Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 120

Auf der Suche nach einem Kombistiefel---> Touren / Endurostiefel !!!

Erstellt von gstreiberstgt, 28.12.2013, 23:03 Uhr · 119 Antworten · 18.332 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.232

    Standard Auf der Suche nach einem Kombistiefel---> Touren / Endurostiefel !!!

    #1
    Nabend,

    nachdem ich am 1.Weihnachtstag, etwa 2.Stunden mit dem Motorrad unterweg`s war und wieder mal nasse Füsse bekam...hab ich die Schxxxxe voll und bin mal auf die Suche gegangen.

    Zur Vorgeschichte : Ich hatte bisher den REVIT Apache H20. Das erste Paar hielt genau 6.Monate! Danach totaler Wassereinbruch. Soviel zur Wasserdichtigkeit!
    Muss aber auch sagen, problemloser Umtausch von Revit.
    Dennoch, jetzt nach einpaar Monaten...wieder das gleiche! Jetzt gebe ich sie zurück und spiele mit dem Gedanken, mir folgende Treter zu kaufen:

    VANUCCI VTB9 BOOT - Louis - Motorrad & Freizeit

    Kennt die einer von Euch?
    Oder habt ihr irgendwelche gute Erfahrungen?
    Oder ein guten Vorschlag?

    Wenn ich da an meine alten Alpinestars denke...Unkaputtbar...und haben ewig Trocken gehalten!

    Gruss Alex

  2. Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    #2
    Servus,
    Ich kann den alpinestars toucan empfehlen. Ist bequem und hält auch bei Fluss Durchfahrten trocken. 😁

    Gruß,
    Mike

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.232

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Mike82 Beitrag anzeigen
    Servus,
    Ich kann den alpinestars toucan empfehlen. Ist bequem und hält auch bei Fluss Durchfahrten trocken. 

    Gruß,
    Mike
    Danke Mike, ist schonmal auf meiner Checklist gelandet. Der ist im Angebot und grad mal 60 Ocken teurer, als der Vanucci.

  4. Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #4
    Hi Alex,

    ich hatte 3 Paare von den VTB 9. Leider waren alle nicht dicht. Bei der Tante habe ich auch mal eine Rezension abgegeben.
    Hier ein Auszug:
    "Gute Passform, leider aber mehrfach nicht dicht
    Ich habe/hatte die Stiefel seit dem sie im Dezember 2012 lieferbar waren und war damit ca. 15.000 km bei jeder Wetterlage unterwegs.

    Zunächst zur Passform:
    Die VTB 9 sind breit geschnitten und auch für meine sehr kräftigen Waden passend. Um den Fuß herum könnten sie etwas strammer sitzen aber schwammig sind sie nicht.
    Ich fand die Stiefel bequem. Stramm (an den Waden), aber nicht zu steif sitzend. Gedrückt haben sie auch nicht.
    Man kann mit damit auch gut die ein oder anderen Meter laufen.

    Fußklima:
    Wie bereits erwähnt, war ich bei jedem Wetter unterwegs. Weder bei Minusgraden noch bei Temperaturen über 35 Grad C hatte ich weder kalte noch Schweißfüße. Das hatte immer gepasst. Und waren immer angenehm zu tragen.

    Schutz:
    Sehr gute Rundumschutz und Protektoren. Die Sohle ist trotz starker Profilierung teilweise etwas rutschig. Da muss man ein bißchen aufpassen.

    Wasserdichtigkeit:
    Und nun kommt es. Hier war ich in keinster Weise zufrieden. Das erste Paar hatte ich ein halbes Jahr. Anfangs war ich begeistert. Die Stiefel waren von außen gut imprägniert und das Wasser perlte sofort ab.
    Aber dann plötzlich haben sie selbst bei leichten Regen Wasser durchgelassen und bei längerer Fahrt wurde es richtig nass.
    Die Stiefel habe ich reklamiert und es wurde mir ein neues Paar zugesendet.
    Das zweite Paar Stiefel hatte ich ca. 1 Woche bis zur nächsten Regenfahrt. Ein halbe Stunde bei leichtem Regen und der rechte Stiefel war innen klatsch nass. Der linke war innen nur leicht feucht.
    Ein Abperlen konnte ich nicht feststellen.
    Dieses Paar wurde in der Filiale Nürnberg anstandslos ausgetauscht.
    Bei dem dritten Paar waren es immerhin zwei Monate, bis sie wieder ordentlich Wasser durchließen. Wieder der rechte der innen drin klatsch nass war und der linke war nur feucht. Auch hier war kein Abperlen von Anfang an zu sehen."


