Erstmal: Vielen Dank wieder mal an die Forenteilnehmer! Mir wurde (sehr geholfen).

Meine Geschichte: Habe seit 3.5 Jahren einen N5. Auf einer langen Autobahnfahrt von Sizilien in die Schweiz durch unwetterartige Regenfälle wurde mein ursprünglich Wiederstand gegen Musik auf'm Mopped gebrochen. Für solche Situationen ist Musik im Helm ja schon fast Lebenrettend! Smile

Also BMW-Soundsystem installiert (von wegen Kompatibilität uns so), einen Ordner auf der Speicherkarte "Musik" angelegt und etwa 500 MP3 geladen. ...und Musik gehört! Fein. Jetzt aber diesen Frühling: Zuviel Hardrock und AC-DC und ähnliches geladen. Erstens werde ich älter und zweitens geht einem das mit der Zeit auf'n Keks und drittens ab und zu einen neuen Song hören ist ja auch nicht schlecht. Da die bevorstehenden Ferien etwa 2'500 km Autobahn und Schnellstrassen beinhalten (grosse Schottland und Irland Runde), insgesamt 1'750 MP3 geladen. Musik sollte jetzt eigentlich reichen.
Und was soll ich sagen: Nix ging mehr! Keine Musik. Das viel gerühmte BMW-Soundsystem blieb still.

Ja richtig vermutet: Neueste Firmware auf dem N5 installiert, plus neueste Karten!

Alles mögliche probiert: Ist das File zu gross? Hab ich Fehler in den MP3? Hat sich ein anderes Musikformat eingeschlichen? Ist die Speicherkarte kaputt? Zwischendrin mal meldete sich beim xten Mal Musiksuchen der N5: "Willste ne neue Playliste?".

Ahh, dachte ich! Jetzt. Freudestrahlend mit Ja geantwortet! Und er bestätigte: Bin am rechnen... oder so ähnlich. Auf der ganzen 3stündigen Heimfahrt hat er gerechnet. Dachte: Naja 1750 MP3 hält das Grillenhirn des N5 ganz schön auf Trab! Kurz vor zu Hause: Ob ihrs glaubt oder nicht: Musik!!!! Jubel.

Aber nix da: Nächste Ausfahrt wieder Totenstille. Nur der Schriftzug "Ich suche" auf dem Schirm. Sonst hat der Musikplayer aber auf keinen Tastendruck mehr reagiert.

Aber man liest ja Forum:

Im internen Speicher unter MP3 Folder: Einen MP3 Song gespeichert (für alle Interessierten: Buddy Holly: "There is hope".
Die gespeicherte Playlist im gleichen Folder gelöscht.
Auf der Speicherkarte den oben geschilderten Folder "Musik" in MP3 umbenamst.

Anschliessend N5 vom Computer getrennt und Helm montiert. (Vorher kontrolliert, dass meine Frau nicht kommt. Sieht ja auch schön bescheuert aus: Mit dem Helm auf'm Kopp im Büro sitzen, N5 in der Hand und Headbanging betreiben. Sowas könnte unvermutet in einer Anstalt enden.

Aber was soll ich sagen: Es läuft. Geile Musik, Autobahn kannst kommen!

Vielen Dank an alle Beteiligten und Informationsprovider.

Geh jetzt Kaffee trinken und Kuchen essen. Nicht vergessen den Helm auszuziehen und den N5 wieder in sein Mäppchen zu legen!


smile