    Bevor ich also evtl. umsonst Geld ausgebe (immerhin rund 90,-€ für ein Lifetime Europa - kein Pappenstiel), lasse ich es leichter gleich sein, schlage dem perfiden Werbegag von Garmin ein Schnippchen und kaufe ein Gerät eines anderen Herstellers zu einem entsprechend günstigeren Preis. Somit muss ich mich hinterher auch nicht darüber aufregen für einen zeitlich nicht definierbaren Leistungsumfang Geld ausgegeben zu haben, sondern bezahle nur dann für Updates wenn ich sie wirklich benötige.

  5. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard

    #15
    Selbst wenn Lifetime nur 10 Jahre funktioniert , rechnet sich das.
    ich hatte bis vor 2 Monaten noch das 276c am Motorrad. Müsste 12-14jahre alt sein und läuft noch einwandfrei
    ein Karten Update kostet 70 €. ( da gab es noch kein Lifetime )

    Bei Lifetime für meinen navigator v steht in der Beschreibung: Lifetime wird nicht mehr geliefert, bei defekten Gerät oder wenn 2 Jahre kein Karten Update mehr gemacht wurde.
    das heißt , das Garmin das Gerät nach 2 Jahren automatisch aus Lifetime entfernt.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Spricht für die Intransparenz dieser Firma, denn auf deren HP habe ich dazu nichts gefunden. Entweder steht es dort gar nicht oder sie haben es gut versteckt.
    So oder so, sie spielen nicht mit offenen Karten (*welch Wortspiel*) und das ist ein Grund für mich kein Produkt von denen zu kaufen.
    Wer regelmäßig neue Karten zieht hat kein Problem damit, ganz im Gegenteil, den kommt diese Geschäftspolitik sogar günstiger als bei der Konkurrenz. Für den Rest (so wie mich) ist es der reinste Nepp.
    Man sollte sich halt vor dem Kauf schlau machen (ich musste es ja auch tun) was man sich anschafft, nicht hinterher rum heulen ob der Praktiken. Allzu schwer ist es eigentlich nicht zu erkennen dass hier offensichtlich Bauernfängerei betrieben wird.
    Es ist ja nicht so als gäbe es zu Garmin keine Alternativen...

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Tinu Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist ja klar was Garmin verspricht:

    Zitat Zitat von Garmin
    Mit lebenslangen Karten-Updates erhalten Sie Karten-Aktualisierungen für ein kompatibles Garmin- Produkt bis zum Ende seiner Nutzungsdauer oder solange Garmin Kartendaten von einem Drittanbieter erhält (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt, längstens jedoch für die Dauer von 30 Jahren), sobald und sofern diese Updates von Garmin verfügbar gemacht werden.
    Siehe Lebenslange Karten-Updates | Garmin | Deutschland.
    Da steht eigentlich was ganz wichtiges:
    Die Updates, wenn Garmin welche anbietet, sind für den Inhaber eines LiveTime-Updates kostenfrei.
    Hat nichts mit der Dauer zu tun, die Garmin überhaupt Updates zur Verfügung stellt.

  8. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.859

    Standard

    #18
    Lebenslange Karten-Updates | Garmin | Deutschland

    Ein Produkt wird als nicht mehr funktionstüchtig angesehen und hat das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht, wenn für das Produkt seit mindestens 24 Monaten keine Updates heruntergeladen wurden.
    aber gut ... wer liest schon die bedingungen zu einem produkt wenn es doch viel einfacher ist im nachhinein den hersteller zu verteufeln "weil der nicht mit offenen karten spielt".

  9. Ojo Gast

    Standard Andere Länder, anderes Kleingedruckte

    #19
    Wenn ich libertines geposteten Link anklicke, erhalte ich den Hinweis auf die 24 Monate nicht. Aber wenn ich den Link für Österreich aufrufe: Lebenslange Karten-Updates | Garmin | Österreich

    Schöne Grüße von
    Ojo

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    Lebenslange Karten-Updates | Garmin | Deutschland



    aber gut ... wer liest schon die bedingungen zu einem produkt wenn es doch viel einfacher ist im nachhinein den hersteller zu verteufeln "weil der nicht mit offenen karten spielt".
    Machst dir die Mühe und postest den Link und schnallst nicht dass dort eben genau das nicht drin steht was eigentlich rein gehört.
    ....du bist mir schon einer.....


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht nur BMW hat Ärger mit Rückrufen...
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 09:01
  2. Ärger mit Servcount Wasseruhren
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:32
  3. BMW Navigator III live time update
    Von Schneeinfo im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 21:10
  4. Ärger mit Zusatzscheinwerfersatz „Micro-Flooter“
    Von FJ49 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 11:16