Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Wie schließt Ihr euer Mopped ab ??? suche Tips für Balkantour

Erstellt von tubser, 07.04.2015, 23:22 Uhr · 45 Antworten · 5.584 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    879

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von THE-NAMELESS-ONE Beitrag anzeigen
    Bei Diebstahl zahlt die Teilkasko, nicht die Vollkasko! Wenn man denn eine hat! Nur so zur Info!
    Ist schon klar aber die Teilkasko ist halt in der Vollkasko mit enthalten.

    gipsilo

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #12
    Die Diskussion gabs hier ja schon öfter. Laut Versicherungsberichten werden prozentual weniger Mopeds geklaut wie Autos. Ich fahre mit meinem X5 ja auch immer an einen Laternenpfahl, hole die 5m lange Kette aus dem Kofferraum und wickel dann mein Auto ein.

    Ich verstehe nicht wo diese übertriebene Angst herkommt, das einem das Moped geklaut wird. Der beste Schutz ist sicher durch den Bach fahren, bisschen Dreck dran, so das nur noch DU damit fahren würdest . Ansonsten schliesse ich mich den "Teilkasko" Vertretern an. Ich schleppe doch nicht 5 Kilo Kette mit durch die Gegend..... Reicht schon, den Tankrucksack immer rauf und runter zu machen

    Frank

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von spezies8472 Beitrag anzeigen

    Wäre noch zu klären wie Du reagierst, wenn Du nach einem Alarm zu Deiner Kiste rennst und 4...5 kräftig gebauten "Interessenten" gegenüberstehst.
    Hi
    da wäre dann die Kette hilfreich.
    Gruß

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    da wäre dann die Kette hilfreich.
    Gruß
    Aber die, die ist ja am Moped

    Frank

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #15
    Ja, die Diskussion gab's schon mehrfach. Und auch die Antworten sind auch immer wieder die gleichen und teilweise für den der fragt nicht hilfreich.

    Wenn jemand sich mit einem abgeschlossenen Motorrad sicherer fühlt, dann soll er das auch machen. Und für den Fall empfehle ich dann beispielsweise sowas. Oder vergleichbares auch von anderen Herstellern. Dabei reicht ein Schloß tatsächlich aus um zwei Motorräder sicher am Rahmen zu verbinden. Zur Not auch an den Vorderrädern.

    Und auch wenn noch nie was geklaut wurde und auch wenn die Teil- oder auch Vollkasko den Schaden begleicht, den Ärger und Frust hat man erst einmal dann, wenn's nun doch halt mal passiert ist.

    Im Übrigen schneide ich eine vernünftige Kette (wie beispielsweise die im Link gezeigte) nicht mit einem Bolzenschneider auf. Auch nicht wenn der 1 m lange Hebel hat oder hydraulisch funktioniert. Eher macht die Schneide schlapp. Im Übrigen auch nicht mit Kältespray, das haben andere schon testhalber probiert und sind kläglich gescheitert. Entsprechender Sicherheitsstandard bei Kette und Schloß vorausgesetzt.

    Was hilft sind Trennschleifer oder Schneidbrenner. Oder wegtragen. Deswegen ja auch zwei Motorräder zusammenketten. Wenns dumm läuft sägt der Dieb dann natürlich ein Stück Rahmen raus. Aber das ist das berühmte Restrisiko des Diebstahlschutzes.

    Bei uns ist übrigens auch noch nie was weggekommen. Ob's am passenden Diebstahlschutz gelegen hat?

    Ein Tipp:
    wer schon Schlösser mitnimmt, sollte auch an die Ersatzschlüssel denken. Sonst hat man im Falle des Falles das Mopped vor sich selbst gesichert. So wie beispielsweise auch die Ersatz-Zündschlüssel. Die ja selbstverstämdlich jeder dabei hat. Auch dann, wenn er vorher seinen Schlüssel noch nie verloren hat.

    Gruß Jupp

  6. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #16
    Alles was hilft, einen Entwendungsversuch zu verlängern ist der Diebstahlverhinderung förderlich. Besser zwei Schlösser als nur eines.

    Das erinnert mich daran, dass unter die Soziussitzbank der 1200er ein bestimmtes Bügelschloss wie maßgeschneidert drunterpasst, war das nicht Abus Granite oder so? Wer weiss es genau?

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #17
    Irgendein ABUS-Bügelschloss halt. Aber auch NUR der Bügel, der Schlosskörper natürlich nicht.
    Und ich bleibe dabei, das hält KEINEN professionellen Dieb auf.

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #18
    2-3 Mann kommen mit dem Sprinter Laden das Ding ein und weg ist sie , egal wieviel Ketten und Schlösser da dran rumbummeln .

  9. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    458

    Standard

    #19
    wenn jemand die Kuuu unbedingt haben will, dann holt er sie. Sehe ich genauso, aber bin da auch eher der Sch.sser :-)

    Tagsüber unterwegs schließen wir nur "normal" ab. Aber über Nacht ziehe ich ne dicke Abuskette durch die Hohlachse und wenn es geht diese an einen Fixpunkt und vorne noch ein Alarmschloss von Abus dran. Ob das je was genützt hat?? keine Ahnung, beruhigt aber meinen Schlaf :-)

    Mir sind auch noch nie Handschuhe oder der Helm entwendet worden, obwohl ich die meist am Töff lasse.

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard Gelegenheit macht Diebe!

    #20
    Deswegen ist es das Ziel den Aufwand für den Diebstahl und das Risiko zu scheitern zu erhöhen. Warum nicht auch mit einem Zusatzschloß? Ungeachtet wie hoch das Diebstahlrisiko im konkreten Falle nun auch sein mag. Man läßt ja auch den Zündschlüssel nicht einfach stecken.

    Das mit den 2 - 3 Mann funktioniert bei zwei zusammen geketteten Motorrädern nicht mehr so einfach. Insbesondere dann nicht, wenn man die auch noch dort abstellt wo man mit dem Transporter schlecht ran kommt und wo Diebe nicht ausreichend Zeit und Ruhe für ihr Tun haben. Es hat schon seine Gründe warum man in den entsprechenden Ländern oft angeboten bekommt sein Mopped sicher abzustellen.

    Zum Balkan, weil dies eingangs gefragt wurde, möchte ich noch ergänzen:
    In den Ländern, die ich bislang bereist und kennen gelernt habe, ist nach meiner Einschätzung das Diebstahlrisiko tatsächlich niedriger als etwa in anderen Teilen Südeuropas oder auch bei uns in Nähe der östlichen Grenzen. Weil schlicht und einfach kein Markt für Motorräder dort besteht und weil eine GS nach meiner eigenen Einschätzung und Beobachtung nicht unbedingt zu den bevorzugten Motorrädern dort zählt. Eher was 4Zylindiges mit richtig Sound und Show-Effekt (für Nutzer in kurzen Hosen und Badeschlappen). Das ändert m. M. aber nichts daran trotzdem Vorkehrungen zu treffen, wenn man das möchte und sich dabei besser fühlt. Es schadet zumindest nichts. Die 5 kg für das Schloß bringt man auch noch unter.

    Gruß Jupp


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie oft erneuert ihr euer Visier(e)?
    Von jonnyy-xp im Forum Bekleidung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 23:09
  2. Suche Tips für Berlin-Tour
    Von Kamener im Forum Reise
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 11:53
  3. Wie sichert ihr euer Moped auf Reisen?
    Von V-Twin-Maniac im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 18:42
  4. Korsika und Sardinien ab Samstag suche Tips
    Von dubble-xx im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 21:10
  5. Suche Tips für die Eifel
    Von Fischkopf im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:24