Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Routen ohne Straßen Namen

Erstellt von tommygr, 18.09.2016, 20:31 Uhr · 29 Antworten · 2.276 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von tommygr Beitrag anzeigen
    ist viel zu kompliziert
    dachte das navi wäre so einfach wie tomtom
    sitzt man ja stunden für eine 250 km tour
    Plane deine Touren am Computer. Das ist auf jeden Fall einfacher und gibt bessere Routen. Egal ob TomTom oder Garmin.

  2. Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    #22
    super danke so gehts bissle leichter
    was mich aber auch noch generft hat wir waren die Woche am Gardasee große Tour
    da wurde fast jede Kehre mit links abbiegen rechts abbiegen kommentiert voll nerfig

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.304

    Standard

    #23
    Andere Stimme wählen oder Ton aus.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.956

    Standard

    #24
    Das ist auch bei mir ein "Idioten Future" in 200 Meter links abbiegen, und was kommt? Eine Kurve und ein Trampelpfad der geradeaus geht.

    Setzen 6 Herr Garmin


    Zitat Zitat von tommygr Beitrag anzeigen
    super danke so gehts bissle leichter
    was mich aber auch noch generft hat wir waren die Woche am Gardasee große Tour
    da wurde fast jede Kehre mit links abbiegen rechts abbiegen kommentiert voll nerfig

  5. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    2.640

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ...ist auch bei mir ein "Idioten Future"...
    So wie die Rechtschreibkorrektur in mobilen Geräten?...

  6. Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    #26
    sollte Garmin sich mal überlegen die Software zu überarbeiten
    ist echt ätzend

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Das ist auch bei mir ein "Idioten Future" in 200 Meter links abbiegen, und was kommt? Eine Kurve und ein Trampelpfad der geradeaus geht.

    Setzen 6 Herr Garmin
    Nichts leichter als das: Navi demontieren, mit Zubehör zusammenpacken (vielleicht hast du die Originalschachtel ja noch), auf eBay verticken und gut.

    Wenn ich solche Sprüche lese, dann muss ich immer ein bisschen schmunzeln. Für mich ist ein Navi ein Hilfswerkzeug, um dort entlangzufahren, wo ich langfahren möchte. Andere Hilfswerkzeuge sind Landkarten, Straßenschilder und der eigene Orientierungssinn.

    Ich kenne Garmin nicht aus näherer Praxis (ich hatte nuir zweimal einen Leihwagen mit einem Garmin-Navi, das war furchtbar). Was bei TT blöd ist, das ist die Inkonsistenz zwischen "Der Straße folgen" und "jede Ecke ansagen". Da weist das Kartenmaterial auch Lücken auf. Ich hatte mal ein älteres Blaupunkt-Navi, das konnt einfach sagen "Folgen Sie der Straße auf neun Kilometer", und wenn die Straße in einer Ortschaft einen Schlenker gemacht hat, dann wurde nix angesagt, auch wenn man bei dem Schlenker theoretisch auch hätte geradeaus fahren können.

    Aber unterm Strich finde ich mit einem Navi weit einfacher die Straße, auf der ich langfahren möchte (und sollte, um zum Ziel zu kommen) als ohne. Mich amüsiert oft der Perfektionsanspruch, mit dem die Leute an solche Gadgets rangehen. Ich war gestern rund um den Gardasee unterwegs und habe mich zu vielen Zielen mit dem Navi lotsen lassen. Einmal hat es mich in eine Straße lotsen wollen, durch die ich nicht durchfahren konnte. Ja, war lästig, musste ich eben woanders langfahren. Aber hätte ich das Durchfahrtverbot auf einer Landkarte denn gesehen?

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    3.830

    Standard

    #28
    Where the streets have no name ... (U2)

  9. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.085

    Standard

    #29
    ein Navi ist ein HILFSMITTEL.
    Nicht mehr - nicht weniger.

    Sicher ist.... ICH war mit der Karte auf'm Tankrucksack rel. angespannt unterwegs,
    im Gegensatz MIT meinem Navi, das in Blickrichtung über dem Cockpit montiert ist.

    Mich stören die "zuviel gemachten" Richtungshinweise meines Navis rel. wenig.
    Denn EINES sollte man bei Einsatz eines Navis beherzigen, und tunlichst nicht machen.....
    "Navi EIN - Hirn AUS"

  10. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    565

    Standard

    #30
    Das oben beschriebene (nur) Stadt eingeben ist in der Tat blöd versteckt, weil es ein separater Knopf in einem anderen Menü ist.

    Du kannst dir diesen Schalter aber auch als Favorit direkt auf den Bildschirm deines Nav 5 legen, dann musst du zukünftig nicht mehr suchen.
    Wie, ist irgendwo auch hier im Forum beschrieben. Ich habe es gerade nicht zur Hand und kann es deshalb nicht detailliert beschreiben.

    Zur generellen Diskussion:
    Wer von seinem Navi nicht nur eine mitlaufende Karte erwartet, sondern sehr große Erwartungen hinsichtlich Streckenführung etc. hat, der sollte sich im Gegenzug vielleicht auch wesentlich intensiver damit beschäftigen.
    Ich habe einiges an Zeit in das Nav 5 und BC investiert, aber die oft beschriebenen Probleme hinsichtlich nicht funktionierender Streckenführung, zurückkehren auf eine bestehende Route etc. kenne ich nicht (mehr).

    Trash in - trash out.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 19:25
  2. Ohne Worte
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 15:24
  3. Fahren ohne Helm
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 15:08
  4. Motorrad ohne Rücklicht
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 07:32
  5. Dakar ohne Twins?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 16:06