Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Oehlins

Erstellt von mac1-2-3, 25.07.2013, 00:32 Uhr · 35 Antworten · 3.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von cojoten_carl Beitrag anzeigen
    Moin Mac,

    ich glaube die Wahl des Fabrikats ist nicht so entscheidend, wie die Anpassung an Deine Belastung und Fahrweise.
    Original ist immer ein Kompromiss für Dick,Dünn.... plus günstigem Einkauf. Ich habe mein Mopped mit WP EDS2 aufgerüstet, danach war das Grinsen eine ganze Ecke breiter als vorher. Feineres Ansprechen ohne Schaukelig zu werden. Nach dem Wechseln habe ich die Leute verstanden, welche behaupteten, wenn man an einer GS mit dem Tuning anfangen möchte, dann beim Fahrwerk. Warum WP mit dem
    elektronischem Kram? Es gab die Dinger beim ehemaligen Importeur für 999 € im Sonderangebot, das war mal ein Argument, welches mich überzeugte!

    Also frisch ans Werk, ob Öhlins, TT oder ...., schreibe denen genau was Du willst und gut wird es!
    Beschwere Dich aber nicht, wenn Du einen neuen Helm brauchst, weil das breite Grinsen nicht mehr unter den alten passt.
    Gerade als ich mich etwas beruhigt und mir gedacht habe, mein original Fahrwerk ist doch ok, les ich das hier.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Gerade als ich mich etwas beruhigt und mir gedacht habe, mein original Fahrwerk ist doch ok, les ich das hier.
    na ja, wenn du das gemütliche kamelschaukeln beim langsamen reisen magst, dann sind die original fahrwerke genau richtig.

  3. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    na ja, wenn du das gemütliche kamelschaukeln beim langsamen reisen magst, dann sind die original fahrwerke genau richtig.
    Letzten sommer 6000 km in zwei wochen, kein schaukeln, langsam auch nicht, aber man hat halt keinen vergleich.
    Hast du in der LC etwa schon oehlins drin?

  4. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #24
    Hallo Mac,

    ich hatte vorher auch rund 30000 km die Originalen drin, war total zufrieden, denn es war ja um ein vielfaches besser als auf meiner R100. Wenn Du mir und den anderen nicht glaubst, dass ein auf Deine Fahrweise abgestimmtes Nachrüst Fahrwerk bestimmter Hersteller, gegenüber dem Original spürbar besser ist, dann musst Du versuchen, es bei einer Probefahrt heraus zu finden, schwierig jemanden zu finden, der einem sein Mopped leiht um die Grenzen des Fahrwerks zu ermitteln. Ansonsten noch ein Tip, fahr weiter bis die Federbeine eine Überholung benötigen, und kaufe Dir dann was neues, dann sparst du ja den Betrag fürs Überholen.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Letzten sommer 6000 km in zwei wochen, kein schaukeln, langsam auch nicht, aber man hat halt keinen vergleich.
    Hast du in der LC etwa schon oehlins drin?
    wenn man "normal" bzw. eher entsprechend der STVO fährt, sind die originalen ausreichend, da sie auf diese
    fahrweise abgestimmt sind. wenn man die kiste ausfahren möchte, dann kann man die federbeine vergessen...

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ... sind die originalen ausreichend ...
    Genau ... ausreichend.

    Mir ist ein gutes Fahrwerk lieber

  7. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wenn man "normal" bzw. eher entsprechend der STVO fährt, sind die originalen ausreichend
    Bin ich auch mir der 20 Jahre alten 600er Transalp vor Jahren nicht gefahren. Und die hatte ein wirklich schlechtes Fahrwerk.
    Hast Du Öhlins in der LC drin?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von cojoten_carl Beitrag anzeigen
    Hallo Mac,

    ich hatte vorher auch rund 30000 km die Originalen drin, war total zufrieden, denn es war ja um ein vielfaches besser als auf meiner R100. Wenn Du mir und den anderen nicht glaubst, dass ein auf Deine Fahrweise abgestimmtes Nachrüst Fahrwerk bestimmter Hersteller, gegenüber dem Original spürbar besser ist
    Doch, glaub ich aufs Wort. Für knapp 1.500 Euro muss es das sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von cojoten_carl Beitrag anzeigen
    Ansonsten noch ein Tip, fahr weiter bis die Federbeine eine Überholung benötigen, und kaufe Dir dann was neues, dann sparst du ja den Betrag fürs Überholen.
    Vom Überholen halte ich auch nichts. Wenn, dann neu.
    Bin von Öhlins aufgrund der Beiträge überzeugt.
    Werd nur drüber schlafen, ob ich ein intaktes Fahrwerk auf Öhlins tausche oder noch warte.

