Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fragen zu TT Rider 2013 vs. Urban Rider

Erstellt von sunny, 29.05.2014, 13:13 Uhr · 6 Antworten · 620 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard Fragen zu TT Rider 2013 vs. Urban Rider

    #1
    Moin zusammen!


    Ich besitze z.Z. noch den Urban Rider und überlege auf Rider 2013 umzusteigen.
    Habe nun ein paar Fragen zum Rider 2013.


    Beim Urban stören mich besonders 2 Dinge.


    1. Plane ich eine Route mit mehreren Wegpunkten, dann wird immer nur die Strecke (km) und Zeit bis zum nächsten Wegpunkt angezeigt.
    Ich möchte aber bei der Routenplanung lieber wissen, wie lang (km) die GESAMTE Route ist und wieviel Zeit ich dafür ca. benötige.
    Ist das jetzt beim Rider 2013 möglich???


    2. Maßstab der Karte
    Beim URBAN kann man den Maßstab nicht dauerhaft anders voreinstellen.
    Ist das jetzt beim Rider 2013 möglich???


    Danke für Eure Infos.


    Gruß
    Sunny

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #2
    Hallo Sunny,

    zu Deinen Fragen:


    1. Vermute mal, Du hast die Zielpunkte nicht in Wegpunkte umgewandelt. Wenn Du einen Punkt in der Reiseroute hinzufügt, wird dieser als Ziel (Symbol Zielflagge) abgelegt. Man muß dann alle (bis auf den letzte - das Ziel) als Wegpunkte (Symbol Doppelpfeil) markieren. Dann ermittelt er auch die Gesamtroute. Siehe auch Benutzerhandbuch Seite 20 f = http://download.tomtom.com/open/manu...ider-de-DE.pdf
    2. Ist beim 2013er auch so.


    Habe hier einmal die Unterschiede der beiden Geräte aufgeführt (Beitrag 4)

    TomTom, urban oder 2013?

    Gruss
    Klaus

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    Hallo Klaus,

    danke für Deine Infos.
    zu 1. Ich Trottel, hätte ich die Anleitung mal genauer lesen sollen!!!

    Danke noch mal!

    Gruß
    Sacha

  4. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #4
    Dann sei froh das du kein garmin hast. Dann würde nur das lesen nicht reichen
    Kämpfe seit mehreren Wochen mit dem garmin. Tomtom ist da viel logischer und einfacher aufgebaut. Ausser natürlich du fährst in Wüste. Lol

  5. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #5
    Deshalb hatte ich ja auch, unter anderem, mein zumo 550 vor 2 Jahren gegen TT Urban Rider getauscht. 😉😄

  6. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #6
    Zum Teil 2 der Frage.
    Ich habe auch nie eine Möglichkeit gefunden, den Maßstab bei dem Rider dauerhaft zu verändern. Hat mich auch gestört.
    Bin mit dem Wechsel zur GS auch auf Garmin, sprich Navigator 5 umgestiegen, mir persönlich gefällt es besser.
    Aber die Diskussion will ich wahrlich nicht anfangen.
    Gruß aus OWL
    Michael

  7. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #7
    Ja es gibt Vor- und Nachteile. Jedem sein Geschmäckle. Ich bin eher für TomTom. Habe mein Garmin mit der GSA Übernommen und leider mein TomTom 2013 mit der alten abgegeben. Für einen 2. Kauf ist mir das TomTom momentan halt doch noch zu teuer.
    Und das Garmin wird ja momentan hier im Forum immer verschenkt. Warum wohl. lol

    Gruß Peter


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 15:46
  2. Suche Suche TT Halterung fuer TomTom Urban Rider
    Von MWH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 14:47
  3. TT Urban Rider CE inkl. Aktivhalterung
    Von Stuffy2001 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 17:40
  4. TomTom Rider 2 oder Urban rider
    Von Woppes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:39
  5. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20