Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 141

ohne fleiß kein preis

Erstellt von Almöhi, 28.12.2014, 16:42 Uhr · 140 Antworten · 9.831 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    732

    Standard

    der dank ist wieder voll!

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.107

    Standard

    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    der dank ist wieder voll!
    Mein Weintank ist immer voll, der Forumsdank ist hier immer noch leer

  3. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    732

    Standard

    shice, dank schon wieder leer

  4. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    732

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Mein Weintank ist immer voll, der Forumsdank ist hier immer noch leer
    lagert man wein nicht in fässern?

    denn schon aus sicherheitstechnischen gründen ist er anscheinend dort am besten aufgehoben.

    wie man diesem werk eindeutig erfährt:


  5. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.305

    Standard

    Lieber Andreas, das hört sich ja an, als gäbe es hier eine von Toleranz geprägte, sachliche Diskussion und da kommt einer, der hier völlig den Rahmen sprengt. - Nein, da habe ich eine ganz andere Wahrnehmung.

    Im Übrigen kann ich mir auch vorstellen, dass der eine oder andere hier wortreich sehr engagierte "GS Club-Kritiker" mangels eigener Bedeutung glaubt, einen Weg aus der Misere gefunden zu haben, um solche Defizite auszugleichen.
    Servus Peter,
    da muss ich Dir leider sogar zustimmen - auch ich sitze der teils abgegebenen Kommentare manchmal kopfschüttelnd vorm Bildschirm...
    Ich war, bin und werde das auch zukünftig sein, stets bemüht das Thema GS Club objektiv zu betrachten und mich nicht in eine "Anti GS Club Haltung" ziehen zu lassen, hoffe das kann man auch aus meinen Beiträgen herauslesen.

    Verbale Entgleisungen gabs aber von beiden Seiten, sowohl von den Kritikern des Clubs als eben auch von manchen GS Clubmitgliedern - hier gibts IMHO kein schwarz/weiß oder gut/böse

    Die vergangenen 2-3 Wochen in denen Gerhard (und ich hab noch immer allerhöchsten Respekt - wie schon oft genug geschrieben - vor seinem Engagement und dem was der Club auf die Beine stellt) hier nicht die agressive Akquise betrieben hat war doch auch für alle Seiten okay, so zumindest mein Eindruck

    Nach meinen Vorstellungen hat sich der GS Club bei allen unterstützenden Unternehmen weit aus dem Fenster gelehnt und muss 2015/16 wohl auch liefern um die Benefits zu rechtfertigen - alles legitim soweit
    Allerdings ist dieser Druck in meinen Augen keine Rechfertigung sich Invasorenmäßig in sämtlichen Foren (wo andere seit langem bemüht sind die Läden am laufen zu halten) breit zu machen, dabei außer Hinweisen auf den eigenen Club und die eigenen Aktivitäten nix zu bringen und dann die Hinweise auf Mäßigung zu ignorieren...stell Dir vor da veranstalten ein paar Leute ne Party und dann kommt einer der den Partygästen nen kostenlosen Drink aus dem Partybestand in die Hand drückt mit dem Hinweis das 2 Strassen weiter ja ne viel geilere Party läuft...oder 2015 evt laufen kann - ich hoffe Du verstehst worauf ich hinaus will
    (Nicht umsonst wurde Gerhard mittlerweile von verschiedenen Forumsbetreibern in die Schranken gewiesen)

    Wie auch immer - ich wünsch dem Club und seinen Clubbern alles Gute bei seinem Vorhaben, solange Sie leben und leben lassen...

    Achso -
    Die nächste Halbe geht auf mich !
    (Erinner mich dann nur dran )

    Gruß
    Andreas

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Ich kann solche Äußerungen durchaus verstehen. Der Vorwurf von Neid und Intoleranz finde ich, ist eine interessante Arbeitshypothese.



    Lieber Andreas, das hört sich ja an, als gäbe es hier eine von Toleranz geprägte, sachliche Diskussion und da kommt einer, der hier völlig den Rahmen sprengt. - Nein, da habe ich eine ganz andere Wahrnehmung.

    Im Übrigen kann ich mir auch vorstellen, dass der eine oder andere hier wortreich sehr engagierte "GS Club-Kritiker" mangels eigener Bedeutung glaubt, einen Weg aus der Misere gefunden zu haben, um solche Defizite auszugleichen.





    Damit kann ich gut leben.




