Seite 8 von 26 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 256

Nachbar bedroht unsere Katze...

Erstellt von Wasty, 23.01.2014, 10:48 Uhr · 255 Antworten · 21.656 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.160

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    ......

    Wenn jedoch ein offensichtlich erwachsener Mann damit zu prahlen versucht, dass er ein Kleintier mit einem Luftgewehr beschießt oder er den Jagdtrieb seines domestizierten Hundes missbraucht, dann ist das Ende der Toleranz erreicht. Auch wenn man die Katze nicht mag, sie ist und bleibt eine Kreatur die es nicht verdient wegen seelischer Defizite eines Menschen unnötig gequält zu werden. Ich sag das jetzt mal ganz allgemein: Wer sich am Leid wehrloser Tiere ereifert, der braucht Hilfe!! Professionelle Hilfe! Bis dahin gibt es meine Ansicht dazu - wird ja niemand gezwungen diese zu lesen!

    Einem Mann, der Gewaltphantasien an Katzen (oder anderen Tieren) ausleben möchte und offensichtlich noch stolz darauf ist, dem sei gesagt dass er sich besser mal Eier wachsen lassen sollte und sich dann "echte" Gegner suchen möchte. Wenn es dazu nicht reicht, sollte er sein mickriges Ego auf andere Art aufbauen.......

    Moin Burkhard,

    das hast du schön auf den Punkt gebracht. Absolute Zustimmung!!

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.173

    Standard

    #72
    ich hab jetzt den Beitrag vom Vatta recht genau gelesen. Sollten manche andere vielleicht auch...(aber deren Beiträge sehe ich nicht mehr, wahrscheinlich Gottseidank)

    Nachdem ich erst seit kurzem diverse Beitragstäter auf Ignore gesetzt habe, scheint mir ja wirklich einiges entgangen zu sein.

    Im für mich positiven Sinne, wie mir scheint..

    Danke für Deinen Beitrag, Burkhard!

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #73
    Sei froh... Dir wäre der M. hochgekommen...

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.173

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Sei froh... Dir wäre der M. hochgekommen...
    Magen oder Morillon?

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #75
    Letzteres

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.173

    Standard

    #76
    beim Magen wäre es mir egal gewesen, beim Morillon wäre es schade gewesen

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #77
    Bähhh. Soviel Gewürztraminer gibt's jarnicht um das hier zu ertragen ...

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich heute morgen über das vorankommen mit meinem LED Nebelscheinwerferprojekt erzählen, aber heute morgen habe ich unseren Nachbar erwischt wie er mit einem Stock hinter unserer Katze her ist. (Wir haben 3Stück, zwei Kater und ne Katze)

    Kleine Vorgeschichte:

    Der Nachbar hat, wie viele andere unserer Nachbarn auch, eine Katze. Katzen prügeln sich. Das ist normal und kann nicht verhindert werden. Natürlich möchte man seine Katze beschützen und wenn man nen Kampf hört oder mitbekommt geht man raus und klatscht in die Hände und ruft laut um die Kontrahenden auseinander zu bringen. Dies funktioniert. Immer.

    Dieser Nachbar hat jedoch die Tendenz mehr zu tun. Im Sommer hat er unseren Kater mit einem Eimer Wasser überschüttet. Damals war ich schon sehr aufgeregt und wollte in den Krieg ziehen. Meine bessere Hälfte hat mich dann überzeugt dies nicht zu tun.

    Zurück zu heute Morgen:

    War gerade auf der Terrasse eine rauchen als ich den Nachbar erst klatschen und fluchen höre, dann sehe ich wie einen langen Stock schnappt und unserer Katze hinterherjagt. Zum Schluss noch ein kräftiger Schlag gegen den Holzzaun weil unsere Katze schon bei uns war.

    Nun zitiere ich unser "Gespräch":

    Ich: Entschuldigung, bitte nicht mit dem Stock nach unserer Katze schlagen!
    Nachbar: Wenn der auch immer zu uns rüber kommt!
    Nachbar: Der prügelt immer unsere Katze und wir mussten beim letzten mal zum Tierarzt.
    Ich: Das mussten wir auch schon.
    Ich: Klatschen und Rufen funktioniert auch!
    Nachbar: Aber nicht bei dem mit der schwarzen Schnauze.

    Daraufhin habe ich dann nichts mehr gesagt und bin rein gegangen.

    Beschützerinstinkt in allen Ehren, aber das geht zu weit.

    Nun werde ich wohl eine Überwachungskamera besorgen und wenn ich diesen Menschen erwische wie er irgendeiner unserer Katzen was antut, gibts ne Anzeige wg, Tierquälerei und Sachbeschädigung.

    Sich jetzt zu beruhigen war eine schwierige, bewusste Anstrengung und ganz langsam lässt das zittern nach. Eigentlich bin ich ein Mensch der mit anderen Menschen trotz misanthropischer Grundeinstellung einigermaßen klar kommt, sonst könnte ich meinen Job nicht machen.

    Habt ihr Tipps wie man mit sowas umgeht?
    Hi Wasty,



    Also mal zwei Dinge. Du kannst nicht einfach das Nachbargrundstück unter Videoüberwachung stellen, da hast Du ganz schnell mehr Streß als Du gebrauchen kannst.

    Zweitens, die Rechtslage ist eindeutig, Nachbars Katzen müssen auf dem Grundstück geduldet werden, sofern diese in einem vertretbaren Rahmen bleibt. Wenn die zu ihm ins Haus gehen sieht es wieder anders aus.

    Wir hatten auch so einen Raufbold, der ne zeitlang so gar zwei Reviere (eines in Bad Homburg und eines in Berlin) unter Kontrolle hatte. Bei Anblick von dem haben Hunde die Straßenseite gewechselt. Der Exvermieter meiner Frau war regelmäßig mit seinen Beiden beim Tierarzt. Ja, ist halt so und ist ärgerlich, aber Ohni hatte ne ganz einfache Einstellung dazu, "Wenn es nicht Deiner ist, dann ist es halt ein anderer."

    Unsere beiden Jetzigen (britisch Kurzhaar) sind Gemütsviecher, die nicht wirklich den Drang haben ihr Revier zu verteidigen, erst ab Terrasse wird es ungemütlich. Der Hauptfeind wohnt einen Häuserblock weiter und wenn die sich mal wieder rollen, reicht es rauszugehen und etwas laut zu werden, hinterher zu laufen bringt nichts bei einer Katze die auf der Flucht ist.

    Unser bayerischer Holzsägefreund war auch der Meinung, unsere Katzen hätten auf seinem Grundstück nicht zu suchen. Weil die Adipositas die Beweglichkeit merklich einschränkt, schmeißt er mit Steinen nach den Katzen. Ich habe ihm zwei Mal gesagt er soll das lasse, beim dritten Mal habe ich angedroht, ihn auch mit Steinen zu bewerfen und beim vierten Mal habe ich einen Backstein nach ihm geworfen (nicht getroffen ). Seit dem ist Ruhe.

    Da Dein Nachbar auch eine Katze besitzt, denke ich, es ist eine gute Idee mit ihm zu reden. Ich kann Dir jetzt nicht unbedingt raten so zu verfahren wie ich, weil, das kann auch richtig nach hinten los gehen und dann wird es echt unangenehm. Aber, so ein Eimer kaltes Wasser hat schon manches Mütchen gekühlt, nicht nur bei Katzen.

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Bähhh. Soviel Gewürztraminer gibt's jarnicht um das hier zu ertragen ...
    So etwas trinkt man ja auch nicht, damit reinigt man Motoren.

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #80
    katze (also felix irgendwas) schmeckt gut.
    auch die eigene. muss nicht immer die vom
    nachbarn sein. kann man auch braten. wie
    igel im lehmmantel. dann hat man das prob-
    lem mit dem fell zwischen den zähnen auch
    schon gelöst. oder die zubereitung erfolgt in
    etwa analog der von kaninchen im tontopf.

    an guatn!


 
Seite 8 von 26 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo sind unsere Fotografen ? Digital oder Analog?
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 14:50
  2. Brauche Informationen fuer unsere Alpen Tour!
    Von SoCal_Hans im Forum Reise
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 09:29
  3. Unser Max wird 50
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 16:14
  4. Unsere erste Tour (San Bernadino Pass)
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 07:37
  5. Brauche Informationen fuer unsere Alpen Tour!
    Von SoCal_Hans im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 06:18