Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Erste Erfahrungen mit dem Navigator IV

Erstellt von Spunckie, 21.06.2013, 22:15 Uhr · 54 Antworten · 6.592 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #41
    Joyrider
    Wenn du deine Routen nur am Navigator planst bist du entweder sehr leidensfähig oder verfügst über extreme Geduld und unendliche Zeitreserven

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #42
    oder er fährt 'nur' von A nach B.

  3. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    #43
    ich bin eben das genaue Gegenteil, deshalb regt mich ja der Umgang mit der SW so auf

    - - - Aktualisiert - - -

    meine Ausgangsfrage hat mir deshalb immer noch niemand beantwortet auch wenn es Leute gibt die keine Probleme haben

  4. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #44
    Heute nun habe ich endlich mal Zeit deiner Anleitung mal Schritt für Schritt zu folgen ...
    bin echt gespannt wie weit ich komme - ansonsten erlaube ich mir bei dir nachzufragen.

    Gruss, Bruno

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von catch Beitrag anzeigen
    Hi Brunoldi!
    Als Navianfänger wirst du es mit allen Navis schwer haben. Die Garmin Geräte sind zwar Consumergeräte aber durchaus anspruchsvoll und rauben einem auch manchmal den Nerv. Allerdings gibt es keinen Hersteller, der auch nur ansatzweise an die Vielfältigkeit von Garmin heran kommt. Viele schimpfen über Garmin weil sie schlicht von der Materie -keinerlei Ahnung- haben und meistens zu faul oder zu blöd sind, sich damit zu befassen. Viele wünschen sich, dass elektronische Geräte Gedanken lesen können, damit sie ihren eigenen Schädel nicht bemühen müssen.
    Aber jeder Anfänger braucht einen Tipp, wo er ansetzen kann!
    Mit ruhiger Motivation schafft man jeden Garmin :-)

    Kartendatenupdate (Lifetime Update) Kurzfassung:

    1. Communicator PlugIn für den Browser installieren Support | Software | Garmin

    2. Bei Garmin registrieren (myGarmin) und Benutzernamen sowie Passwort NICHT vergessen oder verlegen!! http://www.garmin.com/de-DE/

    3. Navigator 4 am PC/Mac anschließen! Auf myGarmin anmelden und den Navigator 4 registrieren.

    4. Jetzt schauen was das myGarmin Konto findet.
    (eventuell wird jetzt schon ein Kartenupdate angeboten, wenn ja -siehe unten Anmerkung-)

    5. Den Life Time Map Updater laden (auf richtige Version Mac/Windows achten)
    About.com: http://www8.garmin.com/support/lifetime_updater.html

    4. Wenn alles installiert ist, den Nav4 an den Computer anschließen, Life Time Updater starten und warten.
    Der Life Time Updater durchsucht das Gerät nun nach neuen Karten und bietet, wenn vorhanden ein Update an.

    5. Tipp: Findet er Neuerungen, am besten vor dem Kartenupdate im Navigator 4, im Ordner Garmin die gmapprom.img löschen (vorher sichern).
    Das ist die City Navigator. Wie ich bereits schon mal erwähnte, generiert Garmin Software immer eine gmapsupp.img. Warum die hier eine gmapprom.img drin haben erschließt sich mir nicht.
    Würde man die gmapprom.img vorher nicht aus dem Ordner entfernen, würde der Updater sagen, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist und schlägt vor, das Update auf die SD zu laden. Das ist Nonsens! Die SD kann man noch für andere Karten gebrauchen.

    Nun würde ich Basecamp installieren (siehe Link oben).

    Anmerkung: Ich weiß nicht wie es bei einem Windows PC ist, auf meinem Mac hat mich die myGarmin Seite gefragt, ob ich das Kartenupdate direkt in den Nav4 laden will oder erst in Basecamp auf meinem Mac.
    Ich habe das Letztere gewählt.
    Der Grund ist, würde man die Karten nur im Nav4 haben, müsste man das Navi jedes Mal an den Computer anschließen, wenn man mit Basecamp auf den Karten planen möchte.
    Das ist nicht wirklich praktikabel!
    Ausserdem kann ich mir nachher einen bestimmten Kartenbereich aussuchen, den ich auf's Navi laden will. Wer braucht schon ganz Europa?

