Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kaltstart Motorrasseln/Klopfen/Nageln

Erstellt von amueller, 15.10.2009, 15:41 Uhr · 10 Antworten · 4.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    7

    Frage Kaltstart Motorrasseln/Klopfen/Nageln

    #1
    Ich bin stolzer neuer Besitzer einer gebrauchten R1150GS Bj 2000 mit 72000 km.
    Leider zeigte sie noch ein paar Mängel.
    Problem Nummer 1: ABS blinkte und der las Fehlerspeicher aus mit Hydraulikmodul-Fehler Kolben. Reperaturkosten geschätzt ca. 2000€. Ich lies es dann mal sein und er füllte nur neue Bremsflüssigkeit ein (Jahresservice). Durch stöbern im Forum machte ich mich schlau, habe das ABS zurückgesetzt (Anleitung dazu im Netz gefunden). ABS blinkt nicht mehr und habe es dann auf Kies mal tüchtig arbeiten lassen, damit die Kolben wieder mal bewegt werden. Es scheint nun wieder zu gehen.

    Problem Nummer 2: Der Motor rasselt/klopft/nagelt bei Kaltstart, bis das Öl genügend Druck hat nach ein, zwei Sekunden.
    Ist das normal in diesem Alter? haben das andere auch? Bin ich kurz vor dem Motor-SuperGAU? Gibt es nachrüstbare elektrische Ölpumpen, die vor dem Starten den Druck aufbauen? Grosse Schiffsdieselmotoren haben dies und umgehen so die Abnützung wenn kein Ölfilm auf den Lagern ist beim Starten, welche zu 80% für die Abnützung der Motoren verantwortlich ist.

    Danke für Tipps.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #2
    moin,

    such mal nach "steuerkettenspanner"
    es gibt einen geänderten aus der R1200, der auch in die 11x0er passt.
    damit sollte deine klapperei vorbei sein.
    erst mal nur den rechten ersetzen, ist einfacher und meist der übeltäter.


    teile nummer 10, 12 und 15
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...97&hg=11&fg=30

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Prinzipiell klappert es schon. Das liegt nicht daran, dass HONDA & Co. um so viel besser sind, sondern in erster Linie daran, dass deren Wassermantel den Krach dämpft.
    http://www.powerboxer.de/4V-Steuerke...ifizieren.html
    gerd

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    such mal nach "steuerkettenspanner"
    es gibt einen geänderten aus der R1200, der auch in die 11x0er passt.
    damit sollte deine klapperei vorbei sein.
    erst mal nur den rechten ersetzen, ist einfacher und meist der übeltäter.


    teile nummer 10, 12 und 15
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...97&hg=11&fg=30
    uuups, .... bei uns war es immer der Linke. Der steht auf dem ....... und läuft leer.
    Der Rechte steht unter dem ....... und läuft nicht so schnell leer. Für den Wechsel der Feder muss allerdings der (Original)- Krümmer zur Seite.
    ... Und wie ich gerade sehe, ist das alles super toll in Powerboxer beschrieben....

  5. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #5
    Hallo Namens- und Vorstellungsloser....

    bei meiner Q war es auch der Kettenspanner.

    Nach dem Wechsel war Ruhe.

    Schönes Wochenende.

  6. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #6
    Hi!
    Ich hab auch eine 1150 GS Bj 2000, und hatte ebenfalls ein Rasseln ...

    Generell sind luft/ölgekühlte Motoren lauter. Ich hab aber dann den LINKEN (in Fahrtrichtung) Steuerkettenspanner gewechselt - das hat dann merklich geholfen. Den Rechten brauchst du nicht wechseln, der läuft nicht so schnell leer.

    Eine zweite Usache ist dann schon, wenn das Moped länger gestanden ist, dass da einfach nur wenig Öl in den Adern des Motors ist, und es einige zeit braucht, bis der Öldruck passt. Bei mir ist das z.B. nach einem Ölwechsel, oder wenn ich im Frühjahr den Motor nach der Winterpause wieder anwerfe. Ansonst tut sich da nichts - wird ja gefahren .

  7. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Ganz herzlichen Dank für die Tipps.
    Ich werde mal diesen linken (oberen) Steuerkettenspanner auswechseln und hoffe die Q läuft dann ruhiger an, wenn sie Stunden gestanden war.

    Übrigens heisse ich Armin und wohne in der Zentralschweiz.

    Kann man die Teile irgendwie online ordern, oder muss ich zum BWM Vertreter?

    Grüsse vom kalten Alpennordrand, der nun schon recht tief beschneit ist.

    Armin

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #8
    Hi
    Wenn Du irgendeinen Versand kennst der originale BMW-Teile verschickt. Ich kenne zwar in DE einen Freundlichen der mich beliefern würde, unter dem Strich ist es aber billiger hinzugehen.
    Als Ersatzteil gibt es inzwischen nur noch einen Typ und das ist der "Richtige". Auch BMW hat es bemerkt
    gerd

  9. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #9
    So nun habe ich den neuen linken Steurkettenspanner (ca. CHF 94.00, bestellt beim Händler, innert 4 Tagen abholbereit), und muss ihn nur noch einbauen.
    Dazu habe ich noch eine gute bebilderte Anleitungen gefunden, in Englisch, wo man danach nicht neu synchronisieren muss. Drosselklappenzüge werden nicht gelöst dabei.
    http://advwisdom.hogranch.com/Wisdom...ionerSwap.html
    http://advwisdom.hogranch.com/Wisdom/cam.pdf

    ABS Probleme:
    Dafür spinnt nun mein ABS wieder, es hat wieder angefangen zu wechselblinken, nach einer Bremsung mit ABS. Resets haben nun nichts mehr genützt, nach dem Anfahren und dem ersten Kloing ging das Geblinke wieder los. Drücke ich während dem Fahren mit blinkendem ABS den ABS Knopf, brennt die untere Lampe konstant für ca. 5 Min., dann blinkts wieder. Ich weiss nun nicht, ob es wieder eine Kolbenfehlermeldung ist, oder Spannungsprobleme. Ich werde da noch etwas forschen müssen oder vielleicht hat ja gerade jemand einen Tipp.
    Grüsse
    Armin

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    Da muss man genauso synchronisieren, die machen es ja auch nicht anders.
    Vielleicht synchronisieren sie nicht, das könnte sein. Dann läuft die Kiste eben mit 90% Wahrscheinklichkeit unsynchron
    Der Autor schreibt ja auch "no spring". Entweder hat er die eingebaute Feder nicht bemerkt oder er meint "keine sichtbare oder separate Feder".
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klopfen beim Bremsen
    Von perko4u im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:23
  2. R1150GS, klopfen und zwitschern
    Von mizim im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 11:46
  3. Nageln durch tuning ?
    Von josi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 20:21
  4. Lautes Klopfen
    Von Ramjet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 13:58
  5. Motorrasseln bzw. tickern
    Von sundance im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 14:48