Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 87

Test mit Gigalinern wird ausgeweitet

Erstellt von Classic Sport CS, 09.05.2016, 10:04 Uhr · 86 Antworten · 5.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Travelking Beitrag anzeigen
    doch Max darum geht es letztlich. Während der Versuchsphase fahren die mit begrenzter Tonnage. Trotzdem sind mir letztlich zwei Gigazüge auf der Autobahn lieber als drei normale Züge.
    Das wirst Du bei dem derzeitigen Zustand einiger Brücken hier in Deutschland aber nicht hinkriegen, da gebe ich den Gegnern absolut recht. Die sind schon in der Entwurfsplanung auf diese dynamischen Radlasten im Dauerbetrieb gar nicht ausgelegt.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #22
    Woher kommt das Gerücht, dass die Tonnage nicht erhöht werden soll? Genau das ist doch im Gespräch. Mit 25,25m und bis 60 Tonnen schwer. Glaubt einer, dass das Gewicht dann nicht ausgenutzt wird?

  3. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    447

    Standard

    #23
    Dadurch wird ja nicht zwangsläufig die Achslast höher. Die Holländer machen es uns vor. Die erhöhen einfach die Zahl der Achsen. Hier in Deutschland lupfen sie die Liftachsen dann hoch.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #24
    In erster Linie wird er Gigaliner Verkehr von der Schiene auf die Straße verlagern, weil Lkw Verkehr billiger ist und Speditionen leichter im Preis gedrückt werden können, als der RiesenKonzern Deutsche Bahn.
    Noch dazu werden Schäden an der Infrastruktur auf die Allgemeinheit abgewälzt
    http://www.3sat.de/page/?source=/boe...951/index.html

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Woher kommt das Gerücht, dass die Tonnage nicht erhöht werden soll? Genau das ist doch im Gespräch. Mit 25,25m und bis 60 Tonnen schwer. Glaubt einer, dass das Gewicht dann nicht ausgenutzt wird?
    Das ist kein Gerücht sondern zur Zeit definitiv so!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    In erster Linie wird er Gigaliner Verkehr von der Schiene auf die Straße verlagern, weil Lkw Verkehr billiger ist und Speditionen leichter im Preis gedrückt werden können, als der RiesenKonzern Deutsche Bahn....
    Straßenzerstörer auf acht Achsen - Gigaliner - die Elefanten der Landstraße
    Na das liegt ja wohl eher daran, dass die Deutsche Bahn nach wie vor so flexibel wie ein Glasrohr ist und ein normaler Containertransport von Hamburg nach Münchern immer noch 3 Tage braucht. Nicht alles durcheinander schmeißen hilft.
    Die Deutsche Bahn mit dieser Führung kann gar keine Konkurenz zum Straßentransport sein. Ein paar abgehalfterte Politiker im Vorstand können halt keinen Logistikexperten ersetzen. Schon gar nicht, wenn sie nur auf ihre Pensionen warten!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #27
    Schon interessant mit wieviel halb- und Nichtwissen hier von einigen diskutiert wird!

    Fakt ist
    - Gigaliner sind nur auf genehmigten Strecken zugelassen
    - Gigaliner sind auf 40 to. Begrenzt
    - 2 Gigaliner ersetzen 3 (Volumen)Transporte
    - Gigaliner belasten die Straßen weniger weil sich 40 to. auf 8 statt 5 Achsen verteilen ( und sollten die Gigaliner auf 60 to. Aufgelastet werden, so ist der Achsdruck nicht höher als bei einem aktuellen 40 tonner)

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #28
    wer sich noch etwas informieren will, z.B. hier

    und was ich positiv finde, auch die Anforderungen an den Fahrer sind jetzt per "Gesetz" geregelt und gehen über die FS-Prüfung hinaus:
    Die Voraussetzungen zum Betrieb des EuroCombi sind für die Kraftfahrer u. a.: "...Fünf Jahre Fahrpraxis auf einem Standard-LKW, keine Unfälle, keine Eintragung in das Verkehrsregister, kein Überholen und kein Abweichen von den erlaubten Strecken..." (Quelle: Wikipedia)

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #29
    Ukrainischer Fahrer, mit in Bulgarien imatrikulierter Gigaliner steckt am Maloja Pass fest, das gehe ich anschauen... .

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.383

    Standard

    #30
    Ich glaub die Würden es nicht einmal über den Julierpass schaffen.


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 wird heiß mit Leistungsverlust und startet nicht mehr
    Von HP2-RO im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 18:54
  2. Der Schwabe wird mit 40 g´scheit
    Von Herzhase im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 08:49
  3. Wird GSA mit Kofferträger ausgeliefert ?
    Von geisli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 22:52