Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

nix mit Bremsen

Erstellt von Gifty, 13.09.2004, 20:04 Uhr · 19 Antworten · 3.305 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard nix mit Bremsen

    #1
    Hallo GS Gemeinde :!:
    Habe mir heute fast in die Hosen gemacht :!: komm die Landstraße runter so 4 Km geradeaus , am Ende ein Bahnübergang in einer Kurve. Ampel zeigt rot und drei Auto's warten schon ... und nun komm ich gehe in die Eisen und NIX und alle Lampen leuchten rot , das von dem A B S und das mit dem Deieck aber keine Bremswirkung :!: :!: :!:
    Konnte den Handhebel und den Fusshebel betätigen ( durchziehen bis zum Lenker ) aber nix Bremse :!: Also ich danebenher den Ackerweg schon im Visier noch zwei , drei mal gebremst ,also Handhebel betätigt und alle Lampen aus und Bremse O K :!: Ja tolle Wurst hab ich da gedacht :evil: Bin aber heil nach Hause gekommen und habe meinen angerufen , die Sache geschildert und beschrieben . Der will mit dem Werk Tel. da ich nicht der ERSTE bin mit dem Fehler.
    Bleibt nur noch zu Sagen , meine Q ist von 03.04 und hat ca.27500 km auf dem Buckel.
    Kennt Einer sowas , oder hat es selber erlebt :?: und ÜBERLEBT :!:

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #2
    Hallo Gifty,

    nee zum Glück noch nicht erlebt. Hört sich verdammt nicht gut an.
    Aber meine ist von 02.04., wäre also an der Aussage Deines Freundlichen sehr interessiert.

    Man, da hast Du ja echt noch mal Glück gehabt.....

    Gruß Tobias

  3. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #3
    Noch ne Frage, ging gar nichts, oder "nur" der Bremskraftverstärker nicht?

    Tobias

  4. Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    #4
    Hallo Hans- Jürgen!
    Zuerst einmal alles gute zu deinem 2. Geburtstag, nach diesem Schock und dem Glück glaube ich, daß du froh sein kannst, daß du noch lebst. Dieses Problem habe ich aber nicht einmal bei der 1200 Gs gehört, da leuchtet nur manchmal das rote Licht ( rotes Warndreieck)auf, aber die Bremse funktionierte lt. den Aussagen in den Foren aber immer noch, Also erstmal Glück gehabt und lasse die Bremsanlage vom mal überprüfen. Weiterhin unfallfreie Fahrt, der ösi chris aus Melk mit seiner Kuh.

  5. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #5
    Habe davon bisher nur gelesen. In den Berichten war auch nur die Rede davon, daß die Bremskraftverstärkung ausgefallen ist. Also manuell müßte es eigentlich noch funktionieren. Kann mir aber trotzdem gut vorstellen, was das für einen Schrecken gegeben haben muß.

    Gruß Ron

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Hallo Gift,

    erst mal herzlichen Glückwunsch zum "Schwein gehabt" !!! :shock:

    Das hört sich wirklich nicht gut an, was mich jetzt interessiert ist ob das ABS voll aufgemacht hat oder ob der Bremskraftverstärker versagt hat.
    Ich möchte das jedenfalls nicht erleben.
    Mir hat gereicht als ich mal eine R mit Bremskraftverstärker in die Garage habe rollen lassen.
    Ohne Zündung war die Bremswirkung fast NULL. :? Da wäre ich beinahe gegen die Wand gedrömmelt.

  7. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1150GS und R1150GS Adventure

    #7
    Hallo Leute
    Sorry aber meine Q ist von 2003 war halt noch nicht ganz auf der Höhe
    So und nun zur Bremse :!: ich hatte keine Bremswirkung :!: das heißt ich konnte den Bremshebel bis zum Lenker ziehen aber es tat sich nichts :!: :!: :!: das Gleiche mit der Fußbremse , treten bis sich der Fuß im Gelenk aushakt :!: aber nichts :!: :!: :!: Bei all meinen Bewegungen mit Fuß und Hand , und dem runterschalten den Notausgang vor Augen , kam die Bremswirkung wieder :!: und zwar so als wäre nie etwas gewesen :!:
    Jetzt kommt der Hammer :!: Ich mit meinem Tel. und er sagt zu mir .... du bist schon der Zweite in dieser Woche .... Der andere hatte nicht so viel Glück wie ich . Ihm ist das Ganze am Groß-Glockner passiert :!: und hat promt in den Dreck gegriffen :!: GS zum Notreparatur keinen Fehler im Speicher :!: schon komisch :?: und ab nach Hause. Der möchte nun auch wissen was das für eine Ursache hat, und möchte natürlich auch den Schaden ersetzt haben , Ihm ist wohl nichts passiert auch Glück gehabt :!: :!: :!:
    Werde Euch auf dem Laufenden halten :!:

  8. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1150GS und R1150GS Adventure

    #8
    Ich noch mal
    War gerade im Boxer-Forum ( Sorry ) und habe festgestellt das von mir so beschriebene Problem haben doch eine ganze Menge . Knackpunkt ist wohl der Bremskraftverstärker und der Selbsttest der Elektronik :!:
    Da bekommt man doch Angst beim lesen und Wut :twisted:

  9. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1150GS und R1150GS Adventure

    #9
    Hallo Zusammen
    Es gibt was Neues :!: War heute beim mit meiner GS um zu schauen, prüfen und oder :?: Also kuz gesagt bevor ich loßgefahren bin habe ich den Handbremshebel auf Pos. 4 gestellt und das war gold richtig :!: Nun bin ich am fahren immer auf alles gefast ...richtig der Fehler trat wieder auf ... aber alles im grünen Bereich. Na super , ich auf den Hof und gleich in die Werkstatt, den Mechanicker zum noch laufenden Motorrad geholt und gesagt JETZT IST DER FEHLER NOCH LESBAR :!: weil die Zündung ja noch an war :!: ( sonst Selbsttest und alles wieder OK ) Die GS an das Lesegerät und nun kann ich Euch sagen :
    Fehlerspeicher
    4119 interner Steuergerätefehler
    4219 interner Steuergerätefehler
    4319 interner Steuergerätefehler
    4419 interner Steuergerätefehler
    Motorrad aus dem Verkehr gezogen und morgren wird mit dem Werk besprochen was gemacht wird.
    Von meinem sofort einen fahrbaren Untersatz ( R1100S ) für die Zeit der Reparatur bekommen :!:
    Fortsetzung folgt :!:

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    Hey Gifty,

    das sind doch mal Fakten !!!!
    Viel Spaß mit dem Leihmopped, habe auch gerade eins.

    Nun hoffe ich mal, das BMW sich nicht bockig zeigt und flugs eine neues Steuergerät bereit stellt. Ist ja schließlich Lebensgefährlich. :shock:

    In Erwartung auf die Fortsetzung.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Bremsen
    Von Transformer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 20:24
  2. Bremsen
    Von seefelder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 00:35
  3. Megamoto Bremsen: ABS
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 22:06
  4. Bremsen / ABS
    Von Klaus123 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 19:50
  5. Bremsen
    Von ArmerIrrer im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 16:31