Seite 16 von 27 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 262

Achtung! GS sitzt rechts auf Fußbremshebel auf

Erstellt von andy-b23, 31.07.2012, 08:44 Uhr · 261 Antworten · 31.708 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    ...
    Aber der Biker ist, ob das nun einigen Rückwärtsdenkern passt oder nicht, per Duden Teil des deutschen Wortschatzes. Und zwar korrekterweise als Jargon bezeichnet. ...
    motorradfahrer = biker
    polizist = bulle


  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Saison.......... Beitrag anzeigen
    Na servus Schlonz,

    da hab ich ja meinen Finger in die Wunde gelegt, hä?
    "....dummes Gelabere, Heldentum, Foren-Schwanzlängenvergleiche...." pfft.
    Du gehörst auf die Renne, Mann. Da findest Du Deinesgleichen und kannst dich messen. Von mir aus in der Dusche auch....einen Längenvergleich machen.
    Die Mehrheit hier fährt mit originalem Fahrwerk mit durchschnittlichen Fahrkönnen. Und für einen durchschnittlichen Fahrer mit org. Fahrwerk war das Video schon grenzwertig, noch dazu das Statement das vorher schon links alles gekratzt hat. Dann ist doch das Limit erreicht und man braucht sich nicht wundern wenn die Fuhre einen Abfllug macht, oder?

    Das Du natürlich wesentlich besser fährst und ein optimal eingestelltes Fahrwerk hast, who cares? mich nicht.

    Aber das du rumposaunst, daß sich Deine Sozia langweilt wenn nichts kratzt ist doch Selbstbeweihräucherung. Selbst wenns stimmt (was ich dir durchaus zugestehe) posaune ich sowas nicht raus.

    So und jetz lassen wir es gut sein, und sind froh das das mit der Bodenprobe nochmal gutgegangen ist. Und Dir und Deiner Sozia wünsche ich auch eine unfallfreie Fahrt, wie auch allen anderen hier.

    Gruß Rudi
    Du einen Finger in die Wunde gelegt? 1. welche Wunde, 2. Du?

    Evtl. gönnst Du Dir ja mal eine Pause in Deiner Empörung über mich und meine Sozia und liest Dir durch, was ich schrieb. Wenn meine Sozia gerne Kurven, so wie ich auch, mit möglichst viel Schräglage durchfahren mag, dann ist das ein legitimer Wunsch. Mancher fährt halt gerne Achterbahn, ein anderer kotzt sich schon vorher auf die Schuhe. Einer hat bei kratzenden Rasten seine Komfortzone noch lange nicht verlassen, ein anderer hat noch ungenutztes Material am Reifen und beginnt sich unwohl zu fühlen, was unsicher macht. Ich stelle das eine nicht über das andere, ich sage nur, was mir wichtig ist. Das muss keiner sehen und keiner wissen. Und hier hatte ich lediglich damit angefangen, zu schreiben, dass bei einem passenden Fahrwerk kein Bauteil vor den Rasten aufsetzen KANN: Das geht einfach nicht, es sei denn, man durchfährt eine recht starke Kompression.

    Und damit das alles möglichst gut geht und nicht wie beim TE endet, dass bei nicht wirklich atemberaubender Schräglage Bauteile aufsetzen (wobei ich mich frage, ob das vorher wirklich so war, oder ist die Fußraste retuschiert) dann bedarf es in der Regel gewisser Modifikationen. Und da mache ich mir keine Z3 Seitenblinker, keine Stebel Hupe, kein LED- und auch kein Nebellicht an die Q, sondern ein Qualitätsfahrwerk, das meiner Fahrweise, sei sie schnell, oder nicht, das habe ich nie geschrieben, entgegen kommt, sie unterstützt und sicherer macht

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    motorradfahrer = biker
    polizist = bulle

    Polizist= Bulle
    Kradist= Ochse

    😃

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Saison.......... Beitrag anzeigen
    Na servus Schlonz,

    da hab ich ja meinen Finger in die Wunde gelegt, hä?
    "....dummes Gelabere, Heldentum, Foren-Schwanzlängenvergleiche...." pfft.
    Du gehörst auf die Renne, Mann. Da findest Du Deinesgleichen und kannst dich messen. Von mir aus in der Dusche auch....einen Längenvergleich machen.
    Die Mehrheit hier fährt mit originalem Fahrwerk mit durchschnittlichen Fahrkönnen. Und für einen durchschnittlichen Fahrer mit org. Fahrwerk war das Video schon grenzwertig, noch dazu das Statement das vorher schon links alles gekratzt hat. Dann ist doch das Limit erreicht und man braucht sich nicht wundern wenn die Fuhre einen Abfllug macht, oder?