    Also, in eurem Garmin Account genau lesen, was myGarmin zum Kartenupdate anbietet.


    Noch ein Tipp:
    Wer mehr als eine Karte verwenden möchte kann das ganz einfach!
    Folgende Dateinamen für Kartenprodukte werden sicher vom Nav4 erkannt (neuere Geräteserien haben diese Limitierung nicht mehr):

    -gmapsupp.img
    -gmapprom.img
    -gmapbmap.img

    Ich kann also 6 verschiedene Kartenprodukte (3 interner Speicher, 3 auf SD-Karte) in dem Navigator 4 verwenden.

    Begriffserklärungen:

    -Communicator Plug in: Hiermit quatscht das Navi mit dem Garmin Account -online-. Kann aber auch zum direkten Download von Wegpunkten, Routen oder sonstigen GPS-Daten dienen.

    -Basecamp: Einfach nur Träger und Planungssoftware für Garmin Kartenprodukte oder auch kostenlose OSM Karten http://www.openstreetmap.de
    Basecamp gibt es für Mac OS X und Windows! http://www8.garmin.com/support/mappingsw.jsp

    - MapSource: Ebenfalls eine Garmin Träger/Planungssoftware! MapSource wird/wurde abgelöst von Basecamp, ist aber noch sehr populär, da die Software für viele einfacher zu bedienen ist und "gewisse Vorteile" hat. MapSource kann man zu dem auch ohne Installationsroutine benutzen. Im Vergleich zu Basecamp fällt hier insbesondere der schnellere Kartenaufbau auf (anderes Rendering, gefiel mir pers. besser)
    MapSource kann in der "normalen Version" nur zusammen mit einer gekauften Garmin Karte installiert werden.

    -Garmin Map Converter: Ein Tool, für Leute die ihre Karten aus MapSource ins Mac OS X Format (gmap oder gmapi) für Mac-Basecamp konvertieren wollen. http://www8.garmin.com/support/downl...ls.jsp?id=3897

    -POI Loader: Wer aus Quellen wie http://www.pocketnavigation.de/poido...election-step2 verschieden Points of Interest in seinen Garmin schieben möchte, kann das mit dem POI Loader machen. Nützlich ist hierbei, dass man "Alarme" konfigurieren kann. entweder nach Entfernung oder Geschwindigkeit.

    Ich hoffe, ich konnte das Dunkel etwas erhellen. Es gäbe noch viel mehr zu schreiben.....
    Heute nun ist der Tag gekommen, wo ich versuchen werde deiner Anleitung zu folgen - bin echt gespannt ob es klappen wird.
    Ansonsten werde ich mir erlauben bei dir (als Fachmann wie es mir scheint) nachzufragen.

    Gruss, Brunoldi

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Brunoldi Beitrag anzeigen
    Heute nun habe ich endlich mal Zeit deiner Anleitung mal Schritt für Schritt zu folgen ...
    bin echt gespannt wie weit ich komme - ansonsten erlaube ich mir bei dir nachzufragen.

    Gruss, Bruno

    - - - Aktualisiert - - -



    Heute nun ist der Tag gekommen, wo ich versuchen werde deiner Anleitung zu folgen - bin echt gespannt ob es klappen wird.
    Ansonsten werde ich mir erlauben bei dir (als Fachmann wie es mir scheint) nachzufragen.

    Gruss, Brunoldi
    tja ....
    Punkt 1 no problem
    Punkt 2 no problem
    Punkt 3 no problem
    Punkt 4 Problem .... muss ich Garmin Express installieren?
    denn wenn er dann den Kartenupdate macht - kommt die Meldung zuwenig Speicher ....

    Punkt 5 - über deinen Link About.com: http://www8.garmin.com/support/lifetime_updater.html will er wieder Garmin Express installieren ....

    Du hast bei Punkt 3 geschrieben den Navigator am MAC anschliessen
    dann bei Punkt 4. erneut anschliessen

    Heisst das, du trennst die Verbindung zwischendurch?

    Ich sehe im Moment nicht mehr durch und würde mich über deine Unterstützung sehr freuen ...

