Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Lagerschaden in der Hinterachse

Erstellt von Gerd52, 12.08.2011, 21:33 Uhr · 21 Antworten · 7.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    62

    Standard

    #11
    na das geht noch, mein Lager an der HP hat zusammen mit der vorderen Gummimanschette satte 600 € gekostet.
    Dann will ich mich schon mal gar nicht beschweren. Bin ja offenbar gut weggekommen.


    hallo gerd,

    hatte letzte woche genau den gleichen schaden (07`er mit 46tkm), hat mich (zusammen mit dem simmering am getriebeausgang) runde 470€ gekostet. vllt sollte ich doch nochmal anfragen, ob das lager auf kulanz geht. leider hab ich inzwischen weder gebrauchtgarantie noch sonstwas...
    Mir wurde die konsequente Wartung meiner Q zugute gehalten, obwohl die längst aus der Garantie war.
    Wenn du alle Wartungsintervalle eingehalten hast, stehen die Chancen unter Umständen nicht schlecht.

    Gruß
    Gerd

  2. Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #12
    na dann muss ich da nochmal anrufen, die kuh hat natürlich alle rückrufe und inspektionen bekommen!!!

  3. Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #13
    nachgefragt, gutschrift für das material erhalten!!

    :-)

    ein kleiner lichtblick, wenn schon was kaputt gehen muss...

  4. Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    1

    Standard Lagerschaden Endantrieb

    #14
    Hallo,
    auch mir würde bei der Inspektion mitgeteilt das meine GS Bj. 4/2009, 25 Tkm
    einen Lagerschaden am Endantrieb hätte. Kulanzantrag wurde vom angefordert, Ergebnis noch nicht klar.
    Handelt es sich hier tatsächlich um ein Konstruktionsfehler?
    Und wenn JA muß das dann nicht vom Hersteller übernommen werden?
    Muß ich jetzt alle 20Tkm mit dem Ausfall rechnen oder wird jetzt ein konstruktiv geänderter Endantrieb verbaut ?
    -

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Gerd52 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mittlerweile habe ich die Benachrichtigung vom erhalten.
    Die Materalkosten werden zu 100% übernommen.
    Bleiben immer noch ca. 180 Euro Reparaturkosten.
    Die Inspektion hat 410 Euro gekostet. Ganz schön happig.
    Muß ich wohl unter Vergnügungssteuer abhaken.
    Hi
    dann hat BMW also das Material übernommen schätzungsweise 5 Euro im Einkauf (100%) obwohl es dem Kunden mit 40 Euro in Rechnung gestellt würde, und Du hast die Reparaturkosten bezahlt, wer gewinnt dabei eigentlich.
    Und dafür die teueren Inspektionen bei BMW machen lassen um im Kulanzfall viel Geld selbst zu bezahlen während sich BMW mit einer Handvoll Euros daran beteiligt.
    Die Zahlen habe ich mir ausgedacht, sind aber realistisch.
    Gruß

  6. Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    24

    Standard

    #16
    Hallo

    .....gestern kam die Nachricht bei der 40.000 Inspektion. Lagerschaden Hinterachse-Schaden Material ca 1300 Euro + Einbau!
    Da brauchste erstmal ne Herztablette.....
    ich hoffe die kommen mir entgegen mit ner Kulanzsache- ich meine ich kaufe mir ja ne Adventure nicht um nach 40tkm
    so ne Rep. zu haben. Die Dinger können mehr!

    Hat jemand nen Tipp was ich machen kann wenn man sich nicht darauf einlässt?

    Gruß

    Holger

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #17
    Wenn du es dann doch selber bezahlen musst / sollst, also es keine, oder keine ausreichende Kulanz gibt, so gibt es hier im / über das Forum eine Adresse eines Bonners, der Dir dein HAG unterhalb des Dir genannten Preisniveaus instandsetzten kann.

  8. Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    24

    Standard

    #18
    Hallo
    das ist auf jeden Fall eine Alternative. Ich warte erst mal ab was BMW sagt. Die ganzen Inspektionen kosten nen Haufen Geld, da kabnn man erwarten das Kulanzen bei so wenig km übernommen werden. Sofern BMW sich stur stellt...es gibt viele gebrauchte Teile und auch andere Werkstätten welche sich auf BMW spez. haben. da farge ich dann mal nach

    Auf jeden Fall Danke, kann derzeit jeden Tipp gebrauchen.

    Gruß

    Holger

  9. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    114

    Standard

    #19
    Hallo zusammen
    Ich stelle bei meiner 2010er GS mit 25000 km die ich gebraucht von einem BMW Händler mit 20000 km gekauft habe immer wieder einen leichten Ölnebel am schwarzen Ring (Auge?) rechts am Kardan fest!
    Auch ist ein leichtes Spiel am Rad festellbar, da würde ich jetzt mal sagen auch hier ist das Lager am verrecken!
    Da ich bald eine Seealpentour mit 3000 km fahren will wäre es wohl angebracht das Lager zu tauschen sowie den Simmerring.
    Geräusche sind noch keine zu hören.
    Hat das jemand schon mal von einer Gebrauchtgarantie geregelt bekommen und wenn ja in welchem Umfang? Wurden die Kosten komplett übernommen oder nur das Materieal?
    Im Prinzip würde ich das Lager selber ersetzen aber wenn die Garantie das übernimmt.......
    Danke schon mal für konstruktive Antworten
    Rainer

  10. Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    24

    Standard

    #20
    Hallo

    habe jetzt Antwort bekommen. nachdem der erste Kulanzantrag abgelehnt wurde ging mein Freundlicher mit BMW in Dialog und siehe da Material wird komplett übernommen und Eibau bleibt bei mir. damit kann ich erstmal leben..
    Es kommt wohl manchmal auch auf den BMW Partner an.

    Auf jeden Fall dürfte das bei einer BMW erstma nicht passieren vor 100 tkm

    Gruß an alle


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radlagerschaden Hinterachse
    Von Luderrider im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 08:30
  2. Angehender Lagerschaden??
    Von Kreisbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 20:49
  3. Lagerschaden Hinterrad
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 21:54
  4. 2 Ventile Lagerschaden am Kardan
    Von heiligekuh79 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 15:01
  5. Lagerschaden, was nun…
    Von marx im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 08:07