    Das Du natürlich wesentlich besser fährst und ein optimal eingestelltes Fahrwerk hast, who cares? mich nicht.

    Aber das du rumposaunst, daß sich Deine Sozia langweilt wenn nichts kratzt ist doch Selbstbeweihräucherung. Selbst wenns stimmt (was ich dir durchaus zugestehe) posaune ich sowas nicht raus.

    So und jetz lassen wir es gut sein, und sind froh das das mit der Bodenprobe nochmal gutgegangen ist. Und Dir und Deiner Sozia wünsche ich auch eine unfallfreie Fahrt, wie auch allen anderen hier.

    Gruß Rudi
    kann es sein Nomen est omen

    Nur weil einer ein gutes Fahrwerk nutzt gehört er nich auf die Renne. Der Vergleich mit / unter der Dusche, naja weiß ich auch nicht, wem nix einfällt der kommt halt mit so wat Auch Sozia haben einen Spaßfaktor den sie ausleben möchten, warum nicht als Sozia aktiv mitfahren wenn es Spaß macht

    Merke: Wenn der gute Chauffeur den mäßigen auf Fehler hinweißt hat das nix Überheblichkeit zu tun, eher mit Fürsorge,

    gerade weil da eben mehr als grenzwertig gefahren wurde ohne die technischen Möglichkeiten auszunutzen wie es der Schlonz und viele Andere machen. Um die Möglichkeiten der GS zu verschieben muß man an sich selber arbeiten und in die GS investieren, sonst wird dat nix.

    Abgesehen von dem ganzen Schnack taugt die GS für die Renne selbst mit dem besten Fahrwerk nur bedingt, max. evtl. für die hinteren Ränge, die GS ist ganz einfach dafür nicht konzipiert worden

  5. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    am Dienstag glaube ich passiert in unserer hiesigen Applauskurve. Junger Hüpfer mit 250er Aprillia trainiert hanging off, fährt richtig schlecht, hoch und runter. Dann passierts, Kurveneingang, voll verschätzt, noch schlechter gefahren und gebremst als die 10 Mal zuvor, Abflug in das entgegen kommende Mopped, dessen Fahrers Bein recht stark zertrümmert wurde. Super Sache. [...]
    OT:
    Wenn ich den Polizeibericht richtig verstanden habe, ist er in der Bergabfahrt, d.h. in der langezogenen Linkskurve abgeschmiert und in den Gegenverkehr gerutscht. Trotz Tempolimit 50 km/h ist die Bezeichnung "Applauskurve" also immer noch treffend.

    Canario

  6. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Du einen Finger in die Wunde gelegt? 1. welche Wunde, 2. Du?

    Evtl. gönnst Du Dir ja mal eine Pause in Deiner Empörung über mich und meine Sozia und liest Dir durch, was ich schrieb. Wenn meine Sozia gerne Kurven, so wie ich auch, mit möglichst viel Schräglage durchfahren mag, dann ist das ein legitimer Wunsch. Mancher fährt halt gerne Achterbahn, ein anderer kotzt sich schon vorher auf die Schuhe. Einer hat bei kratzenden Rasten seine Komfortzone noch lange nicht verlassen, ein anderer hat noch ungenutztes Material am Reifen und beginnt sich unwohl zu fühlen, was unsicher macht. Ich stelle das eine nicht über das andere, ich sage nur, was mir wichtig ist. Das muss keiner sehen und keiner wissen. Und hier hatte ich lediglich damit angefangen, zu schreiben, dass bei einem passenden Fahrwerk kein Bauteil vor den Rasten aufsetzen KANN: Das geht einfach nicht, es sei denn, man durchfährt eine recht starke Kompression.

