Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 178

XT/GS-Vergleich von Yamaha

Erstellt von Aurangzeb, 15.05.2012, 11:43 Uhr · 177 Antworten · 16.424 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ja, ich komme auch vom Sportler. Da würde ich auch durchgerüttelt von den immer schlechter werdenden Nebenstrassen und wunderte mich, das mir eine Q im Saarbachtal (perfide Serpentinenstrecke) davonzog.

    Ich bin offensichtlich ein ganz schlechter Fahrer.
    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Wobei ich mich jetzt frage, was das mit dem Thema des Threads zu tun hat
    Ich hab übrigens gestern mal wieder den Beweis geliefert bekommen, daß der Löwenanteil des "Fahrkönnens" die "obere Hälfte" des Motorrads ausmacht.
    Wenn eine wild gemixte Truppe mit Bikes zwischen 50 und 180 PS von alter Enduro bis Fireblade immer nur auf den mit der GS1200 warten muß, könnte man im Umkehrschluß nämlich auch vermuten, daß dieses Bike sich nicht zum zügigen Fahren eignet.
    Können ist sicher entscheidend. Anfänger und Profi könnten da Motorräder austauschen wie sie wollen.. da "siegt" immer der Gleiche. Aber bei Fortgeschrittenen "gewinnt" im öffentlichen Strassenverkehr der, welcher weniger Skrupel besitzt und mehr Risiko eingeht.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    Unterschreib.

  3. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Können ist sicher entscheidend. Anfänger und Profi könnten da Motorräder austauschen wie sie wollen.. da "siegt" immer der Gleiche. Aber bei Fortgeschrittenen "gewinnt" im öffentlichen Strassenverkehr der, welcher weniger Skrupel besitzt und mehr Risiko eingeht.
    Besser hätte ich es auch nicht sagen können, 100% auch meine Meinung.

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    It's never the bike, always the rider... alte Weisheit, immer noch wahr.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    It's never the bike, always the rider... alte Weisheit, immer noch wahr.
    Bevor wir uns jetzt hier noch mehr Stammtisch-Weisheiten um die Ohren hauen: Natürlich ist ein guter Fahrer auf einer R1 auf einem verwinkelten Alpenpass mit Schottereinlagen schneller als ich auf einer GS. Aber wenn man ihm für die Strecke die Wahl lässt, dann wird er wohl die GS wählen;-)

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Bevor wir uns jetzt hier noch mehr Stammtisch-Weisheiten um die Ohren hauen
    Wieso viele Worte machen, wenn es solch griffige Weisheiten gibt.

    Zu deiner Vermutung... weiß nicht, du müsstest "Schottereinlagen" näher definieren. Ich bin 2009 lieber mit der r1 in die Dolomiten (inkl. Anfahrt) gefahren als mit der GS... davor und danach war ich wieder mit der GS unterwegs und es ist halt anders, aber beides geil.

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    R1 ist nicht gleich R1.

    Die ganz olle R1 (98/99) hatte noch einen prima Landtrassenmotor mit reichlich Bums von unten und Gängne, die auch das durchfahren von Kehren ohne schleifende Kupplung ermöglichte.
    Wurde aber in den folgenden Jahren wegen zu vieler Highsider "entschärft"

    Meine 2004er RN12 hatte dagegen mit einem ersten Gang, der bis 160 km/h reichte, auf solchen Strecken durchaus Probleme.

    Ich hatte nichtsdestotrotz viel Spass mit meinen R1sen.

    Trotzdem hatte ich mit dem Messer zwischen den Zähnen (die Kumpels sagten,ich fahre wie ein Bekloppter...) keine Chance, eine GS im Serpentinenwerk zu bügeln. Aber das ist alles OT.

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Wie kamen wir noch mal drauf... grübel.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    man sprachte über Vergleich Yamaha / GS und stellte fest das die GS immer schneller ist als jede Yamaha es sei denn im freien Fall oder es sitzt ein scheicFahrer drauf. Dies fasst die Debatte wohl vollumfänglich zusammen.

  10. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Hier mal ein Beispiel zum Thema
    "ein guter Fahrer ist auch auf einem schlechteren Moped schnell"



 
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich R 80 G/s vs R 1200 GS
    Von Kieler im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 10:17
  2. Vergleich
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 08:16
  3. Vergleich G/S zu GS
    Von swennyflock im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 23:32
  4. gs 1150 vergleich
    Von granada im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 13:11
  5. Vergleich HP2 und KTM
    Von gs1140 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 06:39