    Das war jetzt ein Witz ??? - Oder???
    Manchmal, aber nur ganz selten, frage ich mich bei solchen Posts, ob ich nen Dachschaden habe oder der Verfasser des Selbigen nicht so ganz zurechnungsfähig ist.

    Neid und Intoleranz als interessant Arbeitshypothese. Hmm, eine Hypothese ist eine Annahme die auf Fakten beruht, aber nicht abschließend bewiesen ist. Neid ist ein Gefühl und Intoleranz einer Verhaltensweise. Beides sind aber kein Fakten, sondern liegen im Auge des Betrachters, womit sich die Hypothese selbst ad absurdum führt.

    Womit als Fakt bewiesen wäre, die Kreativität des Verfassers dieser Aussage reicht in etwa von der Tapete bis zur Wand.

    Auf die naheliegende Idee, dass sich einige Leute von den Selbst-PR-Maßnahmen eines offenkundig dezent narzistischen Grüß-August nur genervt fühlen, zu kommen, dafür reicht die Kapazität scheinbar nicht.

    Um mal auf das Niveau des zitierten Autors abzusteigen; Das Stammhirn des Vorgenanntenn ist scheinbar weiter entwickelt, als der Frontallappen.

    Nun ja, das mit der eigenen Wahrnehmung ist so eine Sache, es ist keine ganz neue Erkenntnis, dass jeder in seiner subjektiven Realität lebt und es so etwas wie eine objektiv erkennbare Realität nicht gibt. Wer die Aussage nicht glaubt, gehe mal zu einem Gerichtsprozeß, in dem ein Verkehrsunfall mit vielen Zeugen verhandlet wird. Ist ne echte Erfahrung.

    Übereinstimmung kann man sicher dahingehend erzielen, dass es in diesem Thread nie um eine Diskussion ging. Wer das glaubt, weiß offenkundig nichts.

    Das das Vorstellunsgvermögen des Autors des zitierten Posts eher gering ausgeprägt ist, konnten wir bereist feststellen, dass er allerdings sein geringes Vorstellungsvermögen benutzt, über andere zu urteilen, ist sozusagen ein systemimmanentes Problem. Personen im geringem Vorstellunsgvermögen können sich gerade aufgrund dessen, nicht vorstellen, dass andere etwas umtreibt, das ausserhalb ihrer kleinen Vorstellungswelt existiert.

    Immerhin erteilt er Absulotion für Leute die sich in dem Club nicht wiederfinden, er könne damit leben. Als wenn das irgendwen interessieren würde, womit er leben kann. Die Kritiker des Auftretens des Clubs, kritisieren den Club, um sich aus der eigenen Bedeutungslosigkeit zu erheben und er kann damit leben. Das muß man sich einfach nur mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Wenn es eines Beweises des Sektierertums dieses Clubs im Allgemeinen und der Überheblichkeit und Selbstüberschätzung des zitierten Autors im Besonderen gebraucht hätte, in zwei Sätzen wurde er erbracht.

    Zusammengefasst erkennt man in dem Post eigentlich folgenden Sachverhalt.

    Den Leuten, die das Auftreten des Clubs kritisieren, werden negative vorbelastete Eigenschaften unterstellt und angedichtet, um von sich selbst und der höchst dünnen Argumentationsgrundlage abzulenken (kennen wir nicht erst seit 1933). Ein bekanntes Muster von Leuten, die nicht in der Lage sind, in einer verbalen und intelektuellen Auseinandersetzung bestehen zu können und deren emotionale Fähigkeiten nicht ausreichend sind, auf Augenhöhe zu diskutieren.

    Grandioses Eigentor, ich gratuliere.

  7. Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Manchmal, aber nur ganz selten, frage ich mich bei solchen Posts, ob ich nen Dachschaden habe oder der Verfasser des Selbigen nicht so ganz zurechnungsfähig ist.

    Neid und Intoleranz als interessant Arbeitshypothese. Hmm, eine Hypothese ist eine Annahme die auf Fakten beruht, aber nicht abschließend bewiesen ist. Neid ist ein Gefühl und Intoleranz einer Verhaltensweise. Beides sind aber kein Fakten, sondern liegen im Auge des Betrachters, womit sich die Hypothese selbst ad absurdum führt.

    Womit als Fakt bewiesen wäre, die Kreativität des Verfassers dieser Aussage reicht in etwa von der Tapete bis zur Wand.

    Auf die naheliegende Idee, dass sich einige Leute von den Selbst-PR-Maßnahmen eines offenkundig dezent narzistischen Grüß-August nur genervt fühlen, zu kommen, dafür reicht die Kapazität scheinbar nicht.