    Und damit das alles möglichst gut geht und nicht wie beim TE endet, dass bei nicht wirklich atemberaubender Schräglage Bauteile aufsetzen (wobei ich mich frage, ob das vorher wirklich so war, oder ist die Fußraste retuschiert) dann bedarf es in der Regel gewisser Modifikationen. Und da mache ich mir keine Z3 Seitenblinker, keine Stebel Hupe, kein LED- und auch kein Nebellicht an die Q, sondern ein Qualitätsfahrwerk, das meiner Fahrweise, sei sie schnell, oder nicht, das habe ich nie geschrieben, entgegen kommt, sie unterstützt und sicherer macht
    moin,

    vergisses einfach...
    die allerwenigsten hier werden dich wirklich verstehen.
    da kannst du deine ausführungen noch so oft erklären.
    wie larsi schon sagte :
    für manche ist und bleibt die erde eine scheibe.

  7. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    Hallo zusammen,

    entschuldigt bitte wenn ich Schlonz oder anderen auf die Füße gestiegen bin. Erstmal ging und geht es hier ja um das Video und die Fahrweise. Meiner Meinung nach halt grenzwertig sich mit Sozia kratzend duch die Kurven zu schmeißen.

    Wenn hier andere User der Meinung sind da geht noch viel mehr stimmt das sicher auch, kommt halt drauf an wie man das schreibt. Das ist mir halt aufgestoßen.

    Meine Schreibe war auch nicht gerade zurückhaltend, sorry. Ich hör jetzt besser auf....

    schönen Tag,
    Rudi

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Ser's,

    An denTE:
    Du warst schlicht und ergreifend zu schnell!

    In eine Kurve, die man nicht voll einsehen kann mit Absicht so reinzugehen, dass man maximale Schraeglage braucht, ist gefaehrlich.
    Da gibt's nichts zu diskutieren!

    Mache nicht das Mopped, die Strasse, den Oelfleck, den Sand, .... dafuer verantwortlich, wenn DU zu schnell bist fuer die Kurve und die Situation.

    Liebe Gruesse

    Wolfgang

  9. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    An denTE:
    Du warst schlicht und ergreifend zu schnell!

    In eine Kurve, die man nicht voll einsehen kann mit Absicht so reinzugehen, dass man maximale Schraeglage braucht, ist gefaehrlich.
    Da gibt's nichts zu diskutieren!

    Mache nicht das Mopped, die Strasse, den Oelfleck, den Sand, .... dafuer verantwortlich, wenn DU zu schnell bist fuer die Kurve und die Situation.

    Liebe Gruesse

    Wolfgang
    Dass das Tempo nicht gepasst hat ist klar, aber wie kommst du darauf, dass ich mit der Absicht in die Kurve ging? Wie erwähnt hatte ich das Gefühl eher gemütlich unterwegs zu sein. Auch schreibe ich nirgends, dass es mir darum geht möglichst viel zu kratzen. (Schon gar nicht mit Sozia) Es ist lediglich davor in Linkskurven schon ein paarmal vorgekommen und hat keine Probleme verursacht.
    ---------

    Zur Frage was uns passiert ist:
    Sie hat sich ein bissl das Handgelenk gestaucht, nichts tragisches. Ich habe mir trotz Jacke den Ellbogen etwas aufgeschürft. Also nicht der Rede wert, da haben wir als Kinder schon schlimmere FAhrradstürze gehabt.

    Das Bike hat die üblichen Kampfspuren. Boxer rechts, Handguard rechts, Fußbremshebel, hintere Fußraste, Kardan am hinteren Ende. Bei allen Teilen kleine bis größere Schleifspuren. Nichts was repariert werden müssten.
    ---------

    Bzgl. des "Maschine wegdrückens".
    Da muss ich dir Recht geben, hab während des Wegrutschens meine Füße so gut als möglich durchgestreckt um das Bike auch ja weit weg von uns zu kriegen. Bin schon einmal mit einer deutlich leichteren Supermoto in einer 20 km/h Kurve weggerutscht (neuer Reifen) und mir dabei ein bissl das Knie beleidigt weil das Bike draufgefallen ist.

    ---------

    Welcher Biker am Straßenrand? Wär mir entgangen, muss mir das Video nochmal anschauen. (Geht leider in der Arbeit im Moment nicht)

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Polizist= Bulle
    Kradist= Ochse
    findet man denn den ochsen auch als synonym im duden?
    das war es doch dein argument ...

    zumindest ist der ochse nicht kastriert

    btw: kradist ist nicht meine bevorzugte betitelung


 
Seite 16 von 27 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung-Achtung (Risse im Flansch)
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:20
  2. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  3. Fußbremshebel verstellen
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 13:31
  4. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  5. Fußbremshebel
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:21