    Ich habe die VTBs zurückgegeben und mir von Dainese die Endurostiefel Carro Armato gegönnt. Allerdings bin ich mit diesen noch nicht im Regen gefahren.
    Hier habe ich mal meine bisherigen Erfahrungen mit den Dainese notiert:
    HAt jemand Erfahrungswerte mit Dainese Carroarmato Stiefel?

    Vielleicht hilft das bei der Entscheidung.


    VG




    michi

  5. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.265

    Standard

    #5
    Hi Alex,
    den Vanucci hab ich mal im Vergleich zum Sidi Adventure (Goretex) bei Louis an probiert ...
    Seit kurzem hab ich den Adventure und bin sehr zufrieden, bislang allerdings ohne Nässetest.

    Verarbeitung, Passform, Verschlüsse, Stabilität ... Alles ein ticken besser ... Nur quietschen tut er beim laufen

    Hab ihn eine Nummer grösser gebraucht, als Vanucci oder Daytona.
    Wenn du magst kannst ihn mal in Gr. 45 ne Weile testfahren !

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.214

    Standard

    #6
    Schau einfach mal hier!
    Exzellente Stiefel, zu vernünftigen/angemessenen Preisen, aus deutscher Produktion.
    Allerdings keine für die Show (besonders schmal, besonders dünn, keine rote Sohle, .... )

    Grüße
    Uli

  7. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.265

    Standard

    #7
    Passend : "haix ranger gsg9 x"

  8. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    489

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Hi Alex,
    den Vanucci hab ich mal im Vergleich zum Sidi Adventure (Goretex) bei Louis an probiert ...
    Verarbeitung, Passform, Verschlüsse, Stabilität ... Alles ein ticken besser... Nur quietschen tut er beim laufen
    Hi Alex,

    den Vanucci kenn ich nicht. Ich bin mit den Sidi Adventure ebenfalls seit 2 Jahren zufrieden. Bislang gab es trotz längerer Regenfahrten bei mir keinen Wassereinbruch.
    Allerdings vermeide ich es, damit längere Strecken zu laufen. Neben des Quietschens (Silikonspray soll da helfen) sind sie mir zu steif für weite Strecken zu Fuss. Ich nutze sie meist für kurze & mittellange Touren sowie für Ausflüge ins Gelände. Bei langen Urlaubstouren nehme ich der Bequemlichkeit wegen doch lieber die Trans open von Daytona.
    Viel Erfolg bei der Suche.
    Jürgen

  9. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #9
    Ich habe seit kurzer Zeit den Bmw Santiago und bin sehr zufrieden damit, Wasserdicht ist er auch 100% bin aber erst 4000km damit gefahren. Er ist im Bmw Motorradzentrum grad auf 219 runtergesetzt, allerdings hatten sie glaub ich nur noch 41,46 und 47 da, vllt ist der ja auch was für dich?

    lg ben

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.835

    Standard

    #10
    ...also ich hab seit ca 5 Jahren auch u.a. einen normalen Vanucci Tourenstiefel mit Sympatex - bisher absolut dicht, immer noch und der hat schon einiges mitgemacht...

    Aber momentan überlege ich mir den (aufgrund eines Artikels in der Motorrad News) Forma Adventure​:

    "Komfortcrosser"

    http://www.touratech.de/nc/vollmeldu...test-1/28.html (nur zur Illustration!)

    http://www.idealo.de/preisvergleich/...rma-boots.html


 
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf die suche nach einem relais
    Von Dutchgit im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 15:08
  2. Touren-/Endurostiefel Alpinestars Durban Gore-Tex
    Von beppi-b im Forum Bekleidung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 12:04
  3. Suche nach einem Hundeauto!
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 21:28
  4. auf der Suche nach einem neuen Zelt
    Von bug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 07:44
  5. Suche nach einem Aufbockgriff?
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 22:17