Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

ESA raus , welches Öhlinsfahrwerk rein ?

Erstellt von swart, 29.11.2013, 13:01 Uhr · 75 Antworten · 12.564 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    271

    Standard ESA raus , welches Öhlinsfahrwerk rein ?

    #1
    Hallo

    Habe letztes Jahr im November eine Black Tripple gekauft und spiele mit dem Gedanken das ESA rauszuschmeißen und gegen ein Öhlins Fahrwerk zu tauschen , da ich ständig auf welliger Piste zu zweit bei flotter Fahrt aufsetzte . Bitte keine Vorschläge über WP , Wirth usw.. da ich mit meiner alten GS BJ 2005 schon Öhlins drin hatte und ein ganz neues Moped hatte .
    Ich überlege zwischen Öhlins S46 DR1 vorne und S46 DRS1 kosten ca 1250 € oder :wenn ich meine alten Stoßdämpfer verkaufen kann evtl. die Öhlins TTX 36 vorne und TTX 39 hinten ohne ESA da ich kein Freund davon bin !Kosten ca 2100€

    Was kann ich für meine ESA Stoßdämpfer ca verlangen .... wer Interresse hat - kann mir ja eine PN schicken , die Stoßdämpfer werden im Januar ausgebaut und haben 5000 km auf der UHR , schauen wie neu aus und sind Dicht !

    Wer hat beide Fahrwerke testen können - unterschiede beim fahren , sind keine Schwergewichte - wiegen zusammen ca 150 kg .

    Gruß Andy

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #2
    stellt sich die frage, warum die eine TB mit ESA gekauft hast... aber wenn du eh schon im besitz der letztgültigen wahrheit bist ("keine vorschläge über....), dann musst du doch hier keine fragen dazu stellen.

  3. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    271

    Standard

    #3
    Hallo

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    stellt sich die frage, warum die eine TB mit ESA gekauft hast... aber wenn du eh schon im besitz der letztgültigen wahrheit bist ("keine vorschläge über....), dann musst du doch hier keine fragen dazu stellen.
    die Martin Black Edition , hat es leider nur mit ESA gegeben und ich wollte den Unterschied zwischen den zwei Öhlins Fahrwerken wissen .....
    Gruß Andy

  4. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #4
    ich kann dir leider nicht sagen wie das Original ESA im Vergleich zum Öhlins fährt, da ich bei Neuzulassung Öhlins verbaut hatte. Öhlins TTX kenne ich leider auch nicht. Gab es damals noch nicht für die GS. Ich fahre S46DR1S und 46ER1. Zuhause fahre ich meistens alleine rum. Im Urlaub geht es meistens zu zweit + Gepäck. Das Federbein sollte alles können. Schwierig! Wenn du jetzt glaubst, dass mit "einfachem" Öhlins die gesamte Palette (Gewicht Solo/Solo+Sozia+Gepäck) abgedeckt wird, funktioniert nicht. Ich selber habe seit Anfang eine 150 Feder hinten verbaut, die etwas weniger vorgespannt. So spricht das Federbein hinten noch schön an (Original wird eine 140 Feder verbaut). Bei meinen Touren mit Sozia + Gepäck und sportlicher Fahrweise war mir das Federbein hinten zu weich. Sackte zu weit ein. Habe mir anschließend noch eine verstellbare Druckstufe einbauen lassen. Glaube auch, das der "Tuner" das Federbein in der Grundeinstellung ein wenig sportlicher gemacht hat. Durch die einstellbare Druckstufe kann ich aber alles regeln. Jetzt bin ich super zufrieden. Also wenn du dir ein Öhlins kaufe, denke über die Feder nach und auf jeden Fall ein externe Druckstufenverstellung.

    Stefan

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #5
    Ich habe bei meiner TB das ESA rausgeschmissen und die hier von Öhlins eingebaut. Es sind nicht die TTX aber 100% ausreichend, ist das beste Fahrwerk was ich jemals hatte. ( Ich war auch mal der Meinung ein Wilbers ist ok und das Öhlins kann kaum besser sein, das war ein riesen Irrglaube, Öhlins ist um längen besser als Wilbers oder andere!!!) Das vordere ist standart, das hintere Federbein ist mit Durck- und Zugstufen Einstellung sowie hydraulischer Federvorspannung. Gekauft habe ich bei ks Parts Produktpalette, der Laden ist 100% zu empfehlen, top Beratung, top Lieferung und top Service!!!!!!!!!

