Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 98

TA: Lösung für massives ABS Problem...

Erstellt von vision1001, 10.06.2008, 10:05 Uhr · 97 Antworten · 9.550 Aufrufe

  1. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Diese Art der Auseinandersetzung hätte ich allerdings nicht gebraucht.
    Wer den Schaden hat, der brauch für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen.

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von hans.juergen-HH.schaefer Beitrag anzeigen
    Wer den Schaden hat, der brauch für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen.

    .... hallo Oberschwalli, bist ja immer noch da

    Hab heute auch die Aufkleber bekommen, hab sie auch schön artig von außen an die Protektoren angeklebt, durch das Kreuz zur Sicherheit ne Schraube. Wie iss´n das eigentlich mit der Fußbremse? Wenn ich da ne zeitlang unbeabsichtigt leicht mit der Fußspitze draufstehe, kann es da auch zu einer Fehlfunktion kommen Ich glaub ich brauch mehr Aufkleber, ansonsten kann sich BMW warm anziehen ......

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #53
    @Doro: naja... Emotionen halt... wie bei der EM

    Aber Deine immer sachliche Darstellung des Problemes ist und war eine Bereicherung für das Forum und des Thread!

    Aber Dein Problem (also Handprotektor) versteh ich jez langsam gar nicht mehr.

    Hat der sich in der Fahrt einfach so verdreht? Und... bei mir wurd der Bremslichtschalter (der auch den BKV einschaltet) sogar schon einmal getauscht, weil er viel zu empfindlich war... jetzt schaltet er wenigstens wieder sicher aus, aber kann man echt bei manchen GSen den Hebel leicht ziehen, so daß der Schalter NICHT schaltet, aber das "Ventil" anscheinend schon öffnet? Ist mir auch in der Beschreibung von BMW aufgefallen... bei MIR geht das definitiv NICHT...

  4. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    ... bei mir wurd der Bremslichtschalter (der auch den BKV einschaltet) sogar schon einmal getauscht, weil er viel zu empfindlich war... jetzt schaltet er wenigstens wieder sicher aus, aber kann man echt bei manchen GSen den Hebel leicht ziehen, so daß der Schalter NICHT schaltet, aber das "Ventil" anscheinend schon öffnet? Ist mir auch in der Beschreibung von BMW aufgefallen... bei MIR geht das definitiv NICHT...
    Doro hat eine R1200GS 05/07. Das da verbaute System von Conti hat solche Schalter nicht (damit fällt diese Fehlerquelle komplett weg).

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    @Doro: naja... Emotionen halt... wie bei der EM

    Aber Deine immer sachliche Darstellung des Problemes ist und war eine Bereicherung für das Forum und des Thread!

    Aber Dein Problem (also Handprotektor) versteh ich jez langsam gar nicht mehr.

    Hat der sich in der Fahrt einfach so verdreht?
    ....wenn ich das nur wüßte...
    Meine möglichen Vermutungen gehen dahin das vielleicht jemand an der Tankstelle oder vor der Pensoin dagegen gerempelt ist, möglicherweise auch ich selber. An dem Wochenende sind wir mit 50 Bikern und ca. 30 Mopeten in Tschechien gewesen, da wird es natürlich auch vor der Pension mal eng.
    Am Samstag hatten wir mit einer kleinen Gruppe eine flotte Tagestour gemacht und direkt vor dem unschönen Ereignis war eine Bergabfahrt mit sehr vielen Kurven, die wir zügig genommen haben. Mein hat es mir so erklärt das das Problem durch den verrutschten Protektor in Kombination mit der erwärmten Bremsflüssigkeit entstanden ist.
    Ich habe hier sogar ein Bild gefunden das sofort nachdem die Bremsbeläge auseinandergedrückt worden waren gemacht wurde. Die Kuh stand ja vorher mitten auf der Straße. Es hat auch keine plötzliche Blockade der vorderen Bremse stattgefunden. Sie hat sich doch aber ziemlich schnell mitten in einem Beschleunigungsvorgang zugezogen und die Zeit hatte nicht gereicht noch an den Fahrbahnrand zu kommen.
    Das die Dicke auf dem Bild etwas zerlegt aussieht hat einen anderen Grund. Zusätzlich zu dem ersten Ärgernis wollte sie nämlich nicht mehr ansprigen, aber das hatte eine andere Ursache. Dabei handelte es sich um einen Defekt der Kraftstoffpumpe. Den Tipp und wie damit umzugehen ist gab es dann vom Techniker aus München per Telefon.
    Der Bremslichtschalter reagiert übrigens wirklich nicht sofort, es reicht aber aus um die Bohrgung für die Bremsflüssigkeit zu verschließen. Das können aber sicherlich die Techniker hier im Forum besser erklären. Ich kann hier nur das wiedergeben was ich von den Erklärungen meines Händlers behalten habe. Er hatte mir sogar zum besseren Verständnis eine schöne Zeichnung gemacht. Ihm war das Problem ganz und gar nicht neu.
    Wer jedenfalls meint deutlich erkennbar verdrehte Protektoren erkennen zu können, der darf mich jetzt zur Nachschulung schicken.
    Das ist ja vielleicht nach 24 Jahren auch mal nötig ;-)