    Vielen Dank schon mal im Voraus

    Gruss, Brunoldi

  5. catch Gast

    Standard

    #45
    zu Punkt 4.
    Du kannst auch Garmin Express installieren/verwenden. Damit habe ich auch schon Updates gemacht und alles hat funktioniert.
    Wenn er wegen Speicher meckert, schaue über den Finder in deinen Nav 4 im Ordner Garmin. Dort findest du eine -gmapprom.img-. Die kannst du löschen. Sicher sie vorher aber irgendwo auf den Mac!
    Es handelt sich bei der Datei um die City Navigator 2013.xx, die derzeit auf deinen Nav 4 installiert ist. Geht irgendwas in die Hose, kannste die einfach wieder in den Ordner Garmin schieben.

    Also, wenn die gmapprom.img nun nicht mehr in deinen Ordner Garmin (im Nav4) ist, wird Express nicht mehr wegen Speicherplatz meckern!

    Tipp:
    In Express ist irgendwo ein kleines Menü (ich glaube es erscheint unten links irgendwo wenn man das Update einleitet) in dem du wählen kannst ob die neue Karte nur auf den Mac, den Mac UND dem Nav4 oder nur dem Nav4 installiert wird.
    Ich empfehle, installiere zunächst nur auf dem Mac!
    Erstens geht das sehr fix und zweitens kannste dir nachher per MapInstall aussuchen, welche Teile Europas denn nun in deinem Nav4 installiert werden.

    Wenn bis jetzt alles geklappt hat und du mittels MapInstall dein Navigator 4 gefüttert hast, wirst du anstatt einer gmapprom.img eine gmapsupp.img in deinen Ordner Garmin in dem Navigator 4 haben.
    Der letzt genannte Dateiname ist der Standardname den MapSource und MapInstall/BaseCamp verwendet.
    Wenn du nun deine Karte änderst oder eine neue Version darauf generierst, wird wegen Speicherplatz nicht mehr gemeckert. Es wird die "alte" gmapsupp.img überschrieben.

    By the way, gmapsupp ist die Abkürzung für Garmin Map Supported!

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

    Hau rein :-)

  6. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von catch Beitrag anzeigen
    zu Punkt 4.
    Du kannst auch Garmin Express installieren/verwenden. Damit habe ich auch schon Updates gemacht und alles hat funktioniert.
    Wenn er wegen Speicher meckert, schaue über den Finder in deinen Nav 4 im Ordner Garmin. Dort findest du eine -gmapprom.img-. Die kannst du löschen. Sicher sie vorher aber irgendwo auf den Mac!
    Es handelt sich bei der Datei um die City Navigator 2013.xx, die derzeit auf deinen Nav 4 installiert ist. Geht irgendwas in die Hose, kannste die einfach wieder in den Ordner Garmin schieben.

    Also, wenn die gmapprom.img nun nicht mehr in deinen Ordner Garmin (im Nav4) ist, wird Express nicht mehr wegen Speicherplatz meckern!

    Tipp:
    In Express ist irgendwo ein kleines Menü (ich glaube es erscheint unten links irgendwo wenn man das Update einleitet) in dem du wählen kannst ob die neue Karte nur auf den Mac, den Mac UND dem Nav4 oder nur dem Nav4 installiert wird.
    Ich empfehle, installiere zunächst nur auf dem Mac!
    Erstens geht das sehr fix und zweitens kannste dir nachher per MapInstall aussuchen, welche Teile Europas denn nun in deinem Nav4 installiert werden.

    Wenn bis jetzt alles geklappt hat und du mittels MapInstall dein Navigator 4 gefüttert hast, wirst du anstatt einer gmapprom.img eine gmapsupp.img in deinen Ordner Garmin in dem Navigator 4 haben.
    Der letzt genannte Dateiname ist der Standardname den MapSource und MapInstall/BaseCamp verwendet.
    Wenn du nun deine Karte änderst oder eine neue Version darauf generierst, wird wegen Speicherplatz nicht mehr gemeckert. Es wird die "alte" gmapsupp.img überschrieben.

    By the way, gmapsupp ist die Abkürzung für Garmin Map Supported!

