Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

1100GS mit 90PS und 105Nm?

Erstellt von Lueghi, 03.07.2016, 17:31 Uhr · 49 Antworten · 4.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #11
    90 PS und 105 Nm sind jetzt nicht "die Welt" für eine 1100er, oder irre ich?
    Die richtig "getunten" 1100er haben Werte wie hier bei Roser und Rose zu sehen:
    BMW R1100GS/R |
    Da stehen dann 112 Nm und 110 PS. Das ist schon eine andere Hausnummer.
    Ferner ist am Diagramm rauszulesen, dass die Serienmaschine schon mit 85 PS und 103 Nm gemessen wurde. Insofern ist der Schritt zu den angeblichen 90 PS wohl irgendwo zwischen "Maximaldrehzahlanhebung" und "Messungenauigkeit" zu suchen.

  2. Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #12
    Danke erst mal für die vielen Hinweise. Sobald ich mehr weiß lasse ich es euch wissen ....

  3. Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von q-ala Beitrag anzeigen
    ...
    was ich weiß ist, viele hatten die 1100er GS umgerüstet/aufgerüstet mit RS Teilen, z. B., den Krümmer. Das ist jedoch sofort sichtbar (gleich lange Krümmer, links wie rechts, der in Fahrtrichtung rechte hat dementsprechend ne S- förmige Linie).
    ....
    da war kein S ...

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #14
    Hallo Lueghi,
    was mich stutzig macht, ist die abgeklemmte Lamdasonde.
    Das ist eigentlich nicht nötig, sondern eher unklug.
    Wenn sie zu fett läuft, bekommst du sicher Probleme mit der Zeit und es bringt eigentlich wenig.
    Wenn, gehört sie eingestellt und zwar in allen Bereichen und dann sind deine 90PS Makulatur.
    Mit 90PS kannst du 200 irgendwas fahren, aber da must du erst hin und wenn dich eine ordentlich eingestellte GS bei 100 überholt weißt du was fehlt, Durchzug und das macht Grinsen.
    200 sind nur anstrengend.

    Ich grins immer vor allem wenn die 1150 nicht nach kommt

    Wenn er dir nicht genau nachweisen kann was gemacht wurde, würde ich eher die Finger weg lassen, es gibt leider viele Murkser und nur eine Handvoll Gute die es können.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.349

    Standard

    #15
    hab grad noch mal von vorne gelesen ...

    ordentlich gemachtes tuning empfehle ich ganz klar, aber von diesem mopped würde ich die finger lassen.
    das ist kein tuning sondern pfusch.

  6. Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #16
    Also inzwischen bin ich etwas schlauer:

    - 68tkm, bis 60tkm Checkheft
    - Fahrwerk auf Oehlins vor ca. 10000km
    - Änderung der Fußrasten, für Fahrer und Beifahrer.
    - Sitzbank erhöht
    - Änderung der Motorcharakteristik, Chiptuning, Verzicht auf Lambdasignal, Zachauspuff; erhöhte Leerlaufdrehzahl, Drehmoment und Leistung
    - verkürzte Übersetzung des 1. und 2. Ganges
    - GFK-Tank 41l
    - Touratech Alukoffer mit Träger und Innentaschen
    - breiter Lenker von Wunderlich
    - Sonderlackierung in meiner Wunschfarbe

    Beim letzten Service (60tkm) wurde Polyriemen und Dichtung Antrieb gewechselt. Ist in wirklich gutem Zustand und wunderschön anzuschauen. Nur am GFK-Tank gibt es 2 größere Lackabplatzer im Bereich der Gabelbrücke (fällt also nicht so direkt ins Auge). Ist in den letzten 6 Jahren nur ca. 4500km bewegt worden.

    Und jetzt bin ich mehr als gespannt auf Eure Kommentare ..... .

  7. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #17
    90 PS und 105 Nm nur mit Chiptuning???

    ciao
    Eugen

  8. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    729

    Standard

    #18
    1. und 2. Gang verkürzen?

    Ist mir neu!!

    Dass das problemlos geht ??? Noch nie gelesen!
    Da muss man ans Getriebe ran, mind. 2 - wohl eher 4 Z.Räder wechseln; Das läppert sich finanziell!

    Andreas

  9. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #19
    alleinig 1 und 2. Gang zu verkürzen hat der Getriebe- Kayser (müßte jetzt 80 oder älter sein) für die Radrennen- Begleitkräder zB bei der Tour de France früher mal gemacht.

  10. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    863

    Standard

    #20
    Einen verkürzten 1. Gang würd ich mir auch wünschen.
    Was bringt der höhere Leerlauf? Außer das er den kürzeren 1. Gang ad absurdum führt.
    Das 41 Liter Faß ist super wenn man durch Afrika fahren will. Hier in Good-Old-Europe würde ich es nicht mögen.
    Ein noch breiterer Lenker ......... der Besitzer ist wohl Surfer.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT 1100GS mit viel Zubehör und super Zustand zu verkaufen
    Von Boxbert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 21:18
  2. 1200GS mit Navi und mehr
    Von GS_LE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 23:08
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 20:40
  4. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18
  5. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44