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    Wie iss´n das eigentlich mit der Fußbremse? Wenn ich da ne zeitlang unbeabsichtigt leicht mit der Fußspitze draufstehe, kann es da auch zu einer Fehlfunktion kommen

    Ne, das sorgt für einen erhöhten Verschleiß der hinteren Bremsbeläge

  7. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ne, das sorgt für einen erhöhten Verschleiß der hinteren Bremsbeläge

  8. Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    36

    Standard

    #58
    ich lach mich kaputt habe heute echt die aufkleber bekommen ,man was für eine geldvernichtung wegen so einem blödsinn ,kein wunder das die möppis immer teurer werden ,irgendwann ist die betriebsanleitung nur noch mit so nem mist voll wahrscheinlich noch mit dem hinweis das man nur 2 räder hat und eventuell umfallen kann ,so ein schwachsinn

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #59
    @Doro: Weist Du zufällig ob das ein spezielles Problem der GS ab 07 ist? also bei meiner MIT BKV zieht sich ja vorn nix zusammen wenn der Schalter nicht betätigt ist und somit der BKV nicht läuft... hab ich doch richtig verstanden, daß Du ein 07er Modell hast, gell?

    Wenn dem so ist, sehe ich doch auch Nachteile am System ohne BKV. Wobei ich natürlich auch der Meinung bin, daß man einen BKV nach heutigem Stand der Technik am Motorrad nicht mehr zwingen braucht!

    @ocky26: Nun, schon hier im Forum gabs den Hinweis auf den verdrehten Protektor mehr als einmal. Da es ja Leute gibt die immer wieder gern aus dem Zusammenhang BMW, Bremsen und am liebsten noch ABS ein riesen Tamtam dichten, haben die BlauWeißen da halt reagiert. Der Imageschaden einer jeden GS die am Straßenrand steht ist anscheinend höher bewertet worden.

    Nebenbei ist diese neue Gangart, alle Fehler konsequent aus merzen zu wollen und auch dem Kunden gegenüber zu vertreten (siehe auch Austausch aller ringantennen) endlich wieder der Weg, den BMW gehen sollte und muß um zu alter Stärke und Kundenakzeptanz zu kommen... folglich anscheinend auch ein weiser Endschluss aus Muc in der Führungsetage des Segmentes Motorrad die Karten neu gemischt zu haben.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Nebenbei ist diese neue Gangart, alle Fehler konsequent aus merzen zu wollen und auch dem Kunden gegenüber zu vertreten (siehe auch Austausch aller ringantennen) endlich wieder der Weg, den BMW gehen sollte und muß um zu alter Stärke und Kundenakzeptanz zu kommen... folglich anscheinend auch ein weiser Endschluss aus Muc in der Führungsetage des Segmentes Motorrad die Karten neu gemischt zu haben.
    Was fuer mich von Suzuki kommend das total wohltuende Kontrastprogramm ist.

    Assuer bei voellig unwesentlichen Dingen wie der Anschluss einer Gluebbirne fasch verlegt (100% Propanaga Aktion) gibt es niemals einen Rueckruf, niemals Informationen ueber Veraenderungen/Modifikationen. Bevor man dort einen Rueckruf machte muessten wahrscheinlich schon tausende Fahrer mit dem Hinterrad um den Hals auf den Dealer Hof kommen.


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS ABS II Wechselblinken und keine Lösung.
    Von TitoX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 22:07
  2. Die Lautstärke-Lösung für den Leo !!
    Von Daynie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 10:23
  3. Flüssigkeistwechsel I-ABS DIE LÖSUNG
    Von Kompromiduese im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 16:44
  4. HP2 Seitenständer LÖSUNG !?
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 08:41
  5. Lösung: Gummiauflagen für Adv. Fußrasten!
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 13:26