Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

ABS Ausfall nach Batteriewechsel?

Erstellt von Pumuckel, 09.05.2016, 15:43 Uhr · 18 Antworten · 2.452 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    89

    Standard ABS Ausfall nach Batteriewechsel?

    #1
    Hallo an alle,
    da mein Ladegerät meine alte Batterie für nicht mehr brauchbar einschätzte (Bleiplatten verschlammt), habe ich diese durch eine neue gleichen Typ´s ersetzt (billiger Bleiakku von Polo).
    Bei der GS ( BJ 2007 - also ohne BKV) wurde vor dem ersten Start nach Batteriewechsel der Gasgriff mehrmals bis zum Anschlag gedreht. Danach sprang sie problemlos an. Das rote Dreieck für die ABS-Funktion erlischt aber nicht mehr - auch nicht nach dem Anfahren.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
    Ich bilde mir ein das es zum Saisonschluss noch funktioniert hat.
    Gibt es einen Zusammenhang mit dem Batteriewechsel?
    Oder woran könnte es sonst liegen?
    Vielen Dank im Voraus.
    Gruß
    Mario

  2. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #2
    Hast auch vorn und hinten gebremst?

  3. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #3
    Da ich dieses Jahr bereits ein paar Hundert km unterwegs war, habe ich bestimmt auch mal die hintere Bremse benutzt. Aber was soll das für eine Rolle spielen. Das ABS aktiviert sich im Normalfall unmittelbar nach dem Anfahren.
    Gruß
    Mario

  4. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #4
    Es geht doch darum ob du nach dem Batteriewechsel die Bremsen betätigt hast, bei meiner K100RS war es damals so, man mußte beide Bremsen betätigen damit es aus ging.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Pumuckel Beitrag anzeigen
    .....Das rote Dreieck für die ABS-Funktion erlischt aber nicht mehr - auch nicht nach dem Anfahren.
    .....
    Gibt es einen Zusammenhang mit dem Batteriewechsel?
    .....
    Sollte eigentlich nicht.
    Meine (06/07) hat wegen Verabschiedung der Batterie 6 Mon. ohne gestanden. Die neue Batterie vor 3 Wo. eingebaut, Schlüssel rumgedreht, nur Knöpfchen gedrückt und angesprungen - alles i.O.

    Und nix von wegen Gasgriff bis Anschlag drehen, Bremse vo + hi betätigen etc. Sowas wäre mir völlig neu. War jetzt 2x längere Zeit stromlos.

    Wird ne andere Ursache haben

  6. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #6
    Na dann liegt es also nicht am Batteriewechsel. Schade eigentlich - das wäre so schön einfach.
    Jetzt geht es auf Fehlersuche.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Was sind mögliche Ursachen für einen ABS Ausfall?
    Gruß
    Mario

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #7
    ABS Knopf ... schon ein- und ausschalten probiert ?

  8. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #8
    Hast du ein Voltmeter, miss mal die Leerlaufspannung, also nur Zündung an. Dann startest du einmal, stellst den Motor ab und misst noch einmal die Spannung. Wenn da weniger als als ~12,5 V steht, solltest du die Batterie laden. Hast du sie denn nach dem Kauf einmal geladen?

    Edit
    Aus selbstgemachter Erfahrung halte ich von Billigbatterien im Boxer nichts, weil der Kaltstartstrom zu gering ist und die Spannung zusammenbricht und unter die Aktivierungsspannung des ABS fällt. Test ohne Voltmeter, fahre ein paar Kilometer, stell den Motor ab, starte neu und dann sollte die Warnlampe nicht mehr leuchten. Damit hast du aber das Problem nicht behoben.

  9. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #9
    Also am ABS-Knopf habe ich wild drauf rum gedrückt. Dabei ist gar nichts passiert.
    Die neue Batterie habe ich vor dem Einbau voll aufgeladen.
    Außerdem bin ich auch schon ca. 600 km mit neuer Batterie gefahren. Dabei gab es den einen oder anderen Neustart.

    Beim ersten Anfahren nach dem Start wird nach ein paar Metern das ABS aktiviert. Ich bilde mir ein, dass bei dem Aktivierungsvorgang früher ein Geräusch zu hören war. Dies ist jetzt nicht mehr zu hören.
    Vielleicht gibt es ja Kontaktprobleme an irgendeinem Sensor oder an einer anderen Stelle.
    Hatte das vielleicht schon jemand?

    Gruß
    Mario

  10. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #10
    Auch wenn ich jetzt nicht helfen kann, mach den Test mit dem Voltmeter trotzdem und schau, wie weit die Spannung beim Starten abfällt. Die exakten Spannungswerte, wie weit sie abfallen darf, gibt es hier schon in einigen Beiträgen. Ich meine sie darf nicht unter 10,5 V fallen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ruckeln nach Batteriewechsel
    Von Olaf Filzinger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 16:05
  2. R 1150 GS ABS Problem nach Ausrutscher
    Von Kusti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 18:39
  3. ABS funzt nach Unfall nicht mehr .....
    Von albschwob im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 10:35
  4. ABS Ausfall
    Von klsoft im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 16:09
  5. ABS-Probleme nach Umfaller
    Von Mondial im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 22:17