Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Umfrage

Erstellt von Nolimit, 23.07.2012, 17:33 Uhr · 46 Antworten · 3.001 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Auf Motorradonline ist ein Artikel zur Zero-S. Der Verfasser hält die angegebenen theoretischen 180 km Reichweite, praktisch wohl etwas über 100 km, bei einem freizeitorientierten Fahrzeug für keinen schlechten Wert. Der hat entweder ein gepelltes Ei auf der Schulter oder einfach nur keine Ahnung und kennt Motorradfahren nur von seinen 10 km Testfahrten.
    Mir fällt bei vielen 125er-Tests und -Fahrberichten auf, dass die Testfahrer eine ganz merkwürdige nostalgische Verklärung für diese bei Licht betrachteten rachitisch motorisierten Teile entwickeln. Und offenbar schwingt bei vielen mit: "Eine 15.000-Euro-Tourenmaschine ist viel zu groß und unhandlich für einen kurzen Abstecher in die Stadt." Im Gegensatz zu 16-Jährigen, die eine 125er fahren müssen, weil sie nichts anderes dürfen, scheinen die Tester solche 125er immer unter dem Blickwinkel zu betrachten, dass man sie sich ja neben der "Großen" als Zweitmopped für die schnellen Ausflüge zur Eisdiele oder an den Baggersee hinstellen kann. Und wenn man das so sieht, dann - und nur dann - kann man mit einer Praxisreichweite von 100 km leben.

    Hätte ich Geld wie Würfelzucker, würde mir das vielleicht auch gefallen, ein "richtiges" Motorrad für Überlandtouren und ein kleines Elektrobike für die Fahrt zwischendurch. Nur hätte ich dafür keine 10K übrig.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    ich habe letztens mal einen Vortrag zum Thema Elektromobilität gehört. Der Referent betreibt eine stattliche Anzahl von Autohäusern und weiß sicher wovon er spricht.

    Das Ergebnis war fürchterlich. Das ist die größte technische Sackgasse der letzten Jahre. Diametral steht dem die Meinung in der Öffentlichkeit entgegen, die von einer weitgehend positiv gestimmten Presse geprägt ist.

    Warum? Erneuerbare Energien ist der Lieblingsspielplatz unserer Politiker, kann man doch hier Illusionen hervorrufen und Versprechungen abgeben, die so weit in der Zukunft liegen, dass sich dann schon keiner mehr daran erinnern wird, wenn die Versprechungen nicht gehalten werden können.

    Und die Wirtschaft sieht das natürlich auch positiv. Überall dort wo staatlich gefördert wird, ist besonders viel verdient...
    schließ ich mich an, das hab ich in Beitrag Nr 6 auch schon im 2ten Absatz gesagt, da wird mit technischen (fast-)totgeburten eine Aufbruchstimmung erzeugt und die Industrie hat ob der Subventionen jetzt schon glänzende Augen.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #43
    Ich sach immer - e-Mobility praktiziere ich schon seit vielen Jahren, ich fahr S-Bahn, das muss reichen. Wenn die die verschwendeten Fördermittel für elektromoppeds und-autos in die Bahn stecken würden hätten alle mehr davon!

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ich sach immer - e-Mobility praktiziere ich schon seit vielen Jahren, ich fahr S-Bahn, das muss reichen. ...
    hatte ich auch mal erwogen ...

    allerdings scheiterte ich schon bei der beantragung von schienennetz und triebwagen

  5. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #45
    Moin zusammen,
    ich habe schon so manches Mal gedacht, jetzt ein Moped mit E-Motor und man hätte weniger Ärger
    Wenn man dann mal halblegal abseits des Asphalts unterwegs ist, dürfte die Akzeptanz einer Flüsterkiste größer als eines Eintopfs sein.
    Abgesehen davon, glaube ich nicht, dass dem E-Antrieb die Zukunft gehört. Bisher haben wir nur eine Überproduktion von Strom. Deswegen ist er so billig um ihn verfahren zu können. Mal ganz abgesehen von den Problemen mit Reichweite, "Tanken", Lagerung usw.

    Gruß
    Martin

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,
    ich habe schon so manches Mal gedacht, jetzt ein Moped mit E-Motor und man hätte weniger Ärger
    Wenn man dann mal halblegal abseits des Asphalts unterwegs ist, dürfte die Akzeptanz einer Flüsterkiste größer als eines Eintopfs sein.
    dies könnte sich als Irrtum herausstellen. Spätestens wenn der erste Alpenvereinsortsverein komplett mit Herzkasper am Waldboden liegt wie die toten Käfer weil sie den pösen Motorradraser, der ihre Wandergruppe von hinten überholt hat, komplett überhört hat und sie keine Zeit hatten ihre Walkingstöcke in angriffsposition zu bringen.

  7. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ...........und sie keine Zeit hatten ihre Walkingstöcke in angriffsposition zu bringen.
    Dafür überlebt der Mopedfahrer.
    Das ist dann natürliche Auslese, oder so


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Umfrage Schulterprobleme
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 07:26
  2. Umfrage Diplomarbeit
    Von gsente85 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 08:31
  3. Handschuhe-Umfrage
    Von Julio im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 10:31
  4. Umfrage!?!
    Von dixi567 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 17:47