Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Wer ist seit wann zufrieden mit der GS ?

Erstellt von KlausisGS76, 20.05.2009, 18:04 Uhr · 65 Antworten · 5.692 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Also ich war bis vor ca 32Stunden hochzufrieden mit meiner 11er....


    und nun ?

    coole HP haste

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    und nun ?

    coole HP haste

    und nun ist se bissle kaputt.... guckst Du hier... ArmerIrrer...Crash in Slowenien! bin auf der Suche nach nem neuen Blinker...


    Und danke für das Kompliment über die HP, geht bald weiter...

  3. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #43
    Moin, Moin!
    Ich bin seit dem Kauf meiner Q mit ihr zufrieden!! Sie fährt sich spitze! Auch die Sitzposition für meine Frau als Sozia, ist viel besser und sie fühlt sich auf der GS wohl und hat keine Rücken, bzw. Knieprobleme mehr!!

  4. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #44
    Hallo GS Freunde,
    habe angefangen mit einer R80R, nach Getriebe Problemen verkauft.
    Danach R1100GS, nagel neu, nur Probleme, Drehzahlmesser defekt, Klappergeräusche, nach die Werkstatt auch noch zuviel Batteriesäure aufgefüllt hatte und diese beim Kurven fahren über die Elektrik gegangen ist habe ich diese dann auch verkauft.
    Danach R1150GS, nicht ein einziges Problem.
    Danach R1200GS (auch wenn es Neagtiv ist, war es nun mal so) Bremsen versagen nach 10 Metern, nach verlassen des BMW Händlers, dasselbe einige Monate später noch einmal, beim ersten mal komplete Einheit getauscht, sprich, Handbremshebel und Bremszylinder, beim zweiten mal war wohl die niedrige Batteriespannung dafür verantwortlich.
    Danach R100GS PD Classik, gebraucht Kauf, einige schöne Km gefahren, Rep-Kalkulation: Bremsscheiben, Getriebe, Kardan habe ich diese auch verkauft.
    Wieder R1200GS ohne BKV, gutes Motorrad, machte aber aus irgend welchen Gründen bei hoher Geschwindigkeit Pfeifgeräusche, aber damit konnte ich nicht leben.
    Mit der BMW Werkstatt in Coesfeld jedoch nicht also diese wieder verkauft.
    Jetzt R1150GS ADV, an der ich wieder alles selber machen kann, endlcih wieder zu Hause angekommen, läuft super, springt immer an, kein Batterie Frischhaltegerät, kein Piepen, keine Warnleuchten, einfach fahren.
    Eine HP2 habe ich auch noch, Relativ viel kaputt, wurde aber beim super freundlichen Händler in Münster immer wieder auf Kulanz instand gesetzt.
    Wie war das mit dem, der Fahrspaß überwiegt, jeep.
    Gruß Wolle

  5. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #45
    Also ich bin bestens zufrieden

    Alles Top !

    Und mit 28 im unteren drittel der Altersspanne

  6. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #46
    Servus Leut,

    nach 15-jähriger Pause habe ich Anfang Januar diesen Jahres mir ein gebrauchtes Kälbchen von '02 mit 9,3 Tkm zugelegt. Mittlerweile bin ich bei 22,5 Tkm (wenn ich mich diesen Monat auch gut zurück gehalten habe) und mache mir eigentlich nur Sorgen um meine Reifen und die Kette. Wegen dem Saisonstart konnte mir mein Ende letzten Monats nur noch einen Termin für Anfang nächsten Monat geben. (Und dann wirds happig: Inspektion, neue Pellen und neuer Kettensatz) Trotzdem werde ich wohl über Pfingsten noch über 13 Hundert Km runter schruppen. Und wenn sie das durchhält, dann bin ich wohl mehr als nur zufrieden.

  7. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    246

    Standard

    #47
    Ich kann mich auch nicht wirklich beklagen. Klar hatte ich bzw. meine "Q" Ronja ein paar mehr oder weniger kleine Wehwehchen, aber sie wird auch ziemlich strapaziert. Ach ja, seit 2005 hab ich inzwischen 61.000 km mit ihr z.T. über Stock und Stein abgerödelt.

  8. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard Sehr zufrieden

    #48
    Hallo,

    hab sie erst seit märz und bin jetzt ziemlich genau 5´km unterwegs - ohne jedes Problem. Auch mit der Tankanzeige komm ich klar.
    Da kann man wohl nur 3mal auf Hilz klopfen.
    Gruß, Stefan

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #49
    Moin,

    3 x Adventure = 3 x happy und zufrieden

    Die Kühe müssen rennen, dann hammse auch keine Zeit für Macken zu bekommen

    Fahrleistung / Jahr 17. - 20.000 Km

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #50
    Moin
    Die 20000km fahre ich auch ganz locker im Jahr, nur das meine in der Zeit schon dreimal liegengeblieben ist.
    Aber wenn sie läuft, bin ich zufrieden damit, ansonsten wäre sie ja schon weg.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann seit Ihr wieder nach einem Fußbruch gefahren?
    Von cbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 22:30
  2. Mit dem Modell 2010 R1200GS KEINE Probleme und vollkommen zufrieden
    Von Klaus_D im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 22:43
  3. unzufrieden zufrieden ??
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 12:53
  4. ...sehr zufrieden! ihr auch?
    Von Faxe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 20:13
  5. Aussergewöhnlich zufrieden kann man sein,
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 15:53