Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 107

Motorausbau - Kettenspanner - Steuerkettenschiene

Erstellt von FP91, 12.06.2014, 18:23 Uhr · 106 Antworten · 9.374 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #71
    ich geh mal davon aus, daß Du Dir das komplette Synchro-Knoffhoff von powerboxer und Holger Wiemann verinnerlicht hast. Inhaltlich mehr gibts eigentlich nicht zu sagen.

    Da Du bei Deinem wiederbelebten Totalschadenmotor nicht sicher sein kannst, wer wo dran rumgeschraubt hat, wirst Du auch das Drosselklappen-Poti neu kalibieren müssen.

    Dann: Bypasse ganz zu. Distanzplättchen mit ca. 2,00 - 2,50 mm mm rein und rechte Anschlagsschraube an die linke anpassen. Sollte dann auch im Leerlauf synchron sein. Drehzahlhöhe dann mit den Bypassen aufs gewünschte Niveau einstellen. Erst dann gehts an den verfluchten einteiligen Zug.

    Wegen der asymmetrischen Krümmer wirst Du keine durchgehende Synchro hinkriegen. Nimm einfach die für Dich wichtigste Drehzahl.

    Wenn man die DK festhält, kann sie nicht mehr klappern. Wenns weiterklappert, war sie nicht die Ursache.

    Hast Du schon Kat? Dann wäre auch die Sonde eine mögl. Fehlerquelle. Andernfalls mal am CO-Poti experimentiern.

    Und prinzipiell mißt man den Benzinverbrauch in Liter pro 100 Km und nicht wie Du in X Tankuhrstriche pro 200 km. Damit kann niemand was anfangen.
    Volltanken, fahren, volltanken, rechnen, ggfs. posten!

    Viel Spaß wünscht der elfer-schwob

  2. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    #72
    Was macht die Chemie-Klausur?
    Wenn du die Drosselklappen als Ursache für das Tickern ausschließen möchtest musst du nur mit dem Finger auf die Gaszugscheibe drücken. Wenn es dann noch immer tickert, war es nicht die entsprechende Drosselklappe.
    Den Ventildeckel würde ich vermutlich gegen einen Gebrauchten ersetzen, bevor ich ihn mit Kaltmetall repariere.
    Beim Synchronisieren kann ich dir leider keinen Rat geben, funktioniert bei mir auch nicht ordentlich.

    Klaus

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von postmortal Beitrag anzeigen
    Den Ventildeckel würde ich vermutlich gegen einen Gebrauchten ersetzen, bevor ich ihn mit Kaltmetall repariere.
    Warum? Kaltmetall funktioniert zum Glück ganz gut. Sonst müsste man bei dieser extrem ungünstigen/anfälligen Position der Zylinder ja ständig Ersatzdeckel mitnehmen. Im Vergleich zu dem was FP91 nach nur 60.000 km alles reparieren musste, ist die Ventildeckelreparatur ein Klacks. Hut ab. Mich würde der Kaufpreis der Gurke interessieren...


  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #74
    Hey Leute!

    Danke wiedereinmal für eure Beiträge! Die Chemie Klausur lief soweit ganz zufriedenstellend (obwohl ich wohl mehr GS geschraubt als gelernt hab *gg*) und zum Kaufpreis schweig ich mich aus, gemessen an dem was da jemand ein paar Threads drunter für eine 75Jahre Edition zahlt könnte ich aber heulen :-/

    Die Geschichte mit dem Drosselklappe festhalten ist irgendwie witzlos - denn richtig laut ist es nur bei geöffneter Drosselklappe (so um 1/4 etwa). Ich würde zwar behaupten, dass es beim festhalten im Standgas weg ist, aber sicher kann ich das nicht sagen. Morgen nochmal eine Hörprobe machen.

    Einen Kat/Lambda scheint die gute nicht zu haben - ich fand jedenfalls nichts am Sammler. Wo finde ich das CO Poti? Gefühlt läuft der Haufen einfach viel zu fett: Deswegen darf ich den Benzinverbrauch nämlich auch in Balken messen Nach nun 240km ist der Tank LEER (bis auf vielleicht 2-3 Liter ..). Dachte schon an ein Leck, dass kann ich aber inzwischen wohl ausschließen.

    Die Geschichte mit dem Synchen habe ich durchaus geblickt - aber irgendwie kommt da nix sinniges bei raus. Ich bin netter weise von Locke eingeladen worden das Problem gemeinsam an zu gehen und das werden wir nun wohl tuen.

    Ich dank euch!

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #75
    moin Flo
    hab mal gestöbert und noch ne Aufgabe für dich, schau mal ob du nich ne freie Werkstatt findst die nen CO-Messer haben kann nich die welt kosten willst ja keine Marke. schau auch auf den letzten Beitrag vom pollmo, ohne den Codierstecker gehts nicht kann auch über die Pins mit nem Draht gebrückt werden, vielleicht is dann schon der Verbrauch unten!
    4V1 Zentralelektrikkasten; der Zugang
    Gruß Bernd
    11er GS CO einstellen...???










  6. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #76
    Das is doch wohl 'nen Witz von BMW, oder? Ich bau doch ncht, ohne zu wissen was ich tue, das scheiss Hinterrad aus um an einen verfluchten Sicherungskasten zu kommen?

    Wie läuft das ganze dann:

    Motor an, Co-Poti drehen und dem CO-Wert beim steigen/fallen zu schauen? Oder pfuscht mir da wieder die Einspritzung rein? Darf ich das überhaupt bei laufendem Motor? Ich weiß ja nichtmal in welche RIchtung ich drehen muss ...


    P.S.: Ich bin grad bischen sauer, wozu brauch ich dieses ganze Geraffel wenn ich auch einfache 40er Vergaser haben kann?

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Das is doch wohl 'nen Witz von BMW, oder? Ich bau doch ncht, ohne zu wissen was ich tue, das scheiss Hinterrad aus um an einen verfluchten Sicherungskasten zu kommen?
    ...
    der codierstecker ist oben im sicherungskasten ... sitzbank runter, deckel auf, voilà
    von unten kommt man an die kabelage.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    ...
    Motor an, Co-Poti drehen und dem CO-Wert beim steigen/fallen zu schauen? Oder pfuscht mir da wieder die Einspritzung rein? Darf ich das überhaupt bei laufendem Motor? Ich weiß ja nichtmal in welche RIchtung ich drehen muss ...
    bevor es ans poti drehen geht:
    hast du überhaupt ein poti?
    oder hat das mopped eine lambdasonde?
    beides zusammen gibts nicht.

    wann fährst du zu locke1??
    vielleicht hab ich ja grad zeit ...

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #79
    an den Sicherungskasten kommste von der Sitzbank aus! wo das ding sitzt weiß ich jetz auch nicht genau, müßte auch suchen, aber ich denke mal das man(n) bei laufendem Motor da dran kommt zu justieren.
    und immer ganz locker durch die Hose atmen, hast wohl mächtig zu kaun an deinem Schätzchen schaun wa mal wat am Freitag bei rumkommt! Aber wäre schon gut wenn der COWert schon mal stimmt, könnten natürlich auch hier beim Feien vorbeischaun mußt nur sagen dan kümmer ich mich?
    wie geschrieben: irgendwo hinten rechts unter dem Soziasitz oder der Hinteren Abdeckung sitzt das Teil, Ick häng mal nen Link an damit du siehst wie das Teil ausschaut
    BMW R1100R R 1100 R GS RS RT Leerlaufregelventil Leerlaufregler CO Poti R 850 R | eBay

    das wäre ja super Larsi, er wollte am Freitagvormittag bei mir sein, der Pool is gerichtet
    es ist eine 94er ohne Sonde!

    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #80
    Naja, ich hab aktuell die Vermutung das es garnicht am Poti liegt sondern an einem vergessenen Stecker oder so. Der Poti regelt wohl nur maximal 8% in jede Richtung, damit bekäme ich kienen Verbrauch von 8-10L (240km = 20L) hin.

    Wenn ich den Fehlerspeicher per Draht lösche:

    Pin 1 zwei Drähte: Einer auf Masse, einer auf 12V?

    1. Zündung an
    2. 5sek. warten
    3. Kurz abstecken
    4. wieder 5sek. anstecken

    Richtig? Ich bekomme ja leider keine 0000 ausgegeben, da kein Diagnosegerät.


 
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenspanner aus Schwinge "rausgebrochen"
    Von Dakar-Andy im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 23:23
  2. Kettenspanner für Nebenwelle
    Von jerry-Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 21:15
  3. ABS und Kettenspanner
    Von ralleman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:42
  4. Motorausbau
    Von a.wojciech im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 02:06
  5. Kettenspanner
    Von slehnert im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 18:58