Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

"Eine wirklich fiese Raser-Falle", Bericht in der WR vom 13.3.

Erstellt von MacZep, 14.03.2010, 14:12 Uhr · 34 Antworten · 3.138 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Nunja, warum sollte die "Inquisition" sich auf punktuelle Messungen (am besten an allseits bekannten Orten) beschränken, wenn die Übertretungen flächendeckend stattfinden?

    Grüße
    Uli
    Hi Uli, Gegenfrage:
    "Warum spart die Inquisition besonders kritische Punkte (Schulen, Kindergärten o.ä. aus, nur weil sie nicht genug Geld abwerfen?"

    Blitzkontrollen an diesen Stellen haben doch allenfalls nur noch Alibifunktion...

    Viele Grüße, Grafenwalder

  2. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    403

    Standard

    #22
    Da beschwert sich nun der Ersteller dieses unsäglich wenig anspruchsvollen Thread über eine einzige Hetzkampagne gegen Raser und Motorradfahrer und macht damit uni sono jeden Mopedler zum Raser. Es ginge um die neuen digitalen Lichtschrankenmeßgeräte, mit denen man in Kurven, auf bis zu vier Spuren gleichzeitig messen kann und sogar Motorradfahrer von hinten blitzen kann. Sogar eine Identifikation durch das Visier sei möglich mit dieser technischen Wunderwaffe auf Bundeswehrstandard.
    Da ist man ja jetzt nicht mal mehr als Mopedfahrer sicher davor, erwischt zu werden.

    Mich hat der Artikel angekotzt schreibt der Threadersteller, mich sein Thread auch.

    Ich hasse diese Klischees, hie freie Motorradler, da verbissene engstirnige Gesetzteshüter. Für viele ist das ein beliebter Spielplatz, wo man auf viel Zustimmung hoffen darf und kann.

    Der grimmig dreinschauende Polizist an der 8,8 Kanone macht das, weil das sein Job ist, und ich gehe mal davon aus, dass er das macht, weil es in der Regel auf diesem Verkehrsabschnitt zu überdurchschnittlichen Häufungen von Unfällen durch Geschwindigkeitsübertretungen gekommen ist.

    Ich wohne in einer Nebenstrasse in der Schule und Kindergarten sind und ärgere mich jedesmal über die rasenden Muttis, die mit über 80 km/h an der Schule vorbei zum Kindergarten donnern, weil sie beim "alltäglichen Beischlaf mit dem Postboten" zuviel Zeit vertrödelt haben und zu spät dran sind ihr Gör abzuholen (auch so ein schönes Klischee )

    Auf die Beschwerde bei der Gemeinde seitens der Anwohner kam zu Tage, dass es zu wenig Unfälle in diesem Verkehrsbereich gibt die eine Überwachung zuliessen. Da kracht es halt (Gott sei Dank) zu wenig oft, wenngleich eine hohe Gefährdung vorhanden ist.

    Ich hasse diese hirnlosen, selbstverliebten Typen die nur ihren eigenen Vorteil im Auge haben und letztlich auch mir den Spass verderben. Diese egoistischen Raser haben dafür gesorgt, dass die schönsten Strecken mittlerweile gesperrt wurden, so z.B. der "Tatzelwurm" südlich von Rosenheim hinauf zum Sudelfeld. Nachdem hier die Raser und Motorradfahrer kontinuierlich die zulässigen 100 km/h mit dem zweieinhalbfachen verwechselten, kann ich das Moped heute mit 60 k/h über die Strecke schieben.

    Sag mir einer da wären diese grimmig dreinschauenden Polizisten Schuld daran. Aber sucht man diese bei anderen, braucht man sich nicht an die eigene Nase fassen.

    Ich bin der Auffassung, dass nur überwacht werden muss und überwacht wird, wo festgestellt wird, dass es dieser Überwachung zum Wohle der Mehrheit bedarf. (was natürlich jeder betroffene ganz anders sieht)

    Der Satz
    Wenn mich jemand mit einer Waffe angeht, habe ich das Recht, mich in einer angemessenen Weise zu wehren, auch gegen Staatsorgane.
    unterstellt, dass eine Überwachungseinrichtung als Waffe anzusehen ist. Junge Junge, das ist ein Rechtsempfinden der ganz besonderen Art, da bedarf es einiger Nachhilfestunden in Sozialisierung.

  3. 084ergolding Gast

    Standard

    #23
    Servus Wolfgang !

    Volltreffer.
    Grüße jan

  4. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    24

    Standard

    #24
    Ciao Wolfgang,

    in meinem Sinne ! Danke!

    Gruss Pomi

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von 084ergolding Beitrag anzeigen
    Servus Wolfgang !

    Volltreffer.
    Grüße jan
    Hallo Jan,
    nur am Rande, woher weißt Du das Geburtsdatum Deiner
    Graphitan 1150er, ich habe auch das Modell in dieser Farbe
    aus dem Baujahr, daher wüsste ich's gern,
    Grüße von Axel.

  6. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #26
    Hallo Wolfgang,

    meine Worte. Wir fahren zügig und rasen nicht.

    Oberjoch (30km/h und Überholverbot)
    Kesselberg (60km/h am Wo Fahrverbot für Moppeds)
    Schauinsland

    um noch einige dazu zu schreiben.

    Servus

    Franz

  7. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #27
    Lieber Wolfgang,

    Du solltest lieber den Artikel lesen.

    Dann kannst du meinen Ärger vielleicht verstehen.