  6. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #6
    ja genau das gleiche, nur hinten ohne druckstufenverstellung habe ich auch. Wie gesagt die druckstufenverstellung habe ich anschließend nachgerüstet. würde mir das gleiche wie rO jeder Zeit wieder kaufen. jeden euro wert.

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von swart Beitrag anzeigen
    Hallo

    Habe letztes Jahr im November eine Black Tripple gekauft und spiele mit dem Gedanken das ESA rauszuschmeißen und gegen ein Öhlins Fahrwerk zu tauschen , da ich ständig auf welliger Piste zu zweit bei flotter Fahrt aufsetzte . Bitte keine Vorschläge über WP , Wirth usw.. da ich mit meiner alten GS BJ 2005 schon Öhlins drin hatte und ein ganz neues Moped hatte .
    Ich überlege zwischen Öhlins S46 DR1 vorne und S46 DRS1 kosten ca 1250 € oder :wenn ich meine alten Stoßdämpfer verkaufen kann evtl. die Öhlins TTX 36 vorne und TTX 39 hinten ohne ESA da ich kein Freund davon bin !Kosten ca 2100€

    Was kann ich für meine ESA Stoßdämpfer ca verlangen .... wer Interresse hat - kann mir ja eine PN schicken , die Stoßdämpfer werden im Januar ausgebaut und haben 5000 km auf der UHR , schauen wie neu aus und sind Dicht !

    Wer hat beide Fahrwerke testen können - unterschiede beim fahren , sind keine Schwergewichte - wiegen zusammen ca 150 kg .

    Gruß Andy
    hallo andy,

    ich hatte zuerst das s46dr1s u. 46er1 von öhlins verbaut, da ich mich mit der fw-technik mal intensiver beschäftigt hatte, musste ich dann unbedingt die ttx36 beine probieren.
    was soll ich sagen, das vorherige war schon sehr gut aber dieses ist eine klasse für sich und setzt da ganz neue massstäbe, ich behaupte jetzt mal das absolute highlight an fw was es momentan für eine gs zu kaufen gibt.
    wohl bemerkt immer mit der korrekten einstellung (geometrie, feder, usw.)

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #8
    Hallo Leute

    Bin auch auf der suche nach Öhlins alerdings für ne alte 1100 GS,wo bekomme ich einen guten Kurs.

    Gruß Dani

  9. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    271

    Standard

    #9
    Hallo Roter Oktober

    Was sind dann das für hintere Stoßdämpfer mit Durck- und Zugstufen Einstellung sowie hydraulischer Federvorspannung und was kosten Sie real ? Was kann ich für meine ESA Stoßdämpfer ca verlangen - habe gar keine Ahnung .

    Gruß Andy

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    hallo andy,

    ich hatte zuerst das s46dr1s u. 46er1 von öhlins verbaut, da ich mich mit der fw-technik mal intensiver beschäftigt hatte, musste ich dann unbedingt die ttx36 beine probieren.
    was soll ich sagen, das vorherige war schon sehr gut aber dieses ist eine klasse für sich und setzt da ganz neue massstäbe, ich behaupte jetzt mal das absolute highlight an fw was es momentan für eine gs zu kaufen gibt.
    wohl bemerkt immer mit der korrekten einstellung (geometrie, feder, usw.)
    Eine Überlegung sind sie auf alle Fälle wert , da wir sehr viel Strassen 2. und 3. Kategorie ziemlich zügig fahren - danke für deine Info !!
    Gruß Andy
    Gruß Andy

  10. Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #10
    Ich habe das Öhlins Esa verbaut und ich hatte nie was besseres!


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kat raus oder rein ? Bringt das was ?
    Von jollypink im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 21:25
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Öhlinsfahrwerk
    Von LuckyGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 14:17
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) mit Öhlinsfahrwerk und SR-Racing
    Von Lichtbringer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 14:49
  4. Suzuki raus, BMW rein
    Von Chrisma im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 18:55
  5. Kat rein oder Kat raus?
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 08:48