Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Warum über 98 PS ??

Erstellt von -Allgäuer-, 17.08.2008, 19:13 Uhr · 18 Antworten · 2.037 Aufrufe

  1. -Allgäuer- Gast

    Standard Warum über 98 PS ??

    #1
    Es ist schon interessant. Bei BMW wird die versicherungsfreundliche 98 PS Grenze immer öfters überschritten. Schade ist dabei nur, daß es für den Kunden nicht einmal die Wahlmöglichkeit gibt, sich für die günstigere Klasse zu entscheiden. Bei den Sitzhöhen gibt es ja auch verschiedene Möglichkeiten ab Werk. Doch leider steht dem Neukäufer bei der Versicherungsklasse keine Ausweichmöglichkeit zur Verfügung. Und wenn der Händler nachträglich das Moped "kastriert" entstehen weitere TÜV Kosten und es ist auch sicherlich im Garantiefall mit Problemen zu rechnen. Schade !!

    Wie denkt ihr alle darüber ?

    Es grüßt -Allgäuer-

  2. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    179

    Standard

    #2
    ...und deswegen bietet BMW eine Versicherung an, die in Zusammenarbeit mit der Victoria Versicherung die Versicherungsklasse bis 120 PS definiert.

    ...und nicht nur für BMW Motorräder, auch Triumph, Suzuki und andere liefern Motorräder mit etwas mehr als 98PS. Und auch die kann man kostengünstig über diese Versicherung versichern.

    Wie ich gelesen habe, macht das jetzt auch die DA Direkt.

    Nur mal so als Tip.

    Gruß
    Peter

    PS Vollkasko für die GS 1200 ADV mit VK/TK 500/150 kostet für die Saison 03/10 nur €362,00

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #3
    moin,

    ich denke:
    wer sich ein mopped für 15.000 euro kauft, der hat auch ein paar taler für die versicherung übrig.
    falls nicht, hat er sich wohl ein zu teures spielzeug gegönnt.

    niemand "braucht" hier eine BMW.

    klar könnte ich auf etwas leistung verzichten ....
    will ich aber nicht

    klar könnte ich ne 650er v-strom oder SV fahren ...
    will ich aber nicht

    sparen fängt früher an, nicht erst bei den unterhaltskosten.

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ich denke:
    wer sich ein mopped für 15.000 euro kauft, der hat auch ein paar taler für die versicherung übrig.
    Sehe ich vollkommen anders, das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Nur weil ich Geld habe, muss ich es nicht verschleudern!

    Wäre bei mir eher eine prinzipielle Geschichte, denn die paar mehr-PS will ich überhaupt nicht, schon gar nicht, wenn ich auch noch mehr Unterhalt dafür zahlen soll. So sehen es wohl auch eine Menge BMW-Kunden, sonst hätte sich BMW nicht so ins Zeug gelegt, eine Regelung zu finden.

  5. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    257

    Standard

    #5
    Wenn ich mich richtig erinnere, konnte ich bei meiner
    K12RS ab Werk noch wählen zwischen 130 und 98PS.
    Scheinbar hat es sich nicht durchgesetzt oder neue
    Technik lässt es nicht mehr zu, einfach zu drosseln, bin
    jetzt kein Fachmann.
    In erster Linie würd ich nicht nach den Versicherungskosten
    gehen, soll jetzt nicht heissen, das es mir egal ist.

    TM

  6. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #6
    Es gibt auch leute die lange auf so ein möpelchen sparen, und dann spielt der unterhalt eine rolle. mein frauschen hat sich eine 1200ter gegönnt. haben gute prozente bekommen und die drossel auf 98PS (alpha-tec) mit tüv gabs um sonst dazu!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    und schon garnicht kann es BMW allen Recht machen. Als die 12er GS kam in D mit 98PS und im Ausland mit 100, da gab es hier nicht wenige, die verzweifelt auf der Suche nach den 2 PS waren. Sich für 1000Euro nen Auspuff kaufen um nochmal 2 PS draufzulegen (die restl. PS existieren nur auf dem Prüfstand des Auspuffherstellers).
    Also was macht BMW? bietet die Kiste gleich mit 105 an und wieder ein Aufschrei, diesmal derjenigen die die 5 PS nicht zahlen wollen.
    Wie man es macht.....
    Bei meiner Versicherung kosten die 105 PS genau 60 Euro im Jahr mehr als die 98PS, für mich keine Frage. Das kann man wirklich nicht als höhere Unterhaltskosten bezeichnen.
    Für den Preis des Drosselsatzes kann ich 3 Jahre offen fahren.
    Tiger

  8. Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #8
    Mitte der 70er hat die Versicherung für mein Kleinkraftrad 2 Lehrlingsgehälter gekostet.Somit bin ich später immer besser dran gewesen.

  9. -Allgäuer- Gast

    Standard

    #9
    Es freut mich, daß doch einige auf das Thema reagieren. Doch einiges wurde da falsch verstanden. Es geht hier nicht ums leisten oder ums knausern, sondern um die Ignoranz der Tatsachen. Es gibt ja Menschen, die nicht umbedingt mit irgend einer Versicherung einen Vertrag machen möchten, nur weil ein Hersteller nicht die Möglichkeit einräumt die Leistungsklasse anzubieten, die nach meiner Meinung ausreichend sein kann. Doch mal ehrlich, wer braucht denn heute noch mehr als 100 PS zum Biken ? Meiner Meinung nach wären sogar weniger schon genug. Aber, wer einen BOXER fahren möchte soll eben ein "altes" Modell wählen oder in den sauren Apfel beißen. Mir persönlich geht es da nicht in erster Linie ums sparen, sondern ums Prinzip. Und wegen 7 lächerlichen PS mehr in eine andere Klasse eingestuft zu werden ist für mich eher eine weitere Möglichkeit den Kunden abzuschrecken. Aber so lange die Zulassungszahlen stimmen wird es keinen Grund geben, auf die Kunden zu hören.
    In diesem Sinne grüßt der -Allgäuer-

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #10
    @allgäuer
    siehe mein Beitrag, die Zahl derer die die paar PS abschrecken ist deutlich kleiner, als die Zahl derer die immer gerne ein paar PS mehr haben wollen. Darauf hat BMW reagiert!
    Keine Angst die nächste Generation GS wird nochmal deutlich mehr PS haben


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:40
  2. Warum GS?
    Von salty dog im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 11:11
  3. warum soll die adv für menschen über 1,9m bequemer sein als die gs?
    Von gorash im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:53
  4. Warum HP2 ?
    Von Spätzünder im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 07:51
  5. Warum Kuh??
    Von reisingermartin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 21:14