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

    Hau rein :-)
    Danke für deinen Support - werde dies heute oder morgen mal versuchen ....
    ... gebe die Hoffnung nicht auf

  7. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von catch Beitrag anzeigen
    zu Punkt 4.
    Du kannst auch Garmin Express installieren/verwenden. Damit habe ich auch schon Updates gemacht und alles hat funktioniert.
    Wenn er wegen Speicher meckert, schaue über den Finder in deinen Nav 4 im Ordner Garmin. Dort findest du eine -gmapprom.img-. Die kannst du löschen. Sicher sie vorher aber irgendwo auf den Mac!
    Es handelt sich bei der Datei um die City Navigator 2013.xx, die derzeit auf deinen Nav 4 installiert ist. Geht irgendwas in die Hose, kannste die einfach wieder in den Ordner Garmin schieben.

    Also, wenn die gmapprom.img nun nicht mehr in deinen Ordner Garmin (im Nav4) ist, wird Express nicht mehr wegen Speicherplatz meckern!

    Tipp:
    In Express ist irgendwo ein kleines Menü (ich glaube es erscheint unten links irgendwo wenn man das Update einleitet) in dem du wählen kannst ob die neue Karte nur auf den Mac, den Mac UND dem Nav4 oder nur dem Nav4 installiert wird.
    Ich empfehle, installiere zunächst nur auf dem Mac!
    Erstens geht das sehr fix und zweitens kannste dir nachher per MapInstall aussuchen, welche Teile Europas denn nun in deinem Nav4 installiert werden.

    Wenn bis jetzt alles geklappt hat und du mittels MapInstall dein Navigator 4 gefüttert hast, wirst du anstatt einer gmapprom.img eine gmapsupp.img in deinen Ordner Garmin in dem Navigator 4 haben.
    Der letzt genannte Dateiname ist der Standardname den MapSource und MapInstall/BaseCamp verwendet.
    Wenn du nun deine Karte änderst oder eine neue Version darauf generierst, wird wegen Speicherplatz nicht mehr gemeckert. Es wird die "alte" gmapsupp.img überschrieben.

    By the way, gmapsupp ist die Abkürzung für Garmin Map Supported!

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

    Hau rein :-)

    He D A N K E

    es hat funktioniert !!!

    Nun gehts an die Routenplanung im Basecamp .... da bist du bestimmt auch Profi oder!?!

  8. catch Gast

    Standard

    #48
    Setz nur Routenpunkte NIE IN ein Kreuzung oder Abbiegung, immer danach!

  9. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von catch Beitrag anzeigen
    Setz nur Routenpunkte NIE IN ein Kreuzung oder Abbiegung, immer danach!

    Eine Frage habe ich ... Als ich den Navigator das erste mal getestet habe, hatte als Beispiel die Eingabe nach Dänemark eingegeben und er begann zu rechnen und erstellte die Route.
    Nun aber beim Karten Upload ist der Navigator nur mit den Alpenländern bereits voll ... D.h. Ich könnte dieselbe Route nach Dänemark z.B. Nicht nochmals rechnen rechnen lassen.

    was ist der Grund dafür?

  10. catch Gast

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Brunoldi Beitrag anzeigen
    Nun aber beim Karten Upload ist der Navigator nur mit den Alpenländern bereits voll ... D.h. Ich könnte dieselbe Route nach Dänemark z.B. Nicht nochmals rechnen rechnen lassen.

    was ist der Grund dafür?
    Ohne eine Karte von Dänemark kannst du nicht erwarten, dass das Gerät ein Route dort hin berechnet.
    Wenn der Speicher deines Gerätes mit den Alpenkarten bereits voll ist, hast du beim Karten installieren Fehler gemacht.
    Lese dir hier im Forum, in verschiednen Threads, noch mal alle Erklärungen durch, die sich auf Kartenupdates beziehen.
    Es wurde diesbezüglich alles geschrieben und erklärt.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erste Erfahrungen mit den Neuen Reifen auf der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 21:10
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 18:59
  3. erste Erfahrungen mit meiner GS
    Von BarneyKC im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 18:17
  4. Der erste große Trip und der erste Reise Blog
    Von Jester im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 20:35
  5. Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...
    Von Markus_CH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:54