    Thx für die Meldungen!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Genau ... ausreichend.

    Mir ist ein gutes Fahrwerk lieber
    Stimmt schon. Wobei Öhlins wohl DAS BESTE ist.

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Bin ich auch mir der 20 Jahre alten 600er Transalp vor Jahren nicht gefahren. Und die hatte ein wirklich schlechtes Fahrwerk.
    Hast Du Öhlins in der LC drin?

    - - - Aktualisiert - - -
    für die neue gibts noch nichts, in der alten hatte ich wilbers (wesa) drin und war sehr zufrieden damit (auch preislich ein gedicht im vergleich zu öhlins). die serien federbeine der neuen (sachs) sind aber besser als die serien dinger (wp) in der alten - wobei white power nur das gebaut hat, was bmw bestellt hat....

  9. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    77

    Standard

    #29
    Ich möcht auch noch meinen Senf dazu geben.....
    ich kann die hier beschriebenen Eindrücke über Öhlins Fahrwerke nur bestätigen. Hatte bei meiner alten 1100er GS mal auf Öhlins gwechselt. Resultat damals...toll dacht ich mir....aber kein Wunderwerk. Dann hab ich mir vor ein paar Jahren eine jüngere 1100er GS mit wenig km zugelegt. Bei der Probefahrt dacht ich da kann was nicht stimmen mit dem Bock. Total schwammig und unpräzise. Ich konnt das echt fast nicht glauben. Nachdem ich dann das Fahrwerk umgebaut hatte war das wieder "mein" Motorrad. Ich habe also den direkten Unterschied an 2 GSen feststellen können. Aber da kann man viel schreiben und reden....ausprobieren ist immernoch das beste.
    Öhlins ist sicherlich nicht in jedem Motorrad die erste Wahl....aber bei der 1100er perfekt.
    Aber mich würde auch interessieren ob irgendjemand die Touratech Dämpfer verbaut hat?
    gruß
    alex

  10. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    177

    Standard

    #30
    Also es ist schon interessant den Thread zu verfolgen. Keiner antwortet auf die TT Dämpfer. BTW bei TT kann man die Dinger ggfs probefahren wenn man sich schon vorher mal anmeldet und fragt ob eine Ihrer Firmenmaschinen mit solchen Dämpfern ausgestattet ist.
    Ich werde mir in jedem Fall die TT Komponenten level2 mal genauer anschauen. Da unten fährt einer in meiner Gewichtsklasse (65kg) auch ´ner 1150er, dann mit einer Federhärte unter der standard (ich glaube dann 150 oder 140).
    Mein Kumpel aus Neuseeland hat sich ein Tractive Federbein hinten in die 650er Dakar einbauen lassen und ist mehr als happy. Manchmal hilft auch mal nach Tests zu googeln. Für die F800GS wurden Federbeine im Motorrad Abenteuer Sept./Okt. 2012 getestet. Zwar MA typisch etwas flach aber aus verschiedenen Tests und den Anmerkungen hier aus dem Forum kannst Du Dir dann vielleicht ein Bild machen.
    Gruß Robert
    1150er GS 2002 mit jetzt 70.000km und noch Originalfahrwerk (ich brauch für solche Entscheidungen immer etwas länger, bereue es allerdings desöfteren nicht früher zugeschlagen zu haben siehe SR Racing Anlage)


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oehlins Fahrwerk
    Von naris im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 19:00
  2. Einstellung Oehlins S46PR1C1S R 100 GS
    Von MatthiasL im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 19:42
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Oehlins Fahrwerk R1200GS Adventure
    Von Miesi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 18:33
  4. R 1200 GS ADV incl. Oehlins
    Von Axelbern im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 18:56
  5. 09 er ADV mit ESA umbauen auf Oehlins
    Von Adventure Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 14:59