Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 205

Getriebegeräusche

Erstellt von Grisuler, 04.04.2016, 11:15 Uhr · 204 Antworten · 29.855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    24

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass es für BMW ein Großteil der Kunden ist. Wahrscheinlich ehr ein verschwindend geringer Teil.
    Wie viele sind es denn?? Hier im Forum ganze 10-20??? Mehr?? Weniger?? Und meist kommen die, die Probleme haben erst einmal in Foren um Gleichgesinnte oder Lösungen zu suchen. Das ist für mich übrigend ein kleines Geschmäckle an den meisten Foren. Aber das ist meine persönliche Meinung.

    Ich mag es nicht wieder ausführen (ist schon in nem anderen Thread), aber das Getriebe meiner Multistrada's war nicht anders. Im Gegenteil, bei der 2013 grottenschlecht. Da hattest teils zwischen 2 und 3 sowie 5 und 6 auf einmal gar keinen Gang drin wennst net hochgezogen hast wie sonst was. Aber es war leise. Weiß nicht was jetzt besser ist?? Meine 1190er KTM hatte ein Sahnegetriebe.
    Mag sein das du recht hast. .... Ich könnte mir aber auch durchaus vorstellen das viele von denen die jetzt mit dem zufrieden sind was sie haben ,die Blau - Weiße Propellerbrille abnehmen und genauso zum 😊 rennen wenn Publik werden würde das BMW die Getriebe austauscht oder nachbessert....

  2. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #52
    Natürlich würden das die meisten tun. Warum auch nicht?? Wenn es eine Verbesserung gibt bzw. etwas haltbarer gemacht wird und das Motorrad betroffen ist dann lässt man das machen. Versteh die Logik jetzt gerade nicht wirklich hinter deiner Aussage?

    Wenn Beispielsweise an deiner Bremse etwas getauscht werden muss weil es besser für die Sicherheit ist würdest du das doch tun, oder? Wahrscheinlich auch wenn du bis dahin immer super mit der Bremse zufrieden warst!!

  3. Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    24

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Natürlich würden das die meisten tun. Warum auch nicht?? Wenn es eine Verbesserung gibt bzw. etwas haltbarer gemacht wird und das Motorrad betroffen ist dann lässt man das machen. Versteh die Logik jetzt gerade nicht wirklich hinter deiner Aussage?

    Wenn Beispielsweise an deiner Bremse etwas getauscht werden muss weil es besser für die Sicherheit ist würdest du das doch tun, oder? Wahrscheinlich auch wenn du bis dahin immer super mit der Bremse zufrieden warst!!

    Na klar. ... gebe ich dir auch völlig recht. Ich will damit sagen das aus dem wie du schreibst "verschwindend geringen Teil" ganz plötzlich doch eine ganze Masse wird. Und das weiß auch BMW. Könnte ich mir zumindest gut vorstellen. ...

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #54
    Ich habe die 1150er, 3 x die luftgekühlte 12er und jetzt die LC (Modell 14) gefahren. Mit Ausnahme des Schlags beim Einlegen des 1. Gangs funktioniert von allen von mir bisher gefahrenen GS-Modellen das Getriebe der wassergekühlten GS am besten. Mir ist es noch nie passiert, dass ich bei der LC irgendwo zwischen den Gängen im Nirvana gelandet bin. Geräusche? Die macht allein der A3 und das auch nicht auf jedem Fahrbahnbelag. Ab und zu geht mir die LC beim Anfahren aus. Liegt am gerigen Gewicht der 13/14er Kurbelwelle und meiner eigenen Unaufmerksamkeit (am Wochenende ist mir sogar einmal unsere 700er beim Anfahren ausgegangen). Auch bei Motor, Fahrwerk und Licht ist die LC allen anderen GS-Modellen haushoch überlegen. Wer das anders sieht, dem steht es frei, eine Hoyakawasuki oder sonst was zu kaufen. Damit wird er sicher glücklicher, oder auch nicht. Keiner wird in D gezwungen, eine BMW zu kaufen. Und wer so frustriert ist, dass er seine LC unbedingt wieder verkaufen will, der hat sogar den Vorteil, dass er für eine neuwertige LC erheblich mehr Geld erhält, als für ein vergleichbares, anderes Gebrauchtmotorrad.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Sollen wir nicht mal eine Umfrage starten, wie viel mit dem Getriebe der LC zufrieden sind und wie viele nicht?

    Außerdem wäre ich einem Vergleich nicht abgeneigt. Ich möchte gerne mal eine Lc fahrnen, die diese richtig heftigen Getriebegeräusche hat, damit ich beurteilen kann, ob meine LC wirklich leise ist von den Motor-und Getriebegeräuschen oder andere einfach nur deutlich bessere Ohren haben. Beides ist ja möglich.

    Eifel und Umland würde mir gut passen.
    Bei einem wie von RunNRG vorgeschlagenen Vergleichstest wäre ich dabei!
    Ich komme aus Köln.

    Ich selbst nehme die ungesund klingenden Geräusche meiner GS LC zwar wahr,
    will mir aber da meines Wissens noch kein Massenexodus von GSen dokumentiert
    ist nicht unnötig sorgen machen und freue mich dass sie in Summe das beste Bike
    ist dass ich bisher unterm Hintern hatte.


    Meine lädt sich nicht völlig unproblematisch schalten, ist aber in meinem eigenen
    Subjektiven Vergleich meiner früheren Bikes auch nicht schlechter. Deshalb würde
    ich gerne mal so einen echten bockig springenden Muschelsack fahren wollen:-)

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.015

    Standard

    #56
    Jetz haben wir schon zwei fahrbare GSen in und um Köln.

