Ergebnis 1 bis 8 von 8

N6 - Berechnung d. ETA-Zeit falsch --> Durchschn.-Geschw. je Straßentyp zurücksetzen?

Erstellt von KalleGe, 11.07.2018, 14:35 Uhr · 7 Antworten · 359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2017
    Beiträge
    41

    Standard N6 - Berechnung d. ETA-Zeit falsch --> Durchschn.-Geschw. je Straßentyp zurücksetzen?

    #1
    Hallo zusammen!
    Mein BMW Navigator 6 zeigt beim Routing regelmäßig eine deutlich spätere Ankunftszeit an als viele andere Apps (Google Maps, TomTom, kurviger...) und v.a. auch als die tatsächliche Ankunft. Ich rede dabei tatsächlich über deutlich mehr als einige Minuten, wobei es egal ist, wo und wann ich fahre (Verkehr o.ä.), es sind immer so etwa 25-30% mehr Zeit, die das N6 als ETA berechnet. Natürlich passt sich die angezeigte Ankunftszeit dann während der Fahrt sukzessive an, aber das kann ja nicht die Lösung sein...
    Unabhängig von (Tages-/Reise-)Touren nutze ich die Mopete auch im täglichen Gebrauch und da möchte ich gerne eine Routenführung (schnellste) von A nach B samt einer einigermaßen verlässlichen ETA haben. Letzteres trifft einfach regelmäßig nicht zu, bzw. weicht stark ab - trotz Verkehrsinfo etc..

    Ich habe gelernt, dass der Navigator zur Ankunftszeit-Berechnung bestimmte Durchschnittsgeschwindigkeiten je Straßentyp zugrundelegt, die auf Basis eines jeweiligen Standardwertes (pro Straßentyp) errechnet werden, die aber auch durch mein bisheriges Fahren angepasst / erlernt werden. Damit meine ich nicht die im Reisecomputer angezeigte allgemeine Durchschnittsgeschwindigkeit, die ja nur insgesamt, also straßentypunabhängig, gilt (und wohl kaum zur qualifizierten Berechnung einer ETA dienen kann).
    Nun ist das schon eine ganze Weile so, verändert sich aber kaum zum besseren, obwohl ich regelmäßig "dafür sorge", dass sich die pro Straßentyp erlernte Durchschnittsgeschwindigkeit eigentlich erhöhen müsste, mit der erhofften Folge, dass sich auch die Ankunftszeitberechnung "verbessern" müsste.
    In Basecamp kann ich diese einzelnen D.-Geschwindigkeiten zwar anpassen, augenscheinlich aber nicht DIREKT am N6, wenn ich OHNE eine (aus Basecamp) importierte Route fahre, also einfach direkt ein Ziel am N6 eingebe und mich routen lassen will.
    Nun die Frage: Wie kann ich die vom N6 erlernten D.-Geschwindigkeiten anpassen (oder löschen und ab Standardwert neu lernen/anpassen lassen?), ohne das Gerät komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen?
    Die Anleitung und mein bisheriges Gegoogle gibt nichts Erhellendes dazu her, daher hoffe ich auf weiteren Input hier ;-/


  2. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    688

    Standard

    #2
    Geh mal auf die Geschwindigkeitsanzeige im Display des Navi, da solltest Du bei den Garmin-Geräten die Reisedaten zurücksetzen können.

  3. Registriert seit
    13.07.2017
    Beiträge
    41

    Standard

    #3
    Danke, versuch ich nachher mal. Glaube nur, dass das eher nicht DIE Werte sind, die zur ETA-Berechnung herangezogen werden, da letztere ja straßentypabhängig sind.

  4. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    688

    Standard

    #4
    Genau weiß ich das auch nicht, Versuch schadet aber auch nicht.
    Zum Nachlesen wäre hier noch was.

  5. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.496

    Standard

    #5
    Moin Kalle,
    soweit mir bekannt, gibt es keine Möglichkeit auf die im Navi hinterlegten Geschwindigkeiten Einfluss zu nehmen.

    Zitat Zitat von KalleGe Beitrag anzeigen
    Durchschnittsgeschwindigkeiten... die aber auch durch mein bisheriges Fahren angepasst / erlernt werden. ...
    Nur Interesse halber: Woher hast Du die Information, dass das Navi VI das kann/macht?

    Bei meinem, softwareseitig recht ähnlichen 590er, konnte ich keine Anpassung feststellen. Und wenn, dann ist die Veränderung so klein, dass sie subjektiv nicht feststellbar ist.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    8.176

    Standard

    #6
    Navigon hatte das mW, aber bei Garmin wäre mir das neu.

  7. Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    34

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von KalleGe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    In Basecamp kann ich diese einzelnen D.-Geschwindigkeiten zwar anpassen, augenscheinlich aber nicht DIREKT am N6, wenn ich OHNE eine (aus Basecamp) importierte Route fahre, also einfach direkt ein Ziel am N6 eingebe und mich routen lassen will.

    M.E. dient die Anpassung der Geschwindigkeitsprofile in Basecamp dazu, einen Zeitverlauf einer geplanten Tour zu simulieren. Basecamp bedient sich dabei sicherlich nicht den ausgefeilten Algorithmen einer Navisoftware oder z. B. Google-Maps und berücksichtigt schon gar nicht irgendwelche aktuellen Verkehrsbehinderungen.

    Im Navi6 sind mir keine Einstellmöglichkeiten / Veränderungen der Geschwindigkeitsprofile bekannt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Algorithmus für ETA ein Geheimnis von Garmin sein wird - ebenso von Google-Maps oder andere Anbieter.

    Hinzu kommt noch, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist mit ganz anderen Straßenprofildaten und Verkehrsmeldungen. Sicherlich eine Schwäche für europäische Straßen-/Verkehrsverhältnisse.

  8. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    504

    Standard

    #8
    Hallo!

    Meiner Erfahrung nach kann das quasi jedes Garmin das ich in den letzten Jahren in den Händen hatte.

    Egal ob C510 - 276er - 278er - Zumo590 - diverse Nüvis.

    Ich merke den Unterschied wenn ich eine Zeit flott unterwegs war und dann irgendwann mal gemütlich unterwegs bin.


    Ich würde mir mal die Waypoints, Routen und Tracks sichern und mal einen Masterreset machen.


 

Ähnliche Themen

  1. Pflegedienst und Inspektion: Der vergessene Faktor Zeit?
    Von Thorsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 16:29
  2. Tachowelle gebrochen - evtl. falsch verlegt ?
    Von Q-Peter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 15:24
  3. Enduro 3 falsch montiert?
    Von Carlimero im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 09:12
  4. die Zeit des Lesens ist vorbei...
    Von silverclown im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 08:05
  5. Ölverbrauch GSA - mache ich was falsch?
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 08:52