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von WoSo Beitrag anzeigen
    Da beschwert sich nun der Ersteller dieses unsäglich wenig anspruchsvollen Thread über eine einzige Hetzkampagne gegen Raser und Motorradfahrer und macht damit uni sono jeden Mopedler zum Raser. Es ginge um die neuen digitalen Lichtschrankenmeßgeräte, mit denen man in Kurven, auf bis zu vier Spuren gleichzeitig messen kann und sogar Motorradfahrer von hinten blitzen kann. Sogar eine Identifikation durch das Visier sei möglich mit dieser technischen Wunderwaffe auf Bundeswehrstandard.
    Da ist man ja jetzt nicht mal mehr als Mopedfahrer sicher davor, erwischt zu werden.

    Mich hat der Artikel angekotzt schreibt der Threadersteller, mich sein Thread auch.

    Ich hasse diese Klischees, hie freie Motorradler, da verbissene engstirnige Gesetzteshüter. Für viele ist das ein beliebter Spielplatz, wo man auf viel Zustimmung hoffen darf und kann.

    Der grimmig dreinschauende Polizist an der 8,8 Kanone macht das, weil das sein Job ist, und ich gehe mal davon aus, dass er das macht, weil es in der Regel auf diesem Verkehrsabschnitt zu überdurchschnittlichen Häufungen von Unfällen durch Geschwindigkeitsübertretungen gekommen ist.

    Ich wohne in einer Nebenstrasse in der Schule und Kindergarten sind und ärgere mich jedesmal über die rasenden Muttis, die mit über 80 km/h an der Schule vorbei zum Kindergarten donnern, weil sie beim "alltäglichen Beischlaf mit dem Postboten" zuviel Zeit vertrödelt haben und zu spät dran sind ihr Gör abzuholen (auch so ein schönes Klischee )

    Auf die Beschwerde bei der Gemeinde seitens der Anwohner kam zu Tage, dass es zu wenig Unfälle in diesem Verkehrsbereich gibt die eine Überwachung zuliessen. Da kracht es halt (Gott sei Dank) zu wenig oft, wenngleich eine hohe Gefährdung vorhanden ist.

    Ich hasse diese hirnlosen, selbstverliebten Typen die nur ihren eigenen Vorteil im Auge haben und letztlich auch mir den Spass verderben. Diese egoistischen Raser haben dafür gesorgt, dass die schönsten Strecken mittlerweile gesperrt wurden, so z.B. der "Tatzelwurm" südlich von Rosenheim hinauf zum Sudelfeld. Nachdem hier die Raser und Motorradfahrer kontinuierlich die zulässigen 100 km/h mit dem zweieinhalbfachen verwechselten, kann ich das Moped heute mit 60 k/h über die Strecke schieben.

    Sag mir einer da wären diese grimmig dreinschauenden Polizisten Schuld daran. Aber sucht man diese bei anderen, braucht man sich nicht an die eigene Nase fassen.

    Ich bin der Auffassung, dass nur überwacht werden muss und überwacht wird, wo festgestellt wird, dass es dieser Überwachung zum Wohle der Mehrheit bedarf. (was natürlich jeder betroffene ganz anders sieht)

    Der Satz
    Wenn mich jemand mit einer Waffe angeht, habe ich das Recht, mich in einer angemessenen Weise zu wehren, auch gegen Staatsorgane.
    unterstellt, dass eine Überwachungseinrichtung als Waffe anzusehen ist. Junge Junge, das ist ein Rechtsempfinden der ganz besonderen Art, da bedarf es einiger Nachhilfestunden in Sozialisierung.


    Mein lieber Wolfgang, Du unterscheidest kein bischen, bist kein bischen besser oder schlechter. Du vertrittst nur eine andere gegenteilige Meinung, dein Tonfall ist aber genauso grob und intolerant.

    IIch wohne tatsächlich in einer solchen Strasse und das hat nichts mit einem Klischee zutuen sondern ist die bittere Wahrheit einer Zone 30 Strasse. Im übrigen befinden sich die allermeisten Schulen in Deutschland in einer Wohnbebauung mit Tempo 30.

    MacZep hatte gauch nicht vor die wirklichen Rasen in Schutz zu nehmen sondern die ganz normalen Motorradfahrer die halt zügig unterwegs sind.

    Bevor Du alles jenseits deiner Gedankenwelt über einen Kamm scherst, solltest Du vielleicht auch erst einmal über das nachdenken, was Du so schön daher schreibst.

  9. 084ergolding Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    ...... Du vertrittst nur eine andere gegenteilige Meinung, .......
    Noe. Mit meiner wärs schon die Zweite

    Nix für ungut !
    Grüße jan

  10. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    403

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    ...
    Hallo Andreas,
    du hättest besser etwas zum Thema geschrieben
    und da ging es nicht um die Pflege meines oder deines Egos

    und, @MacZep
    wenn ich die 5te von Beethoven auf dem Kamm blase,
    kann man möglicherweise auch die Genialität des Komponisten erkennen,
    nur es klingt halt einfach scheisse


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler R80GS Basic, 1.Hd., 23.100km, eine von 80 St. in Version "Kalahari"
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 22:31
  2. Wie bekomme ich wirklich das "ganze" Motoröl raus ?
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 08:51
  3. meine Tankanzeige hat eine "Leerstelle" - ist das normal???
    Von LD_1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 07:27
  4. Ist das R 80/100 GS Werkstatthandbuch wirklich soviel "Wert"?
    Von Augustiner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 08:14
  5. Getz gleich im ZDF "RASER"
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 21:36