    Und wer spendiert nun den unfahrbaren Muschelsack? Natürlich darf meine dann auch gegengefahren werden.

    Btw.

    Hab meine LC gestern zur Erstinspektion zum gebracht und als Werkstattersatzfahrzeug eine Honda CB 500 R bekommen, ein anfängertaugliches, wieselflinkes leichtes Möpchen.....dachte ich...

    Beim fahren kam es mir dann, das die GS wesentlich einfacher zu fahren ist, denn die CB 500 will ohne Körpereinsatz nicht ums Eck, das fühlt sich an, als hätte jemand einen federbelasteten Lenkungsdämpfer montiert, richtig richtig zäh!!!

    Einmal in Schräglage geht es, aber nur mit Lenker auschauen zum Einlenken geht da garnichts.
    Über den Motor kann ich nicht viel sagen, unten lustlos, ab der Mitte ausreichend Zugkraft, bei 100 im letzten Gang durchaus sportliche Beschleunigung gemessen am Hubraum und Gewicht.

    Das ein Anfänger mit sowas lernen muss ...die Honda macht es einem auf jeden Fall nicht leicht, da sie Kurven nicht wie von selbst fährt. (auch die Seilzugkupplung, Schaltung, Gasannahme, alles doch recht einfach gestrickt...)

    Im Nachhinein dachte ich, ein 125er Hondra-Großradroller hätte es als Ersatzfahrzeug auch getan, falls meine Holde doch mal den Führerschein macht, so eine 500er Honda kommt jedenfalls nicht in Frage.

    Würde ich meine Erfahrungen in einem Honda-CBR 500 Forum posten, die hielten mich wohl für bekloppt, oder?

  7. win
    Registriert seit
    18.01.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    #57
    Ich bin 33 Jahre lang japanische Ein-, Zwei- und Vierzylinder gefahren, meist unverkleidet, und habe mir Anfang 2015 aus ergonomischen Gründen eine GS LC angeschafft, die ich, nachdem ich erfahren habe, das eine Triple Black aufgelegt wird, diese aus optischen Gründen im August 2015 gegen eine Triple Black eingetauscht habe.
    Die Schaltbarkeit, manuell als auch mit Schaltassistent, des 2016er Modells im Vergleich zum 2015er Modell ist um Welten besser.
    Was nach wie vor gewöhnungsbedürftig ist sind tatsächlich die "Motorgeräusche", ohne diese näher spezifizieren zu wollen bzw. zu können, aber sie kommen nun mal aus dem Bereich Motor. Mal ist es ein Scheppern, mal ein Mahlen, mal nimmt man Ventilklackern wahr usw., meist in nicht betriebswarmen Zustand, so das ich anfangs echt Bedenken hatte, ob dies alles so seine Richtigkeit hat, zumal ich keinerlei BMW-Erfahrung und -vergleich hatte.
    Meine '72er CB750 Four macht ähnliche Geräusche wenn sie kalt ist und das Motoröl sich erst langsam seinen Weg in alle Ecken im Motor suchen muss.
    Hinsichtlich meiner GS habe ich jedoch festgestellt, dass, allein durch die Motorgeometrie und dem Vorhandensein von Verkleidungsteilen, dem Windschild u.ä. Bauteilen im Frontbereich der Maschine, Geräusche, die nun mal einfach da sind, reflektiert und direkt zum Fahrerohr hin transportiert werden.
    Im Vergleich mit einem seidenweich laufenden, japanischen 4-Zylinder macht die GS keinen Stich... den Anspruch hatte ich auch nie, als ich die Maschine Probegefahren und gekauft habe.
    Sobald ich aber auf der GS sitze, sie schön warmgefahren habe und mittlerweile in der Eifel angekommen bin, weiß ich, dass sie das
    geilste an Motorrad ist, das ich bisher bewegt habe. Daher ein Sch... auf Geräusche und ggf. sonstige sog. "Unzulänglichkeiten", die der GS in so manchen Threads hier in diesem Forum "angedichtet" werden.

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

  9. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    419

    Standard

    #59
    qpower, was fährst Du jetzt wieder

    Dass Deine LC so scheixxe war ist bitter und wäre für mich auch ein Grund zu wechseln.
    Aber meine zuckt nur beim Einlegen des 1. Gangs, was die R 1150 R auch schon gemacht hat und zwar nicht weniger und wenn sie warm ist, ist das Schalten vom 2. in den 3. gerade im Infight auch alles andere als dezent.
    Die Geräusche, die sie von sich gibt, sind nicht nur schön. Aber beim Fahren ist dieses Moped, für meine Bedürfnisse,
    einfach nur Superklasse. Dann macht sie übrigens auch g.e.i.l.e Geräusche. Und dann weiß ich, dass die 19 Tonnen gut investiert waren.

    Von daher bin ich voll bei meinem Vorschreiber "win", obwohl ich weder zur Quandt-Familie gehöre oder BMW-Salesman bin.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    #60
    3013 haben sich Pessimisten und Optimisten auch schon zum Hör- und Schaltvergleich getroffen, nur um dann festzustellen, dass es keinen Unterschied zwischen angeblich grottenschlechter K50 und bester GS aller Zeiten gibt.

    Und so am Rande erwähnt, die ersten 400 Beiträge oder so war die K50 von qpower auch gar nicht so scheisse wie jetzt.


 
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebegeräusche bei Linkskurven.
    Von He-Jo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 18:46
  2. Getriebegeräusche 1150er 35 000km--was tun?
    Von tubser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 13:19
  3. Getriebegeräusche
    Von Silberkuh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 18:35
  4. 1100 GS Bedenkliche Getriebegeräusche ?
    Von Frühaufsteher im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 09:31
  5. Getriebegeräusch
    Von grindbrain im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 16:57