Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Axialspiel der Kipphebel unteschiedlich???

Erstellt von benny87, 21.04.2015, 23:25 Uhr · 11 Antworten · 996 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.130

    Standard

    #11
    Ja, wahrscheinlich zu korrekt. So wie es Elfer beschrieben hat, habe ich es auch gemacht. Der Tipp kam damals von Moeli. Siehst doch auf den Bildern in meinem Link wo die Leeren hingehören. Mach dich nicht verrückt deswegen. Und besser etwas mehr Spiel als zu wenig.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #12
    Hi
    Ich glaube Du hörst die Flöhe husten. Zumindest an dieser Stelle läuft nix falsch ein.
    Welches Problem soll denn dort bestehen? Bestenfalls klappert es etwas lauter.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Axialspiel der Kipphebel unteschiedlich???
    Von benny87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 09:34
  2. R 1200 GS Axialspiel vom Kipphebel einstellen?
    Von Jogi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 10:07
  3. Kipphebel-Axialspiel korrigieren
    Von sono peter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 13:26
  4. Axialspiel Kipphebel, welche Schrauben lösen?
    Von Fi156 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 18:45
  5. Axialspiel Kipphebel
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 21:23