Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Co-Poti einstellen

Erstellt von FP91, 20.03.2015, 19:58 Uhr · 42 Antworten · 4.595 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard Co-Poti einstellen

    #1
    Hi Leute!

    Ich hatte bereits nebensächlich einmal gefragt, nun will ichs aber wissen: Wie stellt man das CO-Poti richtig ein? Ich hatte eine einigermassen gute Einstellung gefunden, nach etwas rumprobieren aber wieder verloren. Nun weiß ich leider nicht, in welche Richtung fetter und in welche magerer ist.
    Ich wollte mir meine alte Einstellung anhand der gezählten Umdrehungen merken - anscheinend kann man das Poti aber unendlich hinein drehen? Nach 15 Umdrehungen rein habe ich aufgehört zu zählen.

    P.S.: Nein, einen CO-Messer habe ich nicht und es ist mir aktuell unmöglich dafür in irgend einer Werkstatt zu halten Das WHB schweigt sich leider darüber aus. Da wird das Teil zwar erwähnt, seine Einstellung aber nicht erklärt.

    Gruß, Flo

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    meins war eingestellt auf 470mV .... hab nur gemessen um den Wert mal zu haben und nichts verstellt.

    Das Poti ist unendlich ... dh nach 1x360° biste einmal rum und es geht von vorne los

    nagel mich nicht fest auf die 470mV

    ich gehe davon aus das wenn der Wert kleiner wird es auf mager zu geht ... aber BMW haben ihre eigene Logik .. wenn überhaupt

  3. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #3
    Na das is doch maln Wort Tom!

    Aber von wo nach wo messe ich?

    *edit*

    Dass mit den 360° kann aber nicht sein, kann nach ein paar Umdrehungen eine deutliche Verschlechterung des Leerlaufs bis zum ausgehen feststellen.

  4. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #4
    moin ...

    rechtsherum hineindrehen wird es so mager, bis sie noch geradeso läuft, hat dann Anschlag,
    also mehrere Umdrehungen raus,

    ca. 350mV könnte Co kleiner 1%vol Vorgabe sein

    ich fahre z.Z. mit 550mV herum, hatte den Poti ja aus Bucht, (erstmal gemessen und markiert) - so war er eingestellt !
    Bislang noch keine CO Messung durchführen lassen. Vermute so 1,5 - 2 % zu haben.

    Hatte auch mal zwischenzeitlich noch eine weitere Umdrehung aufgedreht, aber dann wird´s zu fett , bin wieder bei 550mV

    war aúch schonmal Thema:

    2. Steckverbindung neben dem CO-Poti

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #5
    Hi
    Millivoltvorgaben sind relativ sinnlos. Dann könnte man gleich einen Festwiderstand reinmachen.
    CO-Tester dran und dann einstellen ist das m.E. einzig seriöse Verfahren.

    Zitat Zitat von T2-SWA Beitrag anzeigen
    ich fahre z.Z. mit 550mV herum, hatte den Poti ja aus Bucht, (erstmal gemessen und markiert) - so war er eingestellt !
    Bislang noch keine CO Messung durchführen lassen. Vermute so 1,5 - 2 % zu haben.
    Da "vermute" ich mal 3..4%. Wie ich da draufkomme? Ich vermute! :-)


    gerd

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Millivoltvorgaben sind relativ sinnlos. Dann könnte man gleich einen Festwiderstand reinmachen.
    CO-Tester dran und dann einstellen ist das m.E. einzig seriöse Verfahren.



    Da "vermute" ich mal 3..4%. Wie ich da draufkomme? Ich vermute! :-)


    gerd

    sollte man Luftgekühlte Motoren nicht von Hause aus etwas Fetter einstellen ? ich glaube es war zw. 3-5 % .

  7. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #7
    Ich würds ehrlich gesagt nach Kerzenbild machen. Bin damit immer gut gefahren.

    @ T2

    Danke, hatte den Beitrag auch schonmal gesehen, nur nicht wieder gefunden :-/ Ist ja wirklich aufschlussreich, hatte irgendwie schon wieder vergessen, was ich damals schrieb. Dass mit dem "nach Gehör" abstimmen hat dieses mal bei mir übrigens nicht geklappt.

  8. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #8
    Hallo Gerd,

    hast ja Recht,
    ist ohne CO Messung alles nur im trüben fischen.
    Dient mir auch nur zur Wiederfindung des eingestellten Punktes nach Probierfahrten mit unterschiedlichen Einstellungen.


    Bis letzten November lief meine Lambdagesteuert - Kerzenbild (NGK BCP7ET mit 3Massen) immergleich Aschegrau.


    Subjektiv mittels Popometer fährt sie bei ca. 350mV als wäre die Lambda aktiv, (Tüvmessung mit Lambda 0,3-0,5vol CO )
    bei ca.250mV ist sie zu mager, sie batsch dann auch im Schiebebetrieb viel häufiger,
    so ca. 450 - 600mv ist sie am schönsten zu fahren, mehr Dampf im Keller als mit Lambda, Kerzenbild bekommt leicht bräunliche Töne :-)
    über 800 mV ist´s zu fett und Rust fast .

    Ich hatte die Lambda erneuert und zwischenzeitlich bei Fahrt mit 800mV die Verschlußschraube drinnen. Den Ruß konnte man abernten.

    Bei 550mV läuft sie am besten, auch wenn ich jetzt nicht weiss welchen Wert sie emissioniert.
    Übrigens, eine Umdrehung am Poti sollen 0,6vol CO ausmachen.

  9. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #9
    Ah, cool zu wissen

    Hab mich grad mal runter gewagt und festgestellt, dass das Multimeter von meinen Vattern nur Messbereich 0-200mV und dann 10V hat :-/ Manno, meins liegt 500km weit weg.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #10
    da liegt es hoffentlich trocken ... grins


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2. Steckverbindung neben dem CO-Poti
    Von T2-SWA im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 17:46
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS CO Poti Neu
    Von CANSchmidt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 17:08
  3. 11er GS CO einstellen...???
    Von xbiff im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 18:26
  4. CO-Poti der R 850 R ohne Kat
    Von Jonni im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 12:58
  5. Co-Poti
    Von Sparta im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 12:01