    Um mal auf das Niveau des zitierten Autors abzusteigen; Das Stammhirn des Vorgenanntenn ist scheinbar weiter entwickelt, als der Frontallappen.

    Nun ja, das mit der eigenen Wahrnehmung ist so eine Sache, es ist keine ganz neue Erkenntnis, dass jeder in seiner subjektiven Realität lebt und es so etwas wie eine objektiv erkennbare Realität nicht gibt. Wer die Aussage nicht glaubt, gehe mal zu einem Gerichtsprozeß, in dem ein Verkehrsunfall mit vielen Zeugen verhandlet wird. Ist ne echte Erfahrung.

    Übereinstimmung kann man sicher dahingehend erzielen, dass es in diesem Thread nie um eine Diskussion ging. Wer das glaubt, weiß offenkundig nichts.

    Das das Vorstellunsgvermögen des Autors des zitierten Posts eher gering ausgeprägt ist, konnten wir bereist feststellen, dass er allerdings sein geringes Vorstellungsvermögen benutzt, über andere zu urteilen, ist sozusagen ein systemimmanentes Problem. Personen im geringem Vorstellunsgvermögen können sich gerade aufgrund dessen, nicht vorstellen, dass andere etwas umtreibt, das ausserhalb ihrer kleinen Vorstellungswelt existiert.

    Immerhin erteilt er Absulotion für Leute die sich in dem Club nicht wiederfinden, er könne damit leben. Als wenn das irgendwen interessieren würde, womit er leben kann. Die Kritiker des Auftretens des Clubs, kritisieren den Club, um sich aus der eigenen Bedeutungslosigkeit zu erheben und er kann damit leben. Das muß man sich einfach nur mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Wenn es eines Beweises des Sektierertums dieses Clubs im Allgemeinen und der Überheblichkeit und Selbstüberschätzung des zitierten Autors im Besonderen gebraucht hätte, in zwei Sätzen wurde er erbracht.

    Zusammengefasst erkennt man in dem Post eigentlich folgenden Sachverhalt.

    Den Leuten, die das Auftreten des Clubs kritisieren, werden negative vorbelastete Eigenschaften unterstellt und angedichtet, um von sich selbst und der höchst dünnen Argumentationsgrundlage abzulenken (kennen wir nicht erst seit 1933). Ein bekanntes Muster von Leuten, die nicht in der Lage sind, in einer verbalen und intelektuellen Auseinandersetzung bestehen zu können und deren emotionale Fähigkeiten nicht ausreichend sind, auf Augenhöhe zu diskutieren.

    Grandioses Eigentor, ich gratuliere.

    Hallo C Treiber
    der Autor des zitierten Beitrages, ist doch selbst GS Club Mitglied (hätte ich nicht von Peter erwartet), also muss er so schreiben oder???

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Georg-110 Beitrag anzeigen
    ......also muss er so schreiben oder???
    Muss er?

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Muss er?
    Vielleicht wird er ja sonst ausgeschlossen, gedisst, bekommt Klassenkeile oder darf nicht mit zu den Ausflügen oder ins Saharacamp und sich somit nicht mehr zur selbsternannten Elite der GS-Fahrer (die Besten der Besten der Besten - ) zählen

  10. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.305

    Standard

    Dies hat für mich persönlich schon etwas von .... ich formuliere es mal wie mein erster Gedanke war... Sektencharakter.


    so ein ähnliches Gefühl hatte ich auch als ich das sah:

    https://www.facebook.com/bmwgsclub/p...type=1&theater

    Viele "verehren" ihr Möppi, aber das geht m.E. etwas zu weit... aber da ist sicher jeder etwas anders
    Mal ne Frage von einem bekennenden Facebookverweigerer hierzu :
    Ist denn das tatsächlich eine Initiative vom GS Club gewesen oder wurde das dort lediglich gepostet ?

    (Verweigerer deshalb weil mit den Bildern & Daten einfach zuviel Schabernack getrieben wird... )


 
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Mitverschulden bei Unfall ohne Motorradstiefel
    Von Christian S im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 14:50
  2. Gibts denn keine 2V-Fahrer hier?
    Von Lady im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 00:37
  3. Motorrad ohne Rücklicht
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 07:32
  4. Dakar ohne Twins?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 16:06
  5. F650 GS / GD / BJ: 2000 - kein K&N filter???
    Von mirko im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 07:44