Ergebnis 1 bis 10 von 10

Warum tropft der Tanküberlauf?

Erstellt von helmchen, 11.05.2009, 10:28 Uhr · 9 Antworten · 7.033 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard Warum tropft der Tanküberlauf?

    #1
    Hall zusammen.

    Seit einigen Tagen tropft es minimal auch bei stehendem Motor aus einem Schlauch des Tanküberlaufes. Da der Tank nur viertel voll ist, wird es wohl kaum an zu viel Sprit liegen.
    Ich habe den Tank auch schon abgenommen, aber keine äusserlichen Schäden entdecken können. Es tropft direkt aus der Tülle, auf die der Überlaufschlauch geschoben wird.
    Alle Leitungen und Dichtungen sind Trocken. Nach dem Wiederanschluss des Tanks habe ich die Zündung kurz eingeschaltet, und siehe da, es tropft wieder.
    Vielleicht ist dieses Problem bekannt, und Ihr könnt mir weiter helfen.

    Gruß
    Helmut

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #2
    Der Überlaufschlauch geht vom Einfüllstutzen durch den Tank und tritt an der "Benzinpumpenplatte" wieder aus. Wenn da also Benzin tropft, ist vermutlich der Schlauch im Tank undicht.

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Nicht nur vermutlich sondern sicher. Das müsste allerdings auch ohne Einschalten der Zündung und dem Anlaufen der Pumpe tröpfeln.
    Da der Schlauch im Inneren des Tanks recht knapp bemessen ist, besorge dir einen neuen Schlauch (oder besser beide inneren Schläuche neu) und gleichzeitig auch einen neuen Kraftstofffilter. Wenn die gesamte Mimik einmal draußen ist, würde ich den gleich mitwechseln, wenn er nicht mehr neu bzw. bald fällig ist.
    Übrigens: 20cm mehr Schlauch im Inneren erleichtern den Einbau extrem! Ich gehe davon aus, dass die inneren Schläuche Meterware sind und nicht bereits fertig abgelängt bei BMW im Regal schlummern.

  4. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #4
    Hallo zusammen,

    ich grabe das Thema mal wieder aus, da ich eine Frage habe.

    Vornweg, meine Schläuche wurden getauscht und sind neu, da mir beim halbvollen Tank einfach Bezin durch den Schlauch herausgelaufen ist.
    Meine Q habe ich erst seit 1,5 Wochen.

    Frage: Tank ist voll, Q steht auf dem Hauptständer und gestern habe ich ein paar mal gewippt. Dann sah ich wieder einen Bezinfleck (ca. 10cm) auf dem Boden. Kann das sein, dass durch das wippen und vollem Tank, Benzin durch den Überlaufschlauch kommt und wie viel??
    Denn heute morgen war am Schlauch noch Feuchtigkeit dran.

    Wäre nett, wenn ich hierzu eine Info bekommen kann.

    Gruß Harald

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von krokodile Beitrag anzeigen
    Kann das sein, dass durch das wippen und vollem Tank, Benzin durch den Überlaufschlauch kommt und wie viel??
    Denn heute morgen war am Schlauch noch Feuchtigkeit dran.

    Wäre nett, wenn ich hierzu eine Info bekommen kann.

    Gruß Harald
    Ja, ist absolut denkbar. Wenn du den Tank richtig vollknallst, ist der anschliessende Benzinfelck auf dem Boden nicht von schlechten Eltern - es sei denn, du fährst sofort los. Die Neigung durch den Seitenständer langt für INkontinenz aus. Mengen kann ich dir jetzt nicht nennen, aber es läuft dann schon richtig was raus.
    Also, keine Panik

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #6
    Hallo Harald,

    einer der beiden schwarzen Schläuche ist für den Überlauf und die Be-/Entlüftung des Tanks, der andere für die Entwässerung des Einfüllstutzens zuständig.
    Der Überlaufschlauch mündet am oberen Tankende in einer Art Schwimmerkammer mit einem Miniloch drin.
    Diese Mimik hat erstens die Funktion, daß bei abnehmendem Spritstand im Tank kein Vakuum auftritt, andererseits wird von dort aus Gas/Luft abgeblasen, wenn Du z. B. frischen Sprit - aus dem kühlen Tankstellentank - getankt hast und dann Dein Moped in die Sonne stellst und sich der Sprit ausdehnt bzw. anfängt zu gasen.

    Wenn Dein Tank also gaaaanz voll ist, ists normal, daß aus einem der Schläuche auch Sprit mitgerissen wird. Insbeondere, wenn Du das Moped schaukelst oder von der Garage raus in die Sonne stellst. Besonders gut klappt dieser Test bei schwarzem Moped...

    Wichtig ist nur, daß aus dem Überlaufschlauch nur Sprit rauskommt, wenn der Tank ganz voll ist. Bei halbvollem Tank darf nix rauskommen.

    Also: Bei Deinem Versuchsaufbau alles i. O.


    Grüße vom elfer-schwob

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #7
    Hi Harald
    bau ganz einfach den Tankdeckel ab, nehm den Tankstutzen sammt der Entlüftung(das lange Rörchen mit dem, ich sag mal schwarzen Schwimmer) raus und biege das Rörchen sammt der Entlüftung weiter nach ober. So das die Entlüftung fast gegen die Tank ober Seite stößt. Du wirst sehn, jetzt wird die alte Lady auch nicht mehr incontienent.
    Ich tanke meine immer bis 1-2cm vor Oberkannte und da Tropft nichts
    Gruß Bernd

  8. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #8
    Jungs, ihr seid super danke, denn ich dachte schon, dass jetzt beim Austauschen etwas faslch gemacht wurde. Denn von meiner 100er bin ich das nicht gewohnt.

    @Bernd, das werde ich mal probieren.

    Harald

  9. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von locke1 Beitrag anzeigen
    Hi Harald
    bau ganz einfach den Tankdeckel ab, nehm den Tankstutzen sammt der Entlüftung(das lange Rörchen mit dem, ich sag mal schwarzen Schwimmer) raus und biege das Rörchen sammt der Entlüftung weiter nach ober. So das die Entlüftung fast gegen die Tank ober Seite stößt. Du wirst sehn, jetzt wird die alte Lady auch nicht mehr incontienent.
    Ich tanke meine immer bis 1-2cm vor Oberkannte und da Tropft nichts
    Gruß Bernd
    Hallo Bernd,

    habe heute mal den Tankdeckel mit Inhalt abgebaut und das ganze mal etwas nach oben gebogen. Ich hoffe, es war nicht zu viel, denn beim Einbau (ging schwerer) musste ich den ganzen Aufsatz schon ganz schön drauf drücken und gleich festschrauben, dass es hält.
    Schau mr mal, ob es ein Erfolg gebracht hat.

    Gruß Harald

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #10
    Hi Harald
    dat past schon, ging bei mir auch relativ schwer wieder rein.
    is ja nun auch etwas enger das gedönsel am Stutzen mein ich

    Gruß Bernd


 

Ähnliche Themen

  1. Öl tropft aus Rallye BY 12
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 16:25
  2. Tanküberauf tropft
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 21:53
  3. Öl tropft auf Auspuffsammler
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 19:16
  4. R 1100 GS Tanküberlauf nervt!
    Von 1100'er_Bernie im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 22:34
  5. Tanküberlauf
    Von